5207 Allrad nachrüsten möglich?

    • 5207 Allrad nachrüsten möglich?

      Servus zusammen!

      Wie im Thema schon beschrieben, quält mich seit einiger Zeit eine Idee:
      Ist das Nachrüsten möglich?
      Wenn ja, was braucht man alles (Achse, Kardanwelle ist klar ;) ), und hat sowas schon mal jemand gemacht?

      Hintergrund ist der, das mein 5207 seit seiner Erstzulassung in unserem Besitz ist und durch die Aufgabe der Landwirtschaft kurz nach der Anschaffung des Treckers auch erst originale 1100 Betriebsstunden auf der Uhr hat und immer ordentlich gewartet wurde und nicht geschunden.
      Einen in etwa gleichwertigen Ersatz mit Allrad zu finden ist also kaum, bis gar nicht möglich, weswegen mir eben die (verrückte) Idee kam

      Hoffe, ihr könnt mir bei der Spinnerei weiterhelfen :D

      Gruß
      Harald
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968
    • 5207 Allrad nachrüsten möglich?

      Hallo,

      schau mal in [Werkzeug & Wartung]. In dieser Rubrik findet sich vielleicht was!

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
    • Servus!

      Sorry, hatte die Suche auf die 07er Serie beschränkt, drum nichts gefunden und Thread eröffnet.....
      Asche über mein Haupt :(

      Eure Einwände verstehe ich voll und ganz! Aber wenn ich meinen Schlepper verkaufe, um nen Allrad zu kaufen, werde ich nichts für das Geld finden. Guck schon ne ganze Weile. Aber entweder 6000+ Std. oder runtergewirtschaftet oder schweineteuer!

      Grundgedanke ist halt der, meinen 07er mit guter Substanz aufzuwerten.
      Warum ich Allrad Brauch? Bei uns ist es ziemlich hügelig und da kommt der HR-Schlepper im Wald schnell an seine Grenze. Geht zwar, aber nicht optimal.

      Das Winkelgetriebe am Getriebe: passt das einfach so, oder muss im oder am Getriebe was geändert werden?

      Gruß
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968
    • Hallo,

      "Das Winkelgetriebe am Getriebe: passt das einfach so, oder muss im oder am Getriebe was geändert werden? "

      nein.
      Die Zwischenwelle muß getauscht werden.
      Für die Befestigung muß ein zusätzliches Gewinde in das Gehäuse gebohrt werden.

      Gruß
      Thomas
    • Original von 1014ts
      Hallo,

      "Das Winkelgetriebe am Getriebe: passt das einfach so, oder muss im oder am Getriebe was geändert werden? "

      nein.
      Die Zwischenwelle muß getauscht werden.
      Für die Befestigung muß ein zusätzliches Gewinde in das Gehäuse gebohrt werden.

      Gruß
      Thomas


      Also muss das Getriebe komplett zerlegt werden?

      Gibt's da ne Explosionszeichnung oder Bilder davon?

      Gruss
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968
    • RE: 5207 Allrad nachrüsten möglich?

      Original von Uialah
      ....mein 5207 seit seiner Erstzulassung in unserem Besitz ist ... erst originale 1100 Betriebsstunden auf der Uhr hat und immer ordentlich gewartet wurde und nicht geschunden. .....


      Ich hoffe doch sehr, daß so eine Bastelei in diesem Fall als Straftatbestand gewertet wird. Hundert Peitschenhiebe erschienen mir da gerade angebracht.

      Kauf Dir einen D 5207 A. Das ist billiger. Und weiser.

      Gruß
      Michael
    • RE: 5207 Allrad nachrüsten möglich?

      Original von Lasca34
      Original von Uialah
      ....mein 5207 seit seiner Erstzulassung in unserem Besitz ist ... erst originale 1100 Betriebsstunden auf der Uhr hat und immer ordentlich gewartet wurde und nicht geschunden. .....


      Ich hoffe doch sehr, daß so eine Bastelei in diesem Fall als Straftatbestand gewertet wird. Hundert Peitschenhiebe erschienen mir da gerade angebracht.

      Kauf Dir einen D 5207 A. Das ist billiger. Und weiser.

      Gruß
      Michael


      Oha! Majestätsbeleidigung? ;)

      Denk mal, nen vernünftigen 5207 A oder ne Nummer Größer wird man nicht unter 10 bis 12000€ bekommen. Da wäre die "Bastelei" doch günstiger, denk ich mal.

