D 25.1S Originalteile

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • 10000 x DANKE

      Hallo Norbert,

      DANKE für die Zeichnung von den Blechen vom Sitzgestell.
      Danach sollte eine Nachfertigung ohne Probleme möglich sein.
      Muss jetzt mal schauen ob ich jemanden finde der das so fertigen kann.

      Glückauf,

      Udo :)
      DEUTZ D25.1-N Bj. 1960
      Nummer 7472/1780
      Motor F2L 712
      25 PS
    • RE: 10000 x DANKE

      Original von uq03
      ........ ist aus deinem Vorhaben dir Bleche nach Norbert's Zeichnung fertigen zu lassen was geworden ?


      @ Dirk

      so weit bin ich leider noch nicht :(
      Habe noch niemanden gefunden der mir die Bleche ausschneiden und abkannten kann.
      Werde das aber nicht aus den Augen verlieren.

      Hättest Du da jemanden für die Blechverarbeitung?

      Glückauf,

      Udo
      DEUTZ D25.1-N Bj. 1960
      Nummer 7472/1780
      Motor F2L 712
      25 PS
    • Fertigungsmöglichkeit ...

      Hallo zusammen,

      aktuell sieht es so aus als das ich jemanden gefunden habe der mir Bleche gemäß Norbert's Zeichnung machen würde. :D :D :D

      Abweichend zu Norbert's Zeichnung wären in der breiten Lasche aber nur 2 Löcher mit 9mm Durchmesser und nicht 6. Der Abstand von Lochmittelpunkt zu der mit 113mm bemaßten Kante beträgt 25mm. Mir ist nicht klar warum da soviele Löcher reinsollten. ?(

      Die Bleche wären aus Edelstahl (1.4301), die man dann in Eigenregie noch lackieren oder polieren müsste.

      Bitte gebt mir Bescheid wer ggf. auch an einem (oder auch mehreren) Winkel-Set bestehend aus 2 Blechen für 1 Sitzbank interessiert wäre. Dann kann ich bzgl. den Kosten nochmals verhandeln. ;)

      Vorab gleich noch der Hinweis, dass falls es zum Geschäft kommt ich die Set's nur versichert gegen Vorkasse verschicke. Bzgl. Passgenauigkeit kann ich nicht's sagen und übernehme auch keine Gewähr, da müssen wir uns auf die Skizze von Norbert verlassen ...

      Gruß Dirk
    • RE: Fertigungsmöglichkeit ...

      Original von uq03

      Abweichend zu Norbert's Zeichnung wären in der breiten Lasche aber nur 2 Löcher mit 9mm Durchmesser und nicht 6. Der Abstand von Lochmittelpunkt zu der mit 113mm bemaßten Kante beträgt 25mm. Mir ist nicht klar warum da soviele Löcher reinsollten. ?(



      Hallo nochmals,

      habe mir gerade nochmals den Beitrag von Norbert vom 16.11.2010 auf Seite 1 in diesem Thread angekuckt. Auf dem Bild ist zu Erkennen, dass die U-Haltebügel die den Sitzbügel zusätzlich fixieren auch durch die Bleche verschraubt werden. Da die Bleche sowohl für in Fahrtrichtung rechte als auch linke Sitzbänke passen müssen ist mir nun auch klar warum da 6 Löcher in der breiten Lasche drin sind.

      Werde das mit dem Blechberabeiter meines Vertrauens besprechen und mir Bleche mit 6 Löchern anbieten lassen. Ich denke das ist dann für alle ok, oder ?

      Gruß Dirk
    • Hallo Dirk,

      ich hätte an zwei Sätzen Interesse. Allerdings bitte nicht in Edelstahl. Stahlblech wäre mir viel lieber (wegen der Originalität). Auch wenn man es unter dem Lack nicht sieht.
      Denke das Material sollte aber wohl kein Problem sein.

      Kannst Du schon etwas zum ungefähren Preis von einem Satz sagen?

