Hydraulikölverlust

    • Hydraulikölverlust

      Hallo zusammen

      Ich habe seit einiger Zeit einen Motrak S16 mit dem Motorentype F2L 410. Das Fahrzeug lief die ganze Zeit einwandfrei aber seit kurzem verliere ich Hydrauliköl.
      Das Öl drückt in großen Mengen aus der Entlüftungsschraube am oberen Punkt des Hydraulikölbehälters und ich kann mir den Zusammenhang nicht erklären.
      Der Ölstand im Tank ist eigentlich zu niedrig, somit kann man schon mal ausschließen, dass überschüssiges Öl austritt. Zu alt ist das Öl auch nicht und der Ölfilter ist sauber.
      Wenn Du mir sagen könntest an wen in dem Forum ich wenden kann wäre ich Dir sehr dankbar.
      LG Thomas
    • Hallo Kai,
      der Ölstab ist an der Entlüftungsschraube verbaut. Ich hab das Öl gewechselt weil es schon ganz schön schwarz war und hab den Ölfilter gereinigt.
      Auch mit dem frischen Öl hatte ich wieder den Ölverlust an der Entlüftungsschraube.
      Ich kann den Zusammenhang nicht ganz verstehen, die Entlüftung sitzt doch viel zu hoch dass hier Öl austreten kann, oder es vielleicht doch die Pumpe die zu viel Druck erzeugt.
      LG Thomas
    • Moin Thomas,

      hast du den Ölstand mit eingefahrenen Zylindern gemessen? Ansonsten würde ich vermuten, dass die Pumpe Luft saugt, oder Motoröl (dazu bräuchte man genauere Bilder vom Pumpenflansch und der Anbindung).
      Die ETeilenummer sollte am Flansch der Pumpe stehen.

      MfG Kai
    • Hallo Kai, Hallo Friedhelm,
      ja, ich hab den Ölstand mit eingefahrenen Zylindern gemessen. Ich vermute fast, dass die Theorie von Friedhelm stimmt und die Pumpe kaputt ist.
      Beim Ölwechsel war das Öl schwarz und ich kann mir das nur so erklären, dass das Öl im Tank aufgeschäumt wird und somit an Volumen gewinnt. Das würde dann auch den Verlust erklären.
      Ich danke euch erst mal für euren Rat und werde mir mal die Pumpe anschauen. Sollte es nicht funktionieren, melde ich mich nochmal.
      Schönes Wochenende
      Thomas