Bodenventil am Hauptbremszylinder DX 110

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bodenventil am Hauptbremszylinder DX 110

      Hallo,

      am DX 110 habe ich die Bremskolben und die Hauptbremszylinder enrneuert.
      Trotzdem muss 3-5 mal gepumpt werden um Bremsdruck aufbauen zu könnnen.

      Luft ist keine mehr im System.
      Ich habe das Bodenventil im Verdacht (letzte Möglichkeit).

      Wer hat Erfahrungen damit?
      Reparatursatz?
      Neuteil? Unter welcher Bezeichnung und wo zu bekommen?

      Vielen Dank schon vorab!

      Albrecht
    • Die weitere Betrachtung hat ein Ausgleichsventil zwischen den Bremspedalen ergeben.
      Die grundsätzliche Funktion ist gegeben: Wippen beim wechselseitigem Drücken der entriegelten Pedale.

      Nun die Frage:
      Kann dieses Ausgleichsventil für das Pumpverhalten ursächlich sein?
    • Hallo,

      ich bin leider immer noch nicht weiter.
      Nur, das Ausgleichsventil wird auch Lenkbremsventil genannt.
      Neupreis ca . 1300 €.
      Somit wechsle ich dieses Teil nicht einfach auf Verdacht.
      Was bleibt noch zu tun?
      Woher kommt der lange Pedalweg und Druckaufbau erst nach 3 mal Pumpen?

      Vielen Dank für jeden sachdienlichen Hinweis!