      Wann könnten die Bleche gefertigt werden? Liefertermin?

      Danke und Gruß,

      Udo :)
      DEUTZ D25.1-N Bj. 1960
      Nummer 7472/1780
      Motor F2L 712
      25 PS
    • Moin

      Ich wollte mir nun eigentlich einen passenden Sitzbügel für meinen D25.1S bestellen. Bin davon ausgegangen, das die Löcher im Kotflügel ab Werk vorgebohrt wurden. Daher dachte ich mir das ich den passenden Bügel einfach in einem gängigen Onlineshop bestellen könnte. Aber leider passt keiner der Bügel zu den vorgebohrten Löchern in meinem Kotflügel.
      Daher hier mal ein Bild von meinem durchlöcherten Kotflügel in Fahrtrichtung links. Alle Maße sind ausgehend von der Lochmitte gemessen.
      Abstand A= 52,5 cm
      Abstand B= 47,5 cm
      Abstand C= 3cm
      Abstand D=10 cm

      Die eingekreisten Löcher wurden wohl definitiv vom Vorbesitzer gebohrt. Dort war leider eine Gummimatte als Sitzfläche montiert.
      Wofür die quadratisch eingerahmten Löchern gewesen sein könnten weiß ich nicht.
      Alle aufgeführten Löcher auf dem linken Kotflügel sind auch auf dem Kotflügel in Fahrtrichtung rechts mit identischen Abständen zu finden.
      Kann ich aufgrund der Maße davon ausgehen, das ab Werk kein gängiger Sitzbügel montiert war? Bin mir fast sicher ich hätte hier schon mal im Forum gelesen, das die Löcher ab Werk vorgebohrt waren.
      Images
      • DSCI1072.jpg

        664.87 kB, 2,868×2,151, viewed 852 times
    • So ich glaube ich konnte mir meine Frage schon selber beantworten. Die beiden untersten Löcher, die mit einem Viereck markiert sind, sollten die richtigen sein. Der Abstand entspricht den im Handel angegebenen 59 cm. Die Bohrungen, die jeweils 3 cm voneinander entfernt sind werden dann wohl für die U-Halter sein.
    • @Holstein:

      Bin gerade über eine ebay D25 - Auktion gestolpert die deine Vermutung meines Erachtens bestätigt. Anbei zwei Bilder aus der Auktion auf denen man den in Fahrtrichtung links montierten Sitzbügel erkennen kann, zudem sind die Haltbleche für die Sitzbank montiert (allerdings fehlen die Holzlatten) ...

      Gruß Dirk

      P.S.: Die Auktionsnr. lautet 220801424561 und ich bin nicht der Verkäufer !
      Images
      • D25_01.jpg

        50.99 kB, 500×375, viewed 801 times
      • D25_02.jpg

        53.62 kB, 500×375, viewed 837 times
    • Hallo,

      kann es sein das der Sitzbügel bei dem eBay Schlepper von einem D25.1 stammt? Ich meine die alten D25 (F2L612, 18 und 22PS) hatten nicht den weit ausladenden Sitzbügel da der Trecker von hinten bestiegen wurde. Erst ab dem D25.1 mit der längeren Kupplungsglocke wurde der weit nach vorne ausladende Sitzbügel verkauft.
      Kann das sein oder täusche ich mich da?

      Glückauf,

      Udo
      DEUTZ D25.1-N Bj. 1960
      Nummer 7472/1780
      Motor F2L 712
      25 PS
    • Original von D25.1 N
      Hallo,

      kann es sein das der Sitzbügel bei dem eBay Schlepper von einem D25.1 stammt? Ich meine die alten D25 (F2L612, 18 und 22PS) hatten nicht den weit ausladenden Sitzbügel da der Trecker von hinten bestiegen wurde. Erst ab dem D25.1 mit der längeren Kupplungsglocke wurde der weit nach vorne ausladende Sitzbügel verkauft.
      Kann das sein oder täusche ich mich da?

