Deutz D30 Handbremse, Probleme beim Zusammenbauen, siehe Bilder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutz D30 Handbremse, Probleme beim Zusammenbauen, siehe Bilder

      Hallo,

      nachdem ich jetzt den Hydraulikblock und das Getriebe von meinem D30 aufwändig restauriert habe, habe ich jetzt Probleme die Handbremse wieder zuammen zu setzen.
      Wenn ich die Bremse so zusammensetze das alles gerade zusammen sitzt und auch alles leichtgängig ist, dann bewegt sich nur eine Bremsbacke, gehört das so?
      Wenn ich alle beiden Backen durch den Hebel betätigen lasse, dann sitzt das alles stark unter Spannung.
      Ihr könnt euch die Bilder mal ansehen und Ratschläge geben.

      Vielen Dank schon mal.


      Gruß Heiko
    • Moin,

      die Montage der Biegefedern ist ja totaler Tinnef. Im Forum gibt es dazu Bilde, die du zur Inspiration nutzen kannst.

      Die Federn müssen mit der Nasen unter den beiden Tellern hängen und die Enden in die Bremsbacken.

      Bitte lass die Finger von den Bremsen, wenn du nicht genau im Bilde bist. Es geht um deine Sicherheit und die der anderen.

      Gruß
      Nur über längere Zeit aktive Mitglieder bekommen von mir Unterlagen (Bedienungsanleitung, Ersatzteillisten, o.ä.). Neue User nicht!
      Auf derartige Anfragen wird nicht mehr reagiert.