      Oder kauft mir einer meinen Schlepper ab? ;-)))

      Gruß
      Harald
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968
    • RE: 5207 Allrad nachrüsten möglich?

      Hallo Harald

      Lasca34 hat nur geschrieben, was ich weniger dramatisch auch schon meinte.

      Klar kauft Dir den Schlepper einer ab. Vor allem wenn der so ist wie Du es beschrieben hast.

      Hier geht es doch darum: Verkaufe Deinen Schlepper, und kaufe einen Allrad.

      ...oder kaufe Teile die min. Deinem anderen Erhaltungszustand entsprechen,
      und bau Deinen Trecker um. Das wird aber was größeres.

      Wo gibst Du mehr aus, wo hast Du die bessere Lösung.

      Gruß Stan
    • RE: 5207 Allrad nachrüsten möglich?

      Original von Stan_Bolle
      Hallo Harald

      Lasca34 hat nur geschrieben, was ich weniger dramatisch auch schon meinte.

      Klar kauft Dir den Schlepper einer ab. Vor allem wenn der so ist wie Du es beschrieben hast.

      Hier geht es doch darum: Verkaufe Deinen Schlepper, und kaufe einen Allrad.

      ...oder kaufe Teile die min. Deinem anderen Erhaltungszustand entsprechen,
      und bau Deinen Trecker um. Das wird aber was größeres.

      Wo gibst Du mehr aus, wo hast Du die bessere Lösung.

      Gruß Stan


      Genau das meine ich ja auch!
      Mein 07er ist in einem guten/sehr guten Zustand. Klar ein paar kleine Macken hier und da, aber nichts wirklich schlimmes, ist ja auch schon 32 Jahre alt und einer der letzten "echten" Deutz. Stunden sind wirklich original (hab noch nen Farmer 2D mit 2700 Std. )!
      Warum sollte ich den hergeben (was ist er wirklich wert???) und mir irgendeine Mühle kaufen, die mehr Stunden hat und ich nicht weiß, wie und was damit gearbeitet wurde?!?

      Darum ist mir ja nur die Idee mit dem Nachrüsten gekommen.

      Wobei ich das Getriebe nicht wirklich komplett zerrupfen will.

      @1014ts
      Kein Problem? Puh... bin nicht der dümmste Schrauber und mach fast alles, aber Kabine runter und auseinanderfahren ist mit meinen Möglichkeiten Zuhause nur sehr schwer möglich.

      Hydraulische Lenkung ist vorhanden! Zumindest was....
      Warum?

      Gruß
      Harald
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968

      Post was edited 1 time, last by Uialah ().

    • Hallo,

      meine Meinung zu der Geschichte: Lass es bleiben!

      Die Gründe dafür:

      1. Wenn du jetzt die erfoderlichen Teile kaufst, wird das sehr teuer und die Teile haben garantiert mehr als 1100h auf dem Buckel, sind also schlechter als der Schlepper.

      2. Du willst selbst schrauben, es ist also auch alles in deiner Verantwortung. Jetzt stell dir vor, dir misslingt irgendetwas, warum auch immer. Dann hast du deinen schönen 1100h alten 07er richtig entwertet. Da kannst du dich dann in allen erdenklichen Farben ärgern.

      3. Die professionelle Werkstatt, bzw. deren Einrichtung. Hast du alles was man braucht? Wenn ich richtig gelesen habe, dann ist für den Umbau ein Sacklochgewinde ind das Getriebegehäuse zu bohren. Als Werkzeugmacher wirst du das ja sicher nicht mit der Handbohrmaschine und nem Satzgewinderbohrer da reinmergeln wollen. Für mich hieße das: Das Getriebe komplett ausbauen, ausrollen und dann ab auf die Fräsmachine zum gewindebohren.

      Selbst wenn man das als Herausforderung im Schrauben sieht (was ich verstehen könnte), dann sprechen all diese Punkte dafür, dass man das mit einem Schlepper macht der eine Getriebeüberholung nötig hat. Den muss man eh zerlegen. Aber einen 1100h alten 5207 im guten Zustand für solche Flitzen zu zerlegen, das halte ich für Frevel!

      Mein Tip: Verkauf den ollen Fendt, da sollte es ja schon noch ein paar Mark für geben. Und dann legst du das Geld, was die Teile verschlingen würden, oben drauf und kaufst dir dafür einen 06er Allrad. Bei dem machts dann auch nix wenn er im Wald mal Blessuren abbekommt.

