Recent Activities

  • EckardderWaldbauer -

    Replied to the thread F1L 514/51 F2L514 Startproblem nach längerem Stillstand.

    Post
    Hallo wenn beim vorpumpen der Motor sofort startet und ohne nur ein Zylinder heißt das für mich das die Dieselleitung sich entleert . Also vom Zylinderkopf rückwärts prüfen wo der Diesel bleibt . Leitungen , Verschraubung , Dichtringe und so weiter…
  • mihp -

    Replied to the thread F2L 612/54 (und /4) Pumpenplatte abbauen F2L612/54.

    Post
    Halo Reini; Könnte es daran liegen das du den Aussteller Hebel mal betätigen solltest? Im Uhrzeigersinn! Gruss Michael
  • mihp -

    Replied to the thread Mein F1M414 Baujahr 1941.

    Post
    Hallo Marcus; Sehr interessant- dieses Foto-- mit den Felgen. Ehrlich gesagt- ist mir nie bewusst aufgefallen. Zudem zeigt es auch einen 11er der ersten Serie!! Evtl war das nur bei denen so- und ab 1938 mitgleichzeitiger Änderung anderer Bauteile,…
  • Realist -

    Replied to the thread Agrokid 230: max. Zapfwellenleistung?.

    Post
    Zwischen Motor und Getriebe gehen immer rund 10% Leistung verloren. Da wir hier von ISO PS und nicht von echten ECE oder DIN PS reden kann man sogar 15% abziehen. Von daher passen die 30KW da genau. Bei Sauter (siehe Homepage und Datenangaben) kenne ich…
  • EckardderWaldbauer -

    Replied to the thread D 40.2 (D 40 L) Kupplungsausbau Deutz D40.2/L.

    Post
    Hallo zusammen , so wie aus Nr . 20 dargestellt ist es bei mir verbaut . Ersatzteilliste D40L TN 1136-1 Datum 11.1969 Tafel 1008 Nr. 31 Bezeichnung Zugfeder alte Teilenummer ist 1136-03-01.09 Mit diesen Informationen kann man bei SDF nachfragen ob die…
  • michiwi -

    Replied to the thread Agrokid 230: max. Zapfwellenleistung?.

    Post
    Halli, das Getriebe muss die 35KW aushalten. Nicht mehr, höchstens ein bisschen weniger.
  • michiwi -

    Replied to the thread Einzpritzpumpe läuft über.

    Post
    Hallo wenn es innerhalb kurzer Zeit wieder vorkommt Förderpumpe ersetzen, dies kostet nicht die Welt und ist schnell gemacht
  • michiwi -

    Replied to the thread 7006 Ölstände Prüfen.

    Post
    Hallo, hier die Anleitung vom 7206: tip1.tractorfan.nl/pdf//9a4ba2…f84-b9e4-d0d4461a2814.pdf ist ja quasi der gleiche Schlepper.
  • GuzziFuzzi -

    Posted a new thread: Warnblinker

    Thread
    Hallo Deutzspezialisten, ich versuche gerade einen 7006er Bj. 74 wieder zum TÜV zu bringen. Die Warnblinkanlagefunktioniert nicht, der Schalter ist zerstört. Denke da ist der TÜVler nicht besonder begeistert. Ich habe mal vorne aufgeschraubt, das…
  • Norbert Geisler -

    Posted a new thread: F1L 514/51 F2L514 Startproblem nach längerem Stillstand

    Thread
    Hallo zusammen, mein Kramer K33 mit Deutz F2L514 Motor springt nach längerem Stillstand ( mindestens 1 Tag) schlecht an. Nach der Vorglühzeit, wobei die Länge anscheinend keine Rolle spielt, kommt ein Zylinder relativ schnell der zweite braucht jedoch…
  • D3005 -

    Replied to the thread Angebot Deutz Intrac 2004 Ersatzteile zu verkaufen.

    Post
    Hallo, gibt es noch Teile vom 2004 ? Ich suche ein Lüftungsgebläse (im Dach verbaut) und die Verkleidung unter dem Lenkrad. Danke und Gruß Gerhard
  • GuzziFuzzi -

    Posted a new thread: 7006 Ölstände Prüfen

    Thread
    Hallo nochmal, nachdem ich erfolgreich die Einspritzpumpe neu befüllt habe stellt sich mirnun eine neue Frage. Ich habe keine Bedienungsanleitung vom 7006er. Wo kann ich denn den Ölstand vom Getriebe prüfen und den Ölstand derHydraulik? Der…
  • krammerreini -

    Replied to the thread Deutz Traktor D15, kommt aus dem Handhebel (Hydraulikheber) Öl heraus 2.

    Post
    Servus Caroline, die oben angefragte Dichtung vom Ölablassdeckel besteht zumindest beim Zweizylinder aus "Lederpappe 0,75mm". Sagt die Deutz ET Liste. Und jetzt kommts: im aktuellen Granit Classic Parts Katalog ist genau diese Dichtung für den…
  • nordseeflo -

    Replied to the thread Steuergerät Bosch sb7 unerklärliche undichtigkeit.

    Post
    Habe mal geschaut die O Ringe habe eine Größe von 16 x 3 mm
  • krammerreini -

    Posted a new thread: F2L 612/54 (und /4) Pumpenplatte abbauen F2L612/54

    Thread
    Servus miteinander, ich habe vor die Pumpenplatte meines F2L612/54 abzudichten. Dichtung ist bereits besorgt, O-Ring-Größen hat mir @Obrschwob Martin zukommen lassen. Alles gut soweit. Jetzt wollte ich gestern im Zuge des Ölwechsels "mal schnell" die…
  • ahomt -

    Replied to the thread D 40.2 (D 40 L) Kupplungsausbau Deutz D40.2/L.

    Post
  • Karl1941 -

    Replied to the thread Mein F1M414 Baujahr 1941.

    Post
    Hallo Michael, ich war ursprünglich genau deiner Meinung: 3Gang hat 112/161mm, 4-Gang hat 161/205mm. Jetzt sagt mir ein F1M414 Besitzer, an seinem aus 1938, also 3-Gang, wären 161/205 verbaut. Ich spreche immer von den Hinterrädern 8.00-20. Waren…
  • Johnny94 -

    Liked EckardderWaldbauer’s post in the thread D 40.2 (D 40 L) Kupplungsausbau Deutz D40.2/L.

    Like (Post)
    Zu der Feder aus Nr. 9. Es gibt nach meinem Wissen mindestens 2 Varianten . Auf dem Bild aus Nr. 9 kann man sehen das die Feder in der Kupplungsglocke eingehakt wird . Die andere Seite wird in der Gabel eingehakt . Bei der anderen Variante wird die…
  • loi -

    Replied to the thread Neuer Agroplus F 70.

    Post
    Guten Morgen, nach dem ersten Tag, mit doch schon 8 Std, will ich den Deutz starten und bring ihn einfach nicht mehr an! Alles auf neutral, Kupplung und Fussbremse getreten. Zündung bis die Lämpchen ausgehen, Warnton weg. Der Schlüssel lässt sich…