Deutz 5006 Auspuff verrust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutz 5006 Auspuff verrust

      moin
      unser deutz 5006 mit auspuff nach oben haut ganz schön viel rus beim starten durch den auspuff.
      jetzt zur frage: hab ihr ne idee bzw wisst wie man den reinigen kann ?!
      ich denke wasser wird da nicht viel helfen ?!
      (p.s: er muss ab und zu schwer arbeiten)
      mfg tim
    • Die Ursache dafür habt ihr schon gefunden ?
      Weil saubermachen alleine wirds nicht rausreissen.

      Meistens russen die wegen völlig gammligem Lufis und oder den ersten Düsen. Ich habe LaMaMech gelernt. die Bosch pumpen machen seltener Probleme. Werkstätten erzählen das aber gerne weil sie daran viel verdienen. Wenn Deine pumpe eine weghat, was wiegesagt sleten ist !, - ich kann die machen. Alter Prüfstand vorhanden und das Wissen wie man den bedient auch ;) gRuss Paul Z.
    • Hallo Tim,

      Deine Aussage ist zwar eindeutig "rußt beim Starten", aber die weiteren Informationen dazu sind doch recht spärlich...

      Ein Beispiel: Ich habe meinen Schlepper einmal übergangsweise unter freien Himmel stehen lassen. Danach hat er beim Start sogar so stark gerußt, dass ich einen Motorschaden vermutet habe. Erklärung war ganz einfach: Der Regen hat den Ruß/Rost im Auspuff angelöst, und der ist mir dann beim jeweiligen Start ´um die Ohren geflogen´.

      Also: Es wäre hilfreich, wenn Du angibst, wie häufig Du den Traktor nutzt, ob er draußen steht, wie häufig das Rußen ein Problem ist (einige Sek, einige Minuten, permanent bzw. ab und zu nach dem Start). Sonst zwingst Du hier alle zum Raten, bzw. Du bekommst keine kompetente Antwort.

      Mit freundlichem Gruß

      Ralf
      Gruß von RB7862
      F2L514, D50.1S, D6807
    • Servus Tim
      Hab auch einen 5006, der beim Starten eine Rußwolke aus dem Auspuff bläst.
      Danach raucht er je nach Beanspruchung ganz normal.
      Würde mir keine Gedanken machen und den Auspuff würde ich schon gar nicht innen reinigen.
      Bei den alten Dieseln haben die alle innen eine Rußschicht.
      Mfg
      Peter
    • moin
      Erstmal danke für die Antworten
      Der Schlepper läuft c.a 200 bis 250 Stunden im Jahr
      Also mit schwer arbeiten meine ich das er ab und an mal bis zu 11 Tonnen ziehen muss
      Er rust nur beim Start, was mich auch nicht weiter stört nur damit haut er immer ruspartikel raus die den ganzen Schlepper dreckig machen
      Er steht drinnen 3 seitig geschützt
      Düsen wurden sschon mal gemacht und seitdem rust er nicht mehr nur beim starten, demnach vermute ich das im Krümmer und Auspuff nur noch Rückstände sind
      Mfg
      Tim
      P.s. Schlepper hat 12.500 h
    • Hallo Tim,

      damit Du auch hier mehr Freude haben sollst, möchte ich Dir mal so wenige Tipps geben dürfen.

      Es ist bei jedem Thema das Beste und einfachste, eine oder die Fragen so zu stellen, das man weniger raten muss.
      Je besser eine ( deine Frage ) Frage gestellt wird, je mehr Informationen drinnen stecken...- Zustand - Alter, Betriebsstunden, Motor, Getriebe, wo die Maschine steht was bereits gemacht wurde.. .
      Die Ventile eingestellt wurden ? Und hat die Maschine einen Tausch - Motor bekommen oder oder .. .

      Dann auch, aber nur wenn es Dir nicht so schwer fällt mit Hallo Deutzfreunde..., und mit Gruß Timmi .. .

      So als Anfang und beenden eines Beitrages, das wäre schon cool !


      Und ich wünsche sehr viele weitere positive Betriebsstunden!


      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !
    • Hi Tim,

      also "rußen", vermehrt qualmen oder auch Rauchen tuen viele alte Dieselmotoren beim Start.
      Die ESP geht auf max. Fördermenge, deshalb ist schwarzer Rauch in den ersten 1-2 Sek. nach dem Start ok.

      Hier sieht man es ganz gut, und ich glaube dieses Startverhalten ist bzgl. des schwarz "rußen" voll im Rahmen:



      Wie sieht das aus wenn " Rußpartikel den ganzen Schlepper dreckig machen"?
      Ist das trockener Ruß, den man wegpusten kann?

