Frontlader Intrac

    • Frontlader Intrac

      Hallo zusammen,

      habe entlich nach langem suchen einen Frontlader von der Firma
      Baas mit Hydr. Gerätebetätigung, in einem recht guten Zustand gefunden .
      Wurde auch langsam mal Zeit :]
      Hier mal ein paar Bilder















      Nur ein Problem habe ich da, und zwar ein Ventil wo der Kopf
      recht starck Korrodiert ist , es ist die Anschlussleitung für die Hebezylinder.
      Was ist das für ein Ventil?

      Vielen Dank schon mal an Euch.

      Gruß
      Ralf
      Ene Kölsche Jung fiehrt Deutz un drink Kölsch :D

      Rechtschreibfehler sind kreative Ausdrücke des verfassers und sind zu akzeptieren!:-)
    • Hallo derhammer,

      Danke für deine Info, hatte schon an einen Mengenteiler gedacht.

      Gruß Ralf
      Ene Kölsche Jung fiehrt Deutz un drink Kölsch :D

      Rechtschreibfehler sind kreative Ausdrücke des verfassers und sind zu akzeptieren!:-)
    • Hallo,
      hmmm also wenn ich so nachdenke wäre es auch möglich das es ein Mengenteiler ist,
      aber ich tauschte dieses ding mal gegen ein normales T-Stück und die Funktion war genau gleich. Nur das eben der Frontlader bei der Senken betätigung runter kamm wie ein Geschoß. Für was soll so ein Mengenteiler in diesem fall gut sein? Der Druck kommt von der Hauptleitung und wird dann einfach auf beide Zylinder gleichmässig verteilt oder? ist vielleicht sinnvoll wenn am Frontlader einseitig mehr Gewicht ist(verwindung) aber wenn der FL leer ist fahren beide Zylinder genau gleich aus da der Druck verteillt wird oder sehe ich das Falsch?
      Mfg
    • Hallo,

      auch auf die Gefahr hin dass ich mich jetzt aus dem Fenster lehne!

      das ist nie und nimmer ein Mengenteiler, rein von der Größe her ist das auszuschliessen!

      Das Teil kann von der Funktion her ein Drossel-Rückschlagventil sein, ist allerdings nur eine Vermutung!

      es sieht für mich so aus, als ob die Drossel mit der verrosteten Stellschraube eingestellt werden kann. Beim Heben wird die Drossel aufgrund der Flussrichtung des Öls aus dem Sitz gedrückt und stellt so keinen Widerstand mehr dar.

      Gruß

      F3L912er
    • Hallo zusammen,

      also ein Rückschlagventil ist in keinen Fall verbaut, habe das Ventil
      auseinandergeschraubt.
      In dem Ventil werden die beiden Abgänge zu den Zylinder, durch einen
      Kolben ( der Einstellbar ist ) eingstellt , also mehr oder weniger ÖL
      aber zu gleichen Teilen.
      Werde das Ventil nochmal auseinander bauen und Fotos machen.

      Gruß
      Ralf
      Ene Kölsche Jung fiehrt Deutz un drink Kölsch :D

      Rechtschreibfehler sind kreative Ausdrücke des verfassers und sind zu akzeptieren!:-)
    • Hallo Ralf,

      ein Mengenteiler kann das Teil nicht sein!
      Ein Mengenteiler charakterisiert sich nicht dadurch, dass er in zwei Richtungen den selben Querschnitt frei gibt, sondern dadurch dass es in zwei Richtungen einen Ölstrom unbhängig von deren Belastung aufteilt!!!
      ein Mengenteiler kann also z.B. zwei Verbraucher symnetrisch versorgen, auch wenn Diese unterschiedlich belastet werden.
      Stell dir 2 identische Zylinder vor (Durchmesser 80): einer ist mit 10 Tonnen belastet (200 bar), der Andere mit 1 Tonne (20 Bar), wenn hier am Mengenteiler der selbe Querschnitt für beide Zylinder aufgemacht wird, wird der 1 Tonnen Zylinder als erstes bis zum Anschlag gefüllt--> definitiv kein Mengenteiler.
      Der "Trick" ist, dass der Mengenteiler seinen Wirkquerschnitt so anpasst dass der Ölstrom symnetrisch aufgeteilt wird.
      Es gibt auch Mengenteiler, bei denen 2 Zahnradmotoren mit einer gemeinsamen Welle verbunden sind und daher einen Ölstrom proportional zu Ihrem Schluckvolumen aufteilen können.

      Gruß
      F3L912er
    • Hallo,
      ich weiß es grenzt an Leichenschändung diesen alten Thread hervorzukramen aber ich suche Maße der Gerätebetätigung von diesem Frontlader.
      Die Länge der Zylinder, der Stücke mit der Aufnahme für Zylinderstange und die oberen Stücke die an den Euroadapter kommen.
      Das würde mir einiges an Messen, Testen und Schrott sparen.

      content for users only
      hatte so einen, hat ihn aber nicht mehr. Vlt hat Ralf seinen noch oder ein anderer Forumskollege hat noch einen.

      Vielen Dank für eure Hilfe

      Gruß Jo