IHC Schlepper Bezeichnungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IHC Schlepper Bezeichnungen

      Hallo,

      hier eine Frage, die mich schon länger Beschäftigt:

      Was haben die Bezeichnungen XL od. XXL z.B. beim Typ 856 oder anderem Typ für eine Bedeutung? Ist z.B. ein 856 nicht immer ein 856?

      Grüße
      Thomas
      Kinder und Haustiere aus dem Ansaugbereich des Motors fernhalten. Hier läuft ein Deutz BF6L912
    • Hallo kann en bisschen helfen.
      Es gab damals die teuere XL Kabine und die Comfort 2000 Kabine.Die XL Hatte die Schaltung komplett auf der rechten Seite und die 2000er Hatte den Gruppenhebel links vom Sitz und die Gänge am Lenkrad.Außerdem hatte die 2000er die Türen vorne angeschlagen und die XL hinten.Hier sind noch Bilder, das erste ist die 2000er
      Gruß Lukas
      Bilder
      • t1z1397IHC 644.jpg

        54,9 kB, 400×385, 2.683 mal angesehen
      • t_case_844_xla_188.jpg

        43,07 kB, 400×300, 3.788 mal angesehen
      Wer zieht in den Bergen vor?
      Stets der gute Deutz Motor
    • XXL gibt es zB bei dem 1455.
      Bin über Sommer einen Magnum 7240 mit Comfort 2000 Kabine gefahren. Allerdings hat er aufgrund der "Zauberstabschaltung" eine etwas andere Hebelanordnung als von Deutz Lukas beschrieben. Generell kann ich nur sagen, besser als mein Fritzmeyerverdeck an dem 6005 ist sie, aber dann hört es auch schon bald auf.
      Lautstärke ist ungefähr wie bei den DX Kabinen, aber die Ergonomie ist fürchterlich.
      Gruß
      Berndt
    • @DUZ4506.ja es is en 844XL.hatte ihn nur als Anschauunsmaterial wegen der Kabine reingestellt.Ich find aber die Xl KAbine besser.En Kumpel von mir hat en 743XL Der Traktor is meiner Meinung zwar ein Krüppel aber die XL is gut.
      Gruß Lukas
      Wer zieht in den Bergen vor?
      Stets der gute Deutz Motor
    • Moin,

      also ich glaub, ich muß hier mal was aufklären...

      Das XL oder auch XLA steht für die Kabine. Das A am Ende steht für Allrad
      Die XL Kabine hat im Jahre 1981 die Comfort 2000 Kabine abgelöst. Zu dem Kommentar mit dem Magnum kann ich nur sagen, das es keinen Magnum mit Comfort 2000 Kabinen gegeben hat. Der Magnum ist seinerzeit die nächst höhere Ebene zum Maxxum (Einführung im Jahre 1990) gewesen.
      Der 743 XL ist vom Drehmomentanstieg etwas besser als der 745 XL, obwohl der 745 XL fünf PS mehr Leistung hat... Ich will ja jetzt keine Werbung für IHC machen, aber die 743 XL sind etwas spritziger als die 745 XL (Drehmomentanstieg 743 XL = 16 % , Drehmomentanstieg 745 XL = 14 %)
      Auch die Bezeichung XXL hat es bei Case/IH oder IHC nie gegeben.
      Ich muß sagen, das mir die ersten XL-Kabinen auf den IHC-Schleppern (Rot/Weiß) besser gefallen haben als die nachfolgenden XL-Kabinen auf den Case/IH-Schleppern (Lackierung wurde mit der Zusammenführung von CASE und IHC im Jahre 85/86 (CASE/IH) geändert auf Rot/Schwarz/Silber). Ihr werdet euch jetzt sicherlich fragen, was hat sich da an den Kabinen geändert....? Von der Form her nichts, nur von innen wurde einige Modifikationen vorgenommen.. Die Ganghebel (Seitenschaltung) wurden etwas anders platziert und sehr stark verlängert, was mir nicht so gut gefällt. Desweiteren waren die Gasdruckzylinder für die Dachluken einfach zu schwach ausgelegt. Die fielen z. B. bei kleinen Stößen auf der Straße/Acker gern mal von selber zu und waren auch nicht allzu weit zu öffnen...
      Ein großes Problem bei den XL-Kabinen ist aber, das da bei geschlossenen Dachluken Wasser eindringen kann (Regenwasser läuft nicht richtig ab). Das kann man immer gut sehen, wenn ihr euch mal auf Ausstellungen gebrauchte XL-Kabinen von innen oben anschaut/anfühlt... Die sind da sehr oft naß und bei vielen schimmelt es schon oben an der Kabineninnverkeidung (Teppichverkleidung) und vereinzelnt an den breiten seitlichen Innenholmen, die auch aus Teppich sind... Aber das nur so am rande... Die Schlepper auf sich sind aber sehr gut und auch robust gebaut.. Wir selber besitzen auch einen 844 SA mit Compfort 2000 Kabine. Den haben wir vor gut 13 Jahren gebraucht gekauft und haben am Motor, Kupplung oder Hydraulik noch nie was gehabt.

