Hydraulikregelung wer kann mir mit Unterlagen über die Steuergeräte helfen

    • D 25.2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hydraulikregelung wer kann mir mit Unterlagen über die Steuergeräte helfen

      Hallo Deutzgemeine,
      in meiner Familie gibt es noch einen D25.2 der seit 15 Jahre einen nicht mehr funktionierenden Kraftheber besitzt.
      Am Ende gab es kein richtiges Heben, dann beim Fahren ging auf der Kraftheber nach oben. Aktuell musste der Hebel (B in Skitze) Ganz nach unten außerhalb seiner eigentlichen Position gestellt werden.



      Nun zu meinen Fragen:
      - Welche Funktion hat Hebel A, mit Steuergerät D, sind diese notwendige für den Kraftheber (siehe 1.ster Bild)?
      - ist nicht der Hebel B zu Heben und Senken verantwortlich, hat jemand Unterlagen über diese Steuergeräte?

      ich habe keiner Ahnung um welche Art von Hydraulik dies handelt vielleicht weiß das Jemand.






      Vielen Dank im Vorraus

      Krobi
    • Hallo Markus,

      Hebel A und Steuergerät D sind nicht für den Kraftheber. Das ist vermutlich ein einfachwirkendes Steuergerät. Hat oder hatte der Schlepper einen Mähbalken oder Frontlader?
      Hebel B ist zum Heben und Senken.
      Geht der Kraftheber bei Vollgas nach oben ist meistens der Filter verstopft.
      Der müsste unter dem kleinen Aludeckel mit drei Schrauben unterm Sitz sein. Denn kann man reinigen oder neu machen.
      Den Hebel darf man eigentlich nicht so weit nach unten bewegen, denn dann springt er über den Stellkeil und du kriegst nie wieder die Funktion die du vorher hattest (vor 15 Jahren) ohne den Deckel vom Steuergerät aufzumachen. Das ist aber keine Hexerei.
      Schick mir bitte ein PN.

      An den Steuergeräten ist auch ein Typenschild, sieht man auf deinen Fotos im oberen Bereich von hinten.
      Das ist aber glaube ich auch beim D25.2 Bosch HY Baureihe.
      Gruß, Harm

      DX4.31 und D4005
    • Krobi schrieb:

      1. Welche Funktion hat Hebel A, mit Steuergerät D, sind diese notwendige für den Kraftheber (siehe 1.ster Bild)?


      2. ist nicht der Hebel B zu Heben und Senken verantwortlich, hat jemand Unterlagen über diese Steuergeräte?

      3. ich habe keiner Ahnung um welche Art von Hydraulik dies handelt vielleicht weiß das Jemand.
      zu 1: Nein, das ist das Zwischensteuergerät HY SRZ 10 1/1 für Frontladerbetrieb. Kann auch für das Mähwerk benutzt werden und ist einfach wirkend.

      zu 2: Ja mit Hebel B wird der Kraftheber betätigt und der Hebel steht wie bereits erwähnt unnormal.

      zu 3: Das ist die Deutz Regelhydraulik Transfermatic. Anbei Lektüre.

      04_Auszug_BDA_Deutz_D25_2_1964_H1125-5_1_Regelhydraulik.pdf

      LG Emanuel
      LG

      Emanuel



      D30S-NFG, BJ 62 und F2L612/6-N, BJ 57
    • Der Hebel ist zu weit runter gestellt. Das passiert wenn man aus versehen beim Aufsteigen mit dem Fuß auf den Hebel tritt und dieser dann über den Anschlag auf der Segmentscheibe gedrückt wird.

      Einfach zurück stellen geht aber nicht (soweit ich mich erinnere) weil im Innern des Ventiles ein Kniehebel überdrückt ist.
      Bitte beschaffe die Unterlagen zum Ventil.
      Ist keine Große Sache aber mit Schrauberei verbunden.

      Gruß Norbert
    • Hallo,
      ich denke ich bin hier im Thread richtig mit meiner Frage:
      Und zwar verstehe ich nicht wirklich wie der Kraftheber funktioniert.
      D.h. ich kenne Hydraulikzylinder mit Ventilen nur so, dass sie hoch oder runter fahren oder in Neutralstellung sind.
      Hier kann man aber jede beliebige Höhe einstellen. Wie funktioniert das genau?


      MfG
      Deutz 4006

      Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!

      An alle die meinen sie wüssten wie der Hase läuft > er hoppelt!
    • Hallo, ist zwar ein anderer Krafheber (06 Serie) aber hier die Funktionsbeschreibung:
      Bilder
      • Hydraulik 1.JPG

        336,87 kB, 875×1.507, 20 mal angesehen
      • Hydraulik 2.JPG

        329,07 kB, 878×1.513, 17 mal angesehen
      • Hydraulik 3.JPG

        269,8 kB, 873×1.452, 15 mal angesehen
      • Hydraulik 4.JPG

        171,26 kB, 880×1.486, 16 mal angesehen
      • Hydraulik 5.JPG

        227,92 kB, 1.487×885, 16 mal angesehen
      • Hydraulik 6.JPG

        116,92 kB, 873×1.472, 13 mal angesehen
      • Hydraulik 7.JPG

        203,8 kB, 1.487×886, 14 mal angesehen
      • Hydraulik 8.JPG

        205,13 kB, 880×1.477, 12 mal angesehen
      • Hydraulik 9.JPG

        146,18 kB, 1.482×883, 15 mal angesehen
      Mit freundlichen Grüßen
      Michael