      Ergebnis: Du hast immernoch nur zwei Schlepper: Deinen schönen 5207 und einen Allrad für den Wald. Arbeit macht das dann kaum, im Gegensatz zum Allradumbau!

      Gute Entscheidungsfindung! Gruß, Johannes

      Post was edited 1 time, last by Johannes5506 ().

    • Hallo
      Es wäre doch auch möglich, einen gleichen Trecker (eben nur mit Allrad) zu kaufen, und dann so lange zu schrauben, bis der beste Allrad-Schlepper und ein Rest-Hinterachsschlepper übrig bleibt.
      Vorher aber alle Komponenten des Allraders ausgiebig testen, vermessen, kontrollieren.

      Das bedingt dann auch nicht unbedingt das zerlegen der Getriebe.

      Gruß Stan

      PS: Seit weit, das man einem Werkzeugmacher erzählt, wie er ein Gewinde bohren soll würde ich nie gehen. ;)

      Post was edited 1 time, last by Stan_Bolle ().

    • Moing!

      Ich verstehe Eure Bedenken vollkommen! Glaubt mir, ich bin keiner der einfach drauf los legt und das Schrauben anfängt.
      Deshalb möchte ich ja hier abklären, ob es möglich ist, und (so wie es ausschaut ist es möglich) welche Teile man konkret braucht und welcher Aufwand nötig ist, sowohl technisch als auch finanziell.

      Alle Teile die zum Einbau kommen würden, würden natürlich vorher vermessen und nötigenfalls überholt. Ja, ich weiß, dass ist auch keine Garantie das nicht was verreckt ;)

      Garantie beim Reparieren oder Zerlegen gibt dir bei so nem alten Bulldog eh keiner! Kannst vergessen. Aber was soll auf der anderen Seite sein? Größtes Risiko sehe ICH mit dem Eingriff ins Getriebe.... Aber macht ihr nicht auch eure Motorrevisionen selber??? Ist min. genausoviel Risiko.
      Der Rest der Teile ist außerhalb von irgendwelchen gefährlichen Stellen und kann nötigenfalls zurückgekauft werden.

      Meinen Fendt verkaufen?????? Niemals!!! Genausowenig wie den Deutz! Wenn dann nur zusammen komplett alles weg und nichts mehr sehen von dem Zeug!

      Gruß
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968
    • Original von Johannes5506
      Original von Stan_Bolle
      ...das man einem Werkzeugmacher erzählt, wie er ein Gewinde bohren soll würde ich nie gehen. ;)


      Stimmt, sowas dürfen sich nur Werkzeugmacher untereinander erzählen!

      Aber so weit bin ich ja auch nicht gegangen.

      Gruß, Johannes


      Haben hier mehrere mit dem selben Beruf das gleiche Hobby, oder wie?
      8) :D
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968
    • So, hab jetzt mal im Netz gegraben und bin über ein paar Fragen gestolpert:

      1. Sind die Getriebe und Hinterachsen vom 5207 und 5207 C gleich? Gibt ja das 50.3 und 50.31 Getriebe also mit 9/4 und 13/4 Gängen.

      2. Ist die Abtriebswelle zum Winkeltrieb für den Allrad bei beiden Getrieben gleich?

      3. Sind die VA vom 07 und 06 Baugleich (3500)?

      Hoffe, mir kann jemand die Fragen beantworten. Wäre bestimmt auch für Ersatzteilsuchende interessant.

      Gruß
      Harald
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968
    • " ist ja auch schon 32 Jahre alt und einer der letzten "echten" Deutz".

      Und was sind dan DX, AgroPrima, AgroXtra und AgroStar?
      Und was sind den Agrotrons, stellen diese "unechte" Deutz da?

      Gruß
      Florian
    • Original von Kuchi94
      " ist ja auch schon 32 Jahre alt und einer der letzten "echten" Deutz".

      Und was sind dan DX, AgroPrima, AgroXtra und AgroStar?
      Und was sind den Agrotrons, stellen diese "unechte" Deutz da?

      Gruß
      Florian


      Ja ;)
      Gruß
      Harald

      5207-S umgebaut zum 5207A-S Bj.1981 8), Thread zum Umbau
      Farmer 2D BJ.1968