Gelbe Streifen und Aufkleber am F2L612/5

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Gelbe Streifen und Aufkleber am F2L612/5

      Moin moin!
      Ich habe einen neuen F2L612/5, Bj. 58 mit 24PS.
      Der Gute wird jetzt einer Totalkur unterzogen, in dessen Rahmen er auch lackiert werden soll.
      Und zwar ist die Haube schon lackiert, jetzt müssen noch die gelben Streifen lackiert werden.
      Ich muss nun wissen, wie und wo die Konturen des Streifens, besonders im Bereich der Rosette verlaufen.
      Über Bilder würde ich mich sehr freuen.
      Außerdem habe ich noch eine Frage zu den Aufklebern: Müssen an beiden Seiten DEUTZ Aufkleber drauf, oder nur links in Fahrtrichtung?
      Wie habt ihr das mit dem Deutz Schriftzug in der Front gemacht?
      Abgeklebt und dann lackiert, oder Aufkleber benutzt?
      Und jetzt die letzte Frage: Muss das Dreieck unter der Rosette auch gelb sein?
      Huh, ganz schön viele Fragen, oder?
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
      Viele liebe Grüße
      Wolfgang
    • Hallo Wolfgang,
      ich bin der Meinug, dass es bei mit richtig ist.
      Es gibt da ja die wildesten Kriegsbemalungen.
      Einziger Fehler bei mir, ist dass der gelbe Streifen, oben auf der Haube, auch über den Tank verläuft. Der fehlt bei mir. Allerdings gehört der Streifen nur oben auf den Tank, nicht an den Seiten.
      Für die Schrift habe ich Aufkleber verwendet.
      Der Schriftzug "Luftgekühlt" gehört nur auf die linke Seite, etwa in dieser Anordnung.
      Ich gebe aber keine Garantie für die Richtigkeit.

      Gruß Lutz
      Images
      • DSC00022.jpg

        456.44 kB, 2,048×1,536, viewed 1,631 times
      Nach meiner Philosophie sind alle Lebewesen Bäume. Jeder schlägt irgendwann Wurzeln. Und dann setzt du Jahresringe an und wirst alt und fett.

      Post was edited 1 time, last by Ellzeh ().

    • RE: Gelbe Streifen und Aufkleber am F2L612/5

      Hallo Wolfgang,

      Lutz hat das ziemlich gut getroffen. Mein 612/5 von 59 ist noch Original. Im Bild geht die gelbe Farbe der Rosette noch innen rein bis zu den Lamellen. Man sieht es im oberen Rosettenbereich noch gut. Der Tank war nur oben gelb.

      Alles andere hat Lutz schon kommentiert.

      Grüßle
      Obrschwob
      Images
      • DSCN1807.jpg

        693.16 kB, 2,048×1,536, viewed 1,335 times
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Original von Ellzeh
      .....Ich gebe aber keine Garantie für die Richtigkeit.
      Gruß Lutz


      Hallo Wolfgang,

      ich schon :D! So muß das aussehen.

      Der Schriftzug "DEUTZ" ist auf jeder Haubenseite einmal angebracht. Aufkleber ( auch "luftgekühlt" ) in passenden Größen ( etwas kleiner als jener, den Lutz verwendet hat, sieht etwas eleganter aus ) und in einer Qualität, die man auch einem Freund empfehlen kann, liefert

      Klaus Gremmelspacher,
      Attentalstraße 20
      79252 Stegen

      Tel. 07661/4940
      deutzklaus@web.de

      Gruß
      Michael
    • Hallo Ellzeh!

      Von der gelben Farbe hat dein Fahrrad auch noch was abbekommen, oder? :D :D :D

      Welche Ral hat dein Gelb. Ich glaube das meins ein bisschen heller ist vielleicht täuscht das auch auf dem Foto.
      Mfg, Zorry!!!!
    • Hallo Wolfgang,

      die Beschriftung lackiere ich immer mit den gelben Streifen mit. Damit hast Du auch den gleichen Farbton und keine Abweichungen zwischen Aufkleber und Streifen.

      Als Schablonen gibt es passende Aufkleber, die natürlich nur jeweils einmal zu gebrauchen sind.
      Es grüßt alle Deutzfreunde

      Franz Schmitz
      (F1M414/46, 2 x F1L514/51, F2L514/53 I, D3005)
    • Bitte lackiere die gelbe Streifen nicht bis aufs Haubenblech sondern nur oben drauf!
      Es handelt sich dabei nämlich um eine sog. Relief Lackierung!

      Alles andere wurde gesagt und ist Richtig!

      Martin.
      Luftgekühlt und fern der Straße...
    • Ich kann dir mal meine Bilder der F1L612 Haube im Original zeigen.

      Ich habe mir von treckerparts.de das Aufkleberset für die gelben Haubenstreifen geleistet. Das ist zwar nicht ganz billig, aber es schaut dafür absolut perfekt aus.
      Gruß,
      Roland
      Images
      • 20090403-161535.jpg

        75.52 kB, 640×480, viewed 872 times
      • 20090403-161408.jpg

        62.27 kB, 640×323, viewed 931 times
      • 20090403-161353.jpg

        86.26 kB, 640×480, viewed 929 times
      • 20090403-161340.jpg

        78.8 kB, 640×480, viewed 884 times
      • 20081115-120930.jpg

        90.16 kB, 640×480, viewed 899 times
    • Deutzscheune wrote:

      Hallo Wolfgang,

      die Beschriftung lackiere ich immer mit den gelben Streifen mit. Damit hast Du auch den gleichen Farbton und keine Abweichungen zwischen Aufkleber und Streifen.

      Als Schablonen gibt es passende Aufkleber, die natürlich nur jeweils einmal zu gebrauchen sind.
      Da das Thema "lackieren" bei mir demnächst auch ansteht: mal ne Frage an Deutzscheune, wo man diese Schablonen herbekommt ?
      Hat jemand Erfahrung mit Lack aus der Dose, muss bei mir nur die gelben Streifen nacharbeiten, der Vorbesitzer hatte sich im Gelbton vergriffen ?

      Gruß
      Klaus