Search Results

Search results 1-20 of 195.

  • Warnblinker leuchtet nur auf

    swd40 - - Elektrik

    Post

    Moin, bei meinem D40.1S ist das ein runder Hella-Schalter der in ein Blindloch (Plastik) im Armaturenbrett montiert ist. Daher wurde extra noch die Masse per Draht von der Verschraubung des Glühanlaßschalters an die Verschraubung des Warnblinkers gelegt. Und ein wenig Wackeln und nachziehen half bei mir das wieder durchgängig zu machen. Gruß, Josef

  • Moin, bei nem Hanomag hab ich schon mal den Schmiernippel genau auf der Achse der Wasserpumpe gefunden (von vorn aufzustecken) ... Im wahrsten Sinne des Wortes, der war in schmodder soweit bündig versteckt daß man den erst mal mit einem Schraubenzieher freilegen mußte. Aber welches Modell das war? Ist so 30 Jahre her, aber vielleicht hilft ja ein wenig Kratzen? Gruß, Josef

  • Warnblinker leuchtet nur auf

    swd40 - - Elektrik

    Post

    Moin, die alten damals nachgerüsteten Warnblinkschalter haben ein eigenes blinkrelais. Das braucht Masse damit es schalten kann. Mag sein daß mittlerweile das Blech am Armaturenbrett etwas oxidiert ist. Gruß, Josef

  • Warnblinker leuchtet nur auf

    swd40 - - Elektrik

    Post

    Moin, da gibts keinen steckbaren Masseanschluß, der kommt über das Gewinde der Befestigungsschraube. Gruß, Josef

  • Weißer Qualm aus dem Auspuff

    swd40 - - Motor

    Post

    Moin, ist der vorher schon mal ohne Qualm gelaufen? Wie sehen die Dieselfilter aus? Was wurde alles schon sauber gemacht? Es kann auch Dreck in der Zuleitung zur Einspritzpumpe sein. Hast Du schon mal den Auspuffkrümmer ab gehabt? Dann kannst Du sehen auf welchem Zylinder der weiße Rauch kommt. Gruß, Josef

  • Ölfilter D40.1s

    swd40 - - Motor

    Post

    Moin, Teilenummern mag es geben, die Teile sind aber nicht zu bestellen. D.h. die Teile kommen gebraucht von anderen Schleppern. Gruß, Josef

  • Deutz 5006 bj 72 kupplung

    swd40 - - D06-Serie

    Post

    Moin, rbk-industrie.de/index.php/de/…duct/view/40/314?Itemid=0 ja, finanziell vertretbar würd ich sagen. Oh - wohl die U-Variante: rbk-industrie.de/index.php/de/…oduct/view/40/62?Itemid=0 Gruß, Josef

  • Deutz 5006 bj 72 kupplung

    swd40 - - D06-Serie

    Post

    Moin, wenn die Arme verschlissen sind ist aber eher die Frage wie das mit Ausrücklager, der Aufhängung derselben und der Zentrierung der Kupplung aussieht. Da hilft 'nur den Kupplungsautomat tauschen' recht wenig. Und da wohl eine LuK-Kupplung wäre das die erste Adresse für Einzelteile des Automaten. Gibts bei LuK auch sowas wie den Aufarbeitungs-Service ZF Bielefeld? Gruß, Josef

  • DEUTZ Lizens Motor

    swd40 - - Deutz Standmotoren

    Post

    Moin, danke für den Tip, aber leider sind die Niederlande ein wenig weit ... Gruß, Josef

  • D 16006

    swd40 - - Deutz bei traktorpool, eBay, etc.

    Post

    Moin, Die Tage lief 'Treckerfahrer dürfen das' auf N 3 - da hat Herr Detjen einen 16006 gefahren. Glaube das war die xxxx/1, die Nummer wurde im Film gezeigt. Gruß, Josef

  • Gasanschlag

    swd40 - - FL 514 Baureihe

    Post

    Moin, lies mal die Beschreibung von Ölhand zum ESP-Tuning deutzforum.de/index.php?thread…e-an-der-esp-sp%C3%BClen/ . Je weiter der Gashebel gedrückt wird desto länger wird eingespritzt. Darüber wird die Einspritzmenge gesteuert. Heißt übrigens daß das bei viel zu viel Gas auch zu lange sein kann (d.h. wenn der Motor das gar nicht mehr verbrennen kann weil schon weit jenseits von OT). Und je weiter der Gasanschlag gedreht wird desto weiter regelt der ESP-Regler auf, d.h. in der Konsequenz mehr Dr…

