Gigant 400

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Hallo, ich habe neulich was per Spedition bekommen:-)
      Es ist noch einiges bis zur Ernte daran zu machen, aber die Substanz stimmt.
      ist einer mit nachgerüstetem Wurfbeschleuniger.

      mfg s.
      Images
      • WP_20150303_001.jpg

        1.2 MB, 2,000×1,126, viewed 2,839 times
      • WP_20150314_009.jpg

        1.3 MB, 2,500×1,407, viewed 2,898 times
    • Gigant 400

      Hallo,

      schau mal [HIER]. Vielleicht ist etwas brauchbares für die Reparatur & Wartung dabei!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Re. Gigant 400

      Hallo Stefan,

      auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Anschaffung und viel Freude, bzw. gutes ernten damit!

      Auch ich hoffe, du versorgst uns mit Erfahrungen zu der Maschine!?
      Diese Häcksler interessieren mich auch schon immer sehr, habe die schon immer verfolgt.

      Zum Motor möchte ich etwas vorgreifen: Da müßte ein DEUTZ, BF 6 M 1015 C "drinhängen", ein wassergekühlter V-6 mit 11,9 L Hubraum u. sage und schreibe 408 PS! In meinen Augen ein richtiger "Dampfhammer"!
      Dieser Motor wurde auch im Topliner 8 XL (4120 HTSV) verbaut.

      Von welchem Baujahr stammt dein "neuer" Gigant, wenn ich fragen darf? Er hat ja schon das "neuere" Kabinendach.

      P.S.: mit dem AS 6.81 wurde es leider nichts.

      Gruß, Stefan
      Er ist traurig, weil er nur einen Bulldog hat, und keinen DEUTZ !
    • Hallo,
      Ja also der Motor ist der BF6M1015C der klang ist echt toll :D
      habe damit begonnen mich in die tiefen der Elektrik einzuarbeiten.
      Der/die Vorgänger hatten alles umgelötet und eigene Relais eingebaut, warum weiß ich nicht...
      auch sind alle drei Proportionalverstärker der Verstellpumpen durchgebrannt, 2konnte ich bis jetzt wieder retten. deren Aufgabe wurde so umgangen das bei Aktivierung der Funktion die Verstellpumpen gleich auf volle Drehzahl geschaltet haben. :( :(
      Eine kleine Änderung gönn ich mir aber auch...
      Das heben und senken des Auswurfkrümmers kommt vom Armaturenbrett in den Joystick umgebaut.
      Images
      • WIN_20150406_232954.jpg

        876.7 kB, 2,560×1,440, viewed 1,463 times
    • hätte leider einen kleinen Rückschlag,
      beim Testlauf des Häckselagregates habe ich eine Kopfdichtung am Motor zerstört.
      Uhrsache ist aber das sich in den Tagen vorher ein großer Teil des Kühlwasser bereits in der Ölwanne versammelt hat, denn Kühlflüssigkeit hatte ich frisch aufgefüllt,
      Im Anhang ein Bild mit Endoskop aus dem Motorinneren.
      mfg s.
      Images
      • deutz2.jpg

        13.47 kB, 640×480, viewed 1,370 times
    • so mal ein kleines Update...
      der Motor war dadurch das er versucht hat mit Kühlwasser zu kühlen Platt.
      (neuer) gebrauchter Block und Kurbelwelle wurden besorgt.
      Dazu habe ich durch Zufall noch ein fast neues Kupplungspaket bekommen.
      Images
      • WP_20150605_001.jpg

        1.74 MB, 3,552×2,000, viewed 255 times
      • WP_20150818_001.jpg

        2.42 MB, 3,552×2,000, viewed 248 times
      • WP_20150720_001.jpg

        2.9 MB, 3,552×2,000, viewed 262 times
      • WP_20150825_001.jpg

        2.6 MB, 3,552×2,000, viewed 252 times
      • WP_20150830_001.jpg

        2.39 MB, 3,552×2,000, viewed 276 times
      • WP_20150827_002.jpg

        2.41 MB, 3,552×2,000, viewed 261 times
    • ja er könnte schon laufen, wenn ich endlich die Pumpe bekommen würde die ich vor Wochen bestellt habe.
      im Anhang noch ein paar Bilder der (Kaputten und) wieder reparierten Proportionalverstärker. Bei Deutz neu für über 1k€, repariert für unter einem €.
      dann habe ich noch das heben und Senken des Auswurfbogens auf den Fahrhebel gelegt.
      mfg
      Images
      • WP_20150404_003.jpg

        2.31 MB, 3,552×2,000, viewed 279 times
      • WP_20150406_004.jpg

        1.96 MB, 3,552×2,000, viewed 266 times
      • WP_20150904_002.jpg

        1.89 MB, 2,000×3,552, viewed 338 times
    • Moin Stefan,

      Ja, die Ersatzteilpolitik von Deutz lässt schon sehr zu wünschen übrig. Aber die andere Frage ist ja, warum ist die Platine durchgeschmort? Aber super, dass du das wieder instandsetzen konntest.

      Viele Grüße,
      Stephan
      Früher musste man Drachen töten und konnte die Jungfrau heiraten. Heute gibt es keine Jungfrauen mehr, man muss den Drachen heiraten.
      :D :D :D
    • Erst noch Reparaturen...
      Neuer Häckseltrommelboden
      Hauptlager Kupplung.. Schrott, welle Eingelaufen
      Lenkorbidol DBV Defekt, nach ausbau (Ernte muss ja weiter gehen) Lenkzylinder krumm
      Und am Vorsatz noch einige Verbesserungen.

      also so 3ha haben wir pro Tag geschafft bevor er wieder rum gezickt hat.
      mag ihn jemand haben??
      mfg
      Images
      • WP_20150922_001.jpg

        3.26 MB, 3,552×2,000, viewed 242 times
      • WP_20150928_002.jpg

        2.43 MB, 3,552×2,000, viewed 250 times
      • WP_20150930_002.jpg

        2.61 MB, 3,552×2,000, viewed 247 times
      • WP_20150924_003.jpg

        2.74 MB, 3,552×2,000, viewed 236 times