      Glückauf,

      Udo


      Hallo Udo,


      die "langen" Sitzbügel gab es auf jeden Fall bei dem D25 S sowie D15 schon.

      Besonders oft bei D25 S Exemplaren mit BJ. 1959, habe ich schon diese Sitzbügel gesehen.


      Die F2L612/xx (bis auf /54) Schlepper waren zudem alle schon von vorne zu besteigen.


      Gruß,

      Matze
      Deutz D25 S (F2L612/5-N)

      Post was edited 2 times, last by Oldie-Matze ().

    • Hallo zusammen,

      bzgl. der Sitzbank-Bleche gibt's Neuigkeiten !!!

      Ich habe heute auf eigenes Riskio eine kleine Menge an Sitzbank-Blechen geordert. Die Bleche werden nun abweichend zu meinem Beitrag vom 16.06. nicht aus Edelstahl sondern aus Normalstahl gefertigt.

      Ich kriege die Bleche vorraussichtlich in 4 - 8 Wochen, je nachdem was beim Blechbearbeiter gerade für Aufträge anstehen werden die Bleche mitproduziert.

      Ich würde dann ein Set (= 2 Bleche für eine Sitzbank) zum Preis von 18,50 Euro zzgl. Porto (versicherter Paketversand, wahlweise DHL oder Hermes) abgeben.

      Wenn Ihr noch Interesse habt schickt mir bitte 'ne PN mit Namen und Anschrift sowie Anzahl der Set's die ihr braucht. Sobald ich die Bleche habe nehme ich dann wieder Kontakt bzgl. der Bezahlung mit Euch auf. Die Set's werden in der Reihenfolge der eingehenden PN's zugeteilt ...

      Gruß Dirk
    • ++ Sitzbankbleche sind da ++

      Hallo zusammen,

      ich wollte Euch nur kurz informieren, dass die Sitzbankbleche zwischenzeitlich fertig sind. Anbei das "Beweisfoto" ...

      Wer noch Interesse an einem oder mehrerer Set's (á 2 Bleche) zu je 18,50 Euro hat schickt mir einfach eine PN. Ich werde mich umgehend bzgl.der weiteren Abwicklung melden.

      Gruß Dirk
      Images
      • Sitzbankblech - Set.jpg

        269.04 kB, 1,818×1,806, viewed 654 times

      Post was edited 1 time, last by uq03 ().

    • Hallo zusammen,

      wollte Euch folgende Info's vom User "Holstein" bzgl. der Abmessung der sehr wahrscheinlich originalen Latten für die Sitzbänke nicht vorenthalten.

      Lattendicke im abgenutzten Zustand ca. 12mm, die restlichen Maße sind im angehängten Bild eingetragen.

      @Holstein: Vielen Dank nochmals !!!

      Gruß Dirk
      Images
      • Bank.jpg

        1.02 MB, 3,584×2,688, viewed 622 times
    • Moin
      ein kleiner Nachtrag zum vorherigen Beitrag:
      Die abgebildete und von mir erworbene Sitzbank stammt nach Verkäuferangaben von einem D15. Evtl können die D25 Besitzer ja nochmal am eigenen Schlepper nachmessen und die Maße bestätigen, damit beim Nachbau keine falschen Maße verwendet werden!
      Besten dank
    • Hallo,

      habe heute die Bleche von Dirk (uq03) bekommen.
      Die sind ihr Geld wirklich wert :)
      Prima Qualität und schnelle Lieferung.
      Ich bin 100% zufrieden.

      Die Sitzlatten habe ich selber aus Esche gefertigt. Ich denke das die original Sitzlatten auch aus Esche waren.
      Hier mal ein Foto von den Blechen und den Sitzlatten.

      Gruß,

      Udo :)
      Images
      • IMG_0011.jpg

        981.1 kB, 2,048×1,536, viewed 585 times
      DEUTZ D25.1-N Bj. 1960
      Nummer 7472/1780
      Motor F2L 712
      25 PS