Wurde da einfach ein Traktormeter verbaut, damit kein Loch da ist?

    • D 30/D 30 S

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Wurde da einfach ein Traktormeter verbaut, damit kein Loch da ist?

      Guten Abend zusammen,

      nach und nach wage ich mich an mein Erst-/Neuzugang und bin nun beim Traktormeter, welcher nicht läuft (die Welle fehlt, ist aber schon bestellt).
      Jetzt beim stöbern kam ich ins Grübeln, ob der Traktormeter, welcher in meinem D30S (F2L712, Bj. 1962) verbaut ist auch der passende ist.
      Was ich herausgefunden habe. Es muss ein linksdrehender, sich 2300 schimpfender und bei 1650 UPM = 1 Wartungsstunde zählender Traktormeter sein.

      Jetzt hab ich einen 2100er, der bei 1500 UPM = 1 Wartungsstunde zählt. Vom Aufbau dürfte es ein linksdrehender sein (meine bescheidene Vermutung ?( )
      Auf der Rückseite hat der verbaute Traktormeter die folgenden Nummern und Co.
      Made in Germany
      4T 115 x 2500 x 45
      H 4225
      1:2
      45.000 : 1
      VDO
      TW

      Die Gretchenfrage an Euch Profis; Sollte sich mit der bald eintreffenden Tachowelle nichts drehen, kann ich einen linken, 2300er, 1650 UPM, 25 km/h nehmen?


      Viele Grüße aus dem mal wieder verregneten Senfkant
      Thomas
      Images
      • Traktormeter Vorderseite.jpg

        599.45 kB, 1,920×1,080, viewed 319 times
      • Traktormeter Rückseite.jpg

        772.58 kB, 1,920×1,080, viewed 392 times
    • ppcmaster wrote:


      kann ich einen linken, 2300er, 1650 UPM, 25 km/h nehmen?
      Hallo Thomas,

      zumindest bei meinem D30s (BJ 1962) ist so einer verbaut wie du beschreibst, z.B. der hier von Oldtimer Jehle. Steht deiner auf dem Kopf, der Tacho beim D30 so wie ich ihn kenne sitzt oberhalb des Lenkrades auf der Tankverkleidung. Ältere Modelle haben andere Armaturen. Das kann man auf den Fotos aber nicht erkennen. Jedenfalls vermute ich stark, dass er nicht zum D30s gehört, eher zum D25, jedenfalls zu einem Deutz mit 2100 U/min. Vermutlich wurde da wirklich was eingebaut, um ein Loch zu verschließen. Der Tacho hat ja auch 0 Stunden drauf. Alles etwas merkwürdig.

      LG

      Emanuel
      LG

      Emanuel



      D30S-NFG, BJ 62 und F2L612/6-N, BJ 57
    • Hallo Emanuel,

      der Traktormeter, ist, wenn man auf dem D30 sitz, mit dem Lämpchen nach unten montiert (somit verkehrtherum).
      Das ist, wie ich jetzt beim ausbauen festgestellt habe, den gekürzten ^^ Kabeln geschuldet.
      Somit ist die Arbeit für die nächsten Wochen gesichert :DD

      Wegen dem Traktormeter. Da werde ich mir übers WE mal einen neuen bestellen, aber dazu schaue ich heute erst mal hinter die Abdeckschraube (siehe Bild), ob da der Anschluss für die Tachowelle noch vorhanden bzw. intakt ist.
      Dem Kabelgewirr, werde ich mich in einer sehr ruhigen Stunde mal widmen.
      Images
      • 20160303_190947_resized.jpg

        695.17 kB, 1,080×1,920, viewed 231 times
    • Hallo Thomas,
      wenn ich das richtig sehe, solltest du auch dieses Traktormeter verwenden können. Ein Traktormeter ist ja eigentlich nur ein Drehzahlmesser mit ein paar Zusatzinformationen. Wenn du das Traktormeter verwendest, musst du nur bedenken, dass die angezeigte Geschwindigkeit mehr als die tatsächliche ist, aber da kommts bei nem D30 ja nicht so drauf an. :D Eventuell passt auch die Zw-Drehzahl nicht ganz, aber alles halb so wild.
      Zu dem benötigten Traktormeter: 2300 U/min ist richtig, linksdrehend auch, Geschwindigkeit abhängig ob Schnellläufer (25 km/h) oder normal (20 km/h).
      Die auf dem Glas aufgedruckten Zahlen sind übrigens nicht die Geschwindigkeit, sondern die Drehzahl mit dem Faktor 100. ;)
      Gruß
      Henning
      ___________________________
      Hier geht's zu meinem Schlepper
    • Hallo Henning,

      habe gerade mal nachgeschaut. Ich habe einen Kriecher D30S :D ...sind 20 km/h eingetragen.
      Die liebe Geschwindigkeit. Meine erste Fahrt war untersetzt im 1. Gang, bin noch heute benommen von der Geschwindigkeit :D

      Dann werde ich mal mit einem neuen Traktormeter mal warten. Wenn der jetzige mit der bestellten Welle sich bewegt... läuft.
      Bin da wirklich entspannt, den selbst mit Vollgas würde ich nur in der Fußgängerzone geblitztdingens werden.

      Viele Grüße und Merci
      Thomas