  • DEUTZ Lizens Motor

    swd40 - - Deutz Standmotoren

    Post

    Moin, Quote from GTfan: “Auch im Museum sind die grünen Leitungen ganz sachgemäß als Wasserleitungen gekennzeichnet, wie es sich für die Anschlusstechnik gehört. Gelb sind die brennbaren Gase, grün das Trinkwasser. ” danke Fabian! Jetzt machen die Leitungen die da unten laufen auch mehr Sinn. Leider wird die Seite mit den Anschlußleitungen wenig gezeigt, schwer nachzuvollziehen ohne das mal gesehen zu haben. Gruß, Josef

  • Gasanschlag

    swd40 - - FL 514 Baureihe

    Post

    Moin, normalerweise ist der Gasanschlag verplombt damit man das eben nicht tun kann. Du erhöhst damit die Einspritzmenge dadurch daß länger eingespritzt wird. Und ja, die Rennleitung reagiert recht verschnupft wenn das rauskommt ... Gruß, Josef

  • Motor Startet nicht mehr

    swd40 - - Motor

    Post

    Moin, Quote from schluetersim: “Oder, was ich auch schon öfters gelesen habe, die Luftzufuhr unterbrechen, in dem ein dicker Pulli oder alte Jacke an den Ansaugstutzen gehalten wird. Geht allemal schneller, als irgendeine Verschraubung vor der ESP zu lösen. ” dann such mal nach nem Video davon, Wilfried hat das mal bei einem Deutz probiert. Der holt sich seine Luft irgendwoher und läuft einfach weiter ... (edit: Raini war schneller. ) Gruß, Josef

  • Motor Startet nicht mehr

    swd40 - - Motor

    Post

    Moin, es reicht nicht den Zulauf zur ESP abzuschrauben? Wenn man die Einspritzleitungen abschraubt ist klar daß nix mehr zündet aber das sind drei Schrauben ... besser nur eine Schraube losdrehen wenn der schon auf Vollgas läuft ... Ansonsten gibts bei mir noch ein Schauglas mit Filter unter der Vorförderpumpe, das könnte ich sogar ohne Werkzeug abschrauben ... Gruß, Josef

  • Bedienungsanleitung D40.1N

    swd40 - - D-Serie

    Post

    Moin, Kai, wofür ist Z-1355-1? Vielleicht brauch ich die ja auch? Meine Z-1135-1 sagt auf der ersten Seite: Quote: “Ersatzteilliste für den Deutz-Dieselschlepper D40 D40S D50 mit luftgekühltem Deutz-Diesel-Motor F3/4L 712 Gültig ab Schlepper.Nr. 7851/1 D40.1 bzw. 7805/1 D40.1S ab Schlepper-Nr 7880/1 D50 Hierzu gehören die Bedienungsanleitungen H-1135-1 und H1150-1 ” Gruß, Josef

  • Bedienungsanleitung D40.1N

    swd40 - - D-Serie

    Post

    Moin, WHB gibts nur für den Motor. Da ist es sinnvoll gleich das für FL712 und FL812 zu besorgen, das für FL812 ist detaillierter. Für das Fahrwerk nur eins für D40L, da paßt aber wie gesagt das Getriebe, Kupplung&co nicht zu. ETL ist Z1135-1, die gibts z.B. bei Eilbulldog zu kaufen. Gruß, Josef

  • Moin, die Abdeckplatte ist eigentlich nur eine Stahlplatte mit einer Ölablaßschraube in der Mitte, sollte sich also von jeder Werkstatt einfach nachfertigen lassen. In einem anderen Thread hab ich dazu auch mal ein Foto eingestellt. Gruß, Josef

  • Bedienungsanleitung D40.1N

    swd40 - - D-Serie

    Post

    Moin, mein D40.1S EZ 1.9.63 S/N 7808/48xx hat auch noch einen F3L712-Motor. Ist das bei den .1S später umgestellt worden? Aber ja, die BA paßt auf D40.1 und D40.1S ('Ab schlepper-Nummer 7853/1 bzw. 7807/620'). Und D40.1 und D40.1S sind quasi gleich, großer Unterschied ist nur die Kupplung (Einfachkupplung vs. Doppelkupplung um Zapfwelle und Fahrantrieb unabhängig zu kuppeln). ... und auf der ersten Seite steht 'Bedienungsanleitung für den Deutz-Diesel-Schlepper D40 und D40S Typ "40.1"' - die Ver…

  • DEUTZ Lizens Motor

    swd40 - - Deutz Standmotoren

    Post

    Moin, könnte die Diskussion über den neumodischen Kram mal woanders ausgetragen werden? Ach ja, um zum Thema zurück zu kommen: Wie wurde das eigentlich gekühlt? Das oben verlinkte Video zeigt zumindest keine Kühlleitungen? Und die Vorführungen im Werksmuseum sahen auch ungekühlt aus? Gruß, Josef