      Oder sind das Sprenkler/ Spritzer von "mit Ruß (aus dem Auspuff) vermischter Flüssigkeit" zb Kondenswasser oder sogar Diesel?

      Wie sieht der Krümmer innen aus wenn Du den von den Zylindern abschraubst?
      Trocken, schwarz mit "samtiger" Rußschicht bedeckt, nicht zugesetzt, wäre hier das Maß der Dinge.

      Bei trockenem Ruß würde ich mir weniger Sorgen machen, evtl sind das einfach Rückstände die sich lösen, auch wenn ich das bei keinem meiner Diesel kenne...

      Grüße

      Joe
      Kommentar meiner Frau zum Intrac:
      Schaff mir bloß des hässliche Ding aus den Augen!
      Des is doch ka Bulldog, der is irgendwie verkehrt...!

      Update 11/ 2015: meine Frau steigt ohne Vomacur nicht mehr in den Intrac...
    • moin
      wie schon geschrieben die ventile wurden überholt, darfor hat der schlepper fast so schlimm wie ne dampflok gerusst, daher werden es nur noch ablagerungen sein und gefordert wird es öfter z.b volle 8 tonner mist fahren oder 2 5,7 tonner mit insgesamt 6 1,5 tonnen siloballen und das auch leichte steigungen und strecken von bis zu 40 - 50 km
      mfg Tim
    • Hallo tm.blm ,

      irgendwie bist Du etwas anders.
      Ich habe von Dir keine Zeile gelesen, wo die Info war bzgl. Ventile !
      Denn deine Aussage war Düsen .
      Das kann nun an mir liegen oder aber mein PC stellt Buchstaben und Wörter nicht zur gänze dar.. ???
      Und Ventile und Einspritzdüsen sind nicht das Gleiche !

      Deinen Beitrag Nummer 10, lass ich mal unkommentiert.

      Du möchtest Hilfe, die Besten..- antworten Dir- ob Karel oder oder...?

      Und dann bist Du immer noch der Meinung: Die können sich Mühe geben... .
      Nein, denn Du solltest mal einfach den Text lesen, welchen ich am Dienstag gegen 09:00 Uhr schrieb .

      Es geht um die Form und etwas Respekt.
      Gib dir mal etwas mehr Mühe !!!

      Ansonsten hier noch viel Spaß und mit deinem Deutz.


      Gruß Robert
      Mehr als einfach nur ein Schlepper- Deutz Fahr !
    • moin
      Ne keine Klappe mehr drauf steht aber auch drinne. Die ist mal abgefallen und dann haben wir keine neue mehr drauf gemacht. Aber einmal war wohl irgendwie Wasser drinn und dann hat sich was gelöst. Daher werde ich es denk ich mal auch mal mit Wasser versuchen
      Mfg Tim
    • Deutz07c-Mann schrieb:

      Hallo tm.blm ,

      irgendwie bist Du etwas anders.
      Ich habe von Dir keine Zeile gelesen, wo die Info war bzgl. Ventile !
      Denn deine Aussage war Düsen .
      Das kann nun an mir liegen oder aber mein PC stellt Buchstaben und Wörter nicht zur gänze dar.. ???
      Und Ventile und Einspritzdüsen sind nicht das Gleiche !

      Deinen Beitrag Nummer 10, lass ich mal unkommentiert.

      Du möchtest Hilfe, die Besten..- antworten Dir- ob Karel oder oder...?

      Und dann bist Du immer noch der Meinung: Die können sich Mühe geben... .
      Nein, denn Du solltest mal einfach den Text lesen, welchen ich am Dienstag gegen 09:00 Uhr schrieb .

      Es geht um die Form und etwas Respekt.
      Gib dir mal etwas mehr Mühe !!!

      Ansonsten hier noch viel Spaß und mit deinem Deutz.


      Gruß Robert
      Moin Robert das tut mir leid es war wohl falsch formuliert. Normal bin ich wirklich jemand der sehr drauf achtet.
      Mfg Tim
    • Hi @ all,

      also irgendwie ist das ein eigenartiger Thread hier...

      Seit meiner aktiven Mofazeit 1994-1997 habe ich keinen Auspuff mehr "sauber" gemacht oder ausgebrannt...

      :whistling:

      Nix für ungut

      Grüße

      Joe
      Kommentar meiner Frau zum Intrac:
      Schaff mir bloß des hässliche Ding aus den Augen!
      Des is doch ka Bulldog, der is irgendwie verkehrt...!

      Update 11/ 2015: meine Frau steigt ohne Vomacur nicht mehr in den Intrac...