      Sorry, wenn ich jetzt ein bisserl vom Thema abgekommen bin.... Zurück zum Thema...

      Wenn man was von 856 (85 PS, 4 Zylinder mit Turbolader) ließst, so wurden diese Schlepper immer mit XL-Kabinen ausgerüstet, da diese Schlepper ab 1983 gebaut, und als "Mittelding" zwischen dem 844 XL (80 PS, 4 Zylinder) und dem 956 XL (95 PS 6 Zylinder) verkauft.

      Du kannst das aber auch gern hier --> (856 XL) nachschauen... Da werden dir zum Thema IHC einige Fragen beantwortet....

      Gruß
      Alfred
      Landtechnik-Freunde treffen sich hier: AgrarTec24
    • danke alfred da haste hier aber mal licht ins dunkle gebracht.....
      gut das wir dich haben......hätt ich selber nicht besser schreiben können....
      7240 und comfort kabine....
      wenn man keine fakten hat sollte man das scheiben erstmal lassen
      und sich informieren
      mfg Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von **IHC1455** ()

    • Original von **IHC1455**
      danke alfred da haste hier aber mal licht ins dunkle gebracht.....
      gut das wir dich haben......hätt ich selber nicht besser schreiben können....
      7240 und comfort kabine....
      wenn man keine fakten hat sollte man das scheiben erstmal lassen
      und sich informieren
      mfg Christian


      Man Man Man, und wenn man nur stänkern will, sollte man das Schreiben auch lieber lassen :rolleyes:

      Gruß
      Malte
    • ...ich denke das die Comfort 2000 Kabine einfach nur ein Glashaus war, so wie die Kabinen auf den 06er Traktoren. Ebenfalls von Fritzmeier.
      Die wurden dann je nach Kundenwunsch nachträglich auf die Kotflügel aufgesetzt.
      Die XL-Kabine war eine Eigenentwicklung von IHC.
      Das war der Schritt dann hin zur Entwicklung eines eigenständigen Kabinenschleppers. So mit integrierten Kotflügeln, Kabinenfederung, Lüftungssystem, rechtsliegender Gangschaltung, usw...
      (und wahlweise auch mit Klimaanlage)
      Interessant ist vielleicht, an der Entwicklung war auch Porsche beteiligt(steht im schlauen IHC-Buch) Porsche baut Sportwagen, übernimmt aber auch Konstruktionsaufträge für andere Bereiche. Die Kabine arbeitete mit einem Überdrucksystem und ist relativ dicht, (bis halt auf Regen und Feuchtigkeit...) das sollte den Staub abhalten.
      Die XL-Kabine finde ich eigentlich von der Optik her ganz okay. Ich habe halt nur immer Schwierigkeiten mit Kabinen wo man vorne die Scheibe nicht öffnen kann. Im Sommer brauche ich halt Luft und Durchzug, sonst finde ich kann man gleich LKW-Fahrer werden.
      (Gott-sei-Dank gibt es das bei Deutz noch!)
      Gruß
      Bernidson