Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • Düsen im F3L912

    Karel Vermoesen - - Motor

    Post

    Hallo, Unser D5006 mit Motornummer 5183/321, Baujahr 1973 hat die 80er Elementen. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Handbremse D40.2

    Karel Vermoesen - - Bremsen

    Post

    Hallo, Ja, stimmt 45x65x12. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Hallo, Anbei der erste D16006 in bessere Zeiten. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Quote from Deutz_75: “Ich brauche ein hydraulisches Steuerventil mit zwei Eingängen, ” Hallo, Nicht unbedingt, es gibt eine weitere Möglichkeit. Es gibt ein Ventiel mit 2 Eingänge und 1 Ausgang. Dieses Ventiel wurde beim DX verwendet für die Vorderradbremse. Beim Einselradbremsen schiebt der Kolben im Ventiel und schließt die gegenüberliegende Seite und das Anhängerbremsventiel ab. Werden beide Bremspedalen getreten, bleibt der Kolben mittig und der Druck geht zum Anhängerbremsventiel. So bekomm…

  • Hallo, Wen der Traktor ein 2 Kreis Bremsanlage hat wie der D8006, darf das Anhängersteuerventil nicht einseitig angeschlossen werden. Beim Anhängersteuerventil 2 kreisig werden beide Seiten vom Traktor am Anhängersteuerventil angeschlossen. Siehe Anlage. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Girling, Öl außen, Bohrung

    Karel Vermoesen - - Bremsen

    Post

    Hallo Lars, 1. Die Bohrung ist original. 2. Die Bohrung ist Bremsseitig, also im trocken Raum. 3. Sie ist dazu gedacht das beim Ölverlust das Öl nach außen fließt und nicht in die Bremse. Wenn da Öl aus tritt ist die doppelt Wellendichtring am Steckachse, undicht. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Deutz Agrotron 90

    Karel Vermoesen - - Hydraulik

    Post

    Hallo, Im Hauptsteuergerät, ist ein Senkschieber montiert. Der wird gehalten mit ein kleinen Seegerring. Wen der abrutscht, senkt die Anlage nicht mehr. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • BF6M 1012E hat Wasser im Öl

    Karel Vermoesen - - Motor

    Post

    Quote from Nightingale: “Schon Irre, man sollte meinen auf Lunker würden so belastete Teile wie ein Motorblock kontrolliert. ” Hallo, Es betrifft hier keine Lunker im Guß, sondern Lochfraß. An der Zylinderaußenseite bilden sich kleine Dampfblasen, die beim Zurückschwingen der Wassersäule implodieren. Dabei werden winzige Partikel aus der Außenseite der Laufbuchse herausgerissen. Ist die Oberfläche erst einmal beschädigt, kann an dieser Stelle Kühlwasser in den Verbrennungsraum eindringen. Proble…

  • Hallo, Es betrifft hier der Deutz Transfermatic Kraftheber, der beim D5005 in seine erste Ausführung,(6 Gang-Getriebe) montiert war. Kraftheber-Block, Zylinder und Hubmanchette sind gleich zum D4005. Unterschiedlich sind die Hubwelle,Hebearmen und Kolben-Bolzen Bei dieser Kraftheber, war anfangs der Kolben-Bolzen schwimmend montiert. Beim plügen ist er seiltlich gegen die Zylinderwand geschoben und hat Riefen gemacht. Dazu gab es eine Sanierung. Im Kolben-Bolzen wurde eine Nute geschliffen, und …

  • Hallo Michael, Vorn am Dachhaube (Bild in anlage) Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Hallo Florian, Laut meine ZF Unterlagen war die APL 5052 nicht bei MF verbaut. Wohl aber beim Fendt Favorit 622 und 626. Und beim Schlüter Super 2500 VL, Super 3000 TVL, und Super Trac 1600 TVL bis Super Trac 3000 TVL-LS. Beim John Deere 4840, und IHC 5088, 5288 Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Lenkgetriebe D4006 auf D4005

    Karel Vermoesen - - Lenkung

    Post

    Hallo Andreas, Ja, sowohl die Mechanische als die Hydrobloklenkung. Mit freundlichen Grußen, Karel Verlmoesen

  • Hallo Tom, Da steht im E-Teilenliste vom D5006 wohl ein kapitalen Fehler. Die Centrale Schraube(am Querbalken) oben hat die Abmessung M20x2x55 Din 960. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Hallo, Unten 1 schraube 20x2x100 Din 960 ,mit Spannstift 40x55 Din1481, und 1 Schraube 16x75 Din 931. Oben 1 Schraube 10x1,5x75 Din 960 und 5 schrauben 16x50 Din 933. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Hallo Johannes, Wo die Aussparung im Blech ist, druckt der Kolben weniger am Belag. Das ist der Bremsscheiben Eingang. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Hallo Klaus, Frage mal "Henkdeutz", er hat auch ein Fahr-Containersystem. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Hallo Kai, Ein D4006 macht das mühllos. (Bild) Ich habe neue Messer liegen (zum Blech biegen) die haben Bohrung 4x12mm. Mit freundlichen Grüßen, Karel Verrmoesen

  • D15 Traktormeter nachrüsten

    Karel Vermoesen - - Elektrik

    Post

    Quote from Unterwesterwaelder: “Karel noch eine Frage, wird der Bolzen Nr.37 durch dieHülse, Buchse TeileNr.01216884 ersetzt? ” Hallo Olli, Nein die Hülse passt in die Bohrung der Bolzen n°37. Wundert mir das jemanden Tachowellen verkauft und nicht mal die Hülse lieferen kan. Maßen können auch am Tachowelle entnommen werden. Wichtig ist das dort wo der Bolzen n°37 gegen den Deckel lauft, nur eine kleine Bohrung gemacht wird wo nur der innen Kabel durch geht. Die Tachometerhülle soll dan im fond …

  • D15 Traktormeter nachrüsten

    Karel Vermoesen - - Elektrik

    Post

    Hallo, Die Innen-Maße kan man auch das Adaptorstück vom drei und vier Zylinder Motor entnehmen. Die sind gleich. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen

  • Hallo Hendrick, Das Ergebnis kan sich sehen lassen, das hätte Baas nicht besser gemacht. Mit freundlichen Grüßen, Karel Vermoesen