Sticky Getriebe Tuning D 30

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Getriebe Tuning D 30

      Hallo Forum,

      ich habe ne Frage. In der letzten Traktor Classic war ein Bericht über den Deutz D 25. Dort stand in einem Nebensatz, dass das Getriebe des D 25 zum Tuning geeignet ist.
      Ich selbst habe einen D 30 S und frage mich, da die Getriebe ja gleich sind, was man daran tunen kann. Weiß jemand etwas darüber??

      Vielen Dank und Grüsse aus dem Saarland
    • Hallo,
      das Getriebe muss nicht unbedingt gleich sein, je nachdem welche Variante des D25 es ist.

      Tunen kannst du es indem du andere Zahnräder einbaust. Ich weiß nicht, ob es dafür schon etwas in fertig zu kaufen gibt. Ich werde in nächster Zeit für meinen D30 neue Zahnräder anfertigen. Werde ihn auf ca. 35 km/h "tunen". Werde das ganze anschließend vom Tüv eintragen lassen.

      Gruß
    • Original von schleppergott
      Hallo,
      das Getriebe muss nicht unbedingt gleich sein, je nachdem welche Variante des D25 es ist.

      Tunen kannst du es indem du andere Zahnräder einbaust. Ich weiß nicht, ob es dafür schon etwas in fertig zu kaufen gibt. Ich werde in nächster Zeit für meinen D30 neue Zahnräder anfertigen. Werde ihn auf ca. 35 km/h "tunen". Werde das ganze anschließend vom Tüv eintragen lassen.

      Gruß


      Moin

      Ich würde das gerne auch mit meinem 5006 machen. Aber wie berechnet man denn wie groß die Zahnräder sein müssen um eine bestimmte Geschwindigkeit zuerreichen? Gibt es da eine Formel oder muss man das über Umpfang , Umdrehungen etc berechnen? Welche Zahnräder muss man tauschen und wo bekommt man sowas her?

      Hast du keine Angst das die Zugkraft ziemlich drunter leidet wenn du deinen D30 so höchzüchtest?

      Fragen um Fragen
      Gruß Jan-Hendrik
    • Hallo Friedhelm,
      du kannst dir die trostlose Zeit ja mit "Zusatzscheinwerfern " und " Rundumleuchten" versüssen......
      Stetes ölen vor dem lauf, hebt Ärger und Enttäuschung auf !

      Alte Minensucher Weisheit : Wer suchet der findet, wer drauftritt verschwindet.

      Grüße aus Rheinhessen

      Markus
    • Hallo Friedhelm

      meinst du z.B. das
      Schnellgang

      oder diese hier :
      deutzforum.de/search.php?searchid=1426204

      deutzforum.de/search.php?searchid=1426215

      Mal davon abgese4hen das es hier gezielt um den D30 geht, war das alles schonmal da!

      @Markus Randaleleuchte und Arbeitsscheinwerfer an Hobbytraktoren kann doch jeder ;)
      Mit Diesel Gruß aus Wuppertal
      Tim


      Deutz D30 & Hanomag Granit 500

      ...und was machst du den ganzen Tag? Trecker fahrn 8) :D

      ...ein Leben ohne Trecker geht-ist aber sinnlos !!!

      Post was edited 2 times, last by DeutzTim ().

    • Ich habe das Thema etwas aus den Augen verloren, sorry. Speziell an Michael aber auch weiterhin allgemein kann ich sagen, dass ich Hans Theo Werths eine EMail geschrieben, der hat mir einen "Getriebetuningsatz" für 1300 Euro + MwSt angeboten. Das ist mir wirklich zu viel Geld. Auf die Frage an Hans Theo Werths, ob es sowas auch gebraucht gibt schrieb dieser mir, dass es auch einen D 30 mit Schnellgang gab (NFS???). Dort könnte man vielleicht die gebrauchten Zahnräder bzw. die Antriebswelle benutzen. Kann dazu noch jemand etwas sagen, speziell zum D 30 NFS oder verkauft hier jemand die Zahnräder.

      Viele Grüsse

      Alexander
    • Hallo,

      der Unterschied zwischen dem NF und dem NFS Getriebe liegt in der unterschiedlichen Übersetzung des Kegeltriebes, wie schon mehrfach zum T35 Getriebe beschrieben. Das T25 und T35 sind in diesem Punkt identisch.
      Und wie jedesmal bei einem solchen Thread freu ich mir ein Bein aus, dass ich einen passenden Kegeltrieb liegen habe :D

      Gruß
      Roland
    • Hallo Roland,

      Und wie jedesmal bei einem solchen Thread freu ich mir ein Bein aus, dass ich einen passenden Kegeltrieb liegen habe


      (Angebermodus an)
      bei meinem T 35 liegt der Kegeltrieb nicht im Regal, sondern wurde 1964/65 aus eben diesem herausgenommen und eingebaut. :D :D
      (Angebermodus aus)

      Gruß Christoph
    • Hallo,
      ich denke ich werde bei meiner Variante deutlich unter der 1300 € bleiben. Mein Problem ist derzeit nur, dass ich kein Getriebe habe zum Messen. Meins möchte ich dafür nicht extra aus einander bauen. Also frage ich an dieser Stelle noch einmal, ob jemand ein Getriebe für eben diesen Zweck zur Verfügung stellen kann.

      Gruß
    • Hallo Schleppergott, Benny oder auch andere

      Wo bekomme ich denn eurer Meinung nach so einen Umbausatz noch sonst her (gebraucht). Hat jemand von euch Teile, die er verkaufen würde oder ne Ahnung wo ich gebrauchte Teile her bekomme. Würden auch Zahnräder vom Getriebe (T 25) des 3005 passen?

      Grüsse Alexander