D 9005 Hinterrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • D 9005 Hinterrad

      Hallo liebe Deutzliebhaber

      Ich habe vor nun mehr ca. 10jahren den größten Fehler meines Lebens gemacht und ärgere mich heute noch zu tode. 1989 kaufte mein Vater für die Hackguterzeugung einen Deutz D9005. Nicht umzubringen und von der Kraft und Sound genial. Bei uns in Ö auch "pickerlbefreit" da unter 27km/h. Nach Vaters Tod 2006 stand der nur mehr so rum. War in absolut schönem Zustand (Lack und Technisch). Dann streifte meine Mama der Wahnsinn und sie wollte ihn u bedingt verkaufen. Mir war es damals egal. Damals 1989 wollte das riesen Ding kein Mensch und in diesem glauben verkaufte sie den Traktor um 2500 Euro. Seitdem werde ich oft munter und denke, Alter was hast du da zugelassen. In Österreich is der ja noch seltener als in Deutschland. Das wusste auch der Käufer. Der war nächsten Tag mit Lastwagen da und wollte noch handeln. Um mich etwas mehr in den Arsch zu beißen. Was werden die heute gehandelt? Vielen Dank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeutzTim ()

    • Hallo erst mal herzlich willkommen hier.
      Bitte ordentlich vorstellen, wie es die Regeln vorsehen.

      Zum Thema, vergossenen Milch, ich sage dir jetzt je nach Zustand sind die: von bis wert.
      Wenn Du dich nicht weiter ärgern willst und dir dein Arsch lieb ist, frag nicht weiter nach.

      Das ging den Lanz Besitzern genauso, nur das die in den 70ern auf dem Schrottplatz zu finden waren.
      Nicht ärgern.


      Gruß Norbert
    • Hallo. Natürlich, Entschuldigung.
      Mein Name ist Klaus und ich komme wie gesagt aus Österreich. Bin jetzt knapp 40. Bin vor kurzem operiert worden noch krank geschrieben und hab jetzt halt gerade wieder Zeit nachzudenken.
      Ich weiß dass es ein Fehler war. An Oldtimer haben Mama und ich nicht gedacht und noch dazu dass es so ein seltenes Stück ist.
      Aber Norbert wie du sagst. Schwamm drüber. Um den Preis bekomm ich so einen sowieso nie wieder. Der Käufer damals hat sich sicher gefreut. Der wusste was er kauft.
      Hab ihn mal angerufen ob er ihn noch hat. Hat er gesagt. Nein. Hatte einen Motorschaden (der 6 Zylinder?) ernsthaft?
      Aber wenn man jetzt wüsste was in einigen Jahren wieder selten ist.
      Ich weiß schon dass es viele wie mich gibt. Alle Audi urquattro, kadett gte, usw. Verkäufer und Verschrotter.
      Nichts desto trotz wars eigentlich ein geiler traktor und ich trauere halt doch.

      LG Klaus
    • Hallo Klaus,

      damals wollte ihn keiner haben, heute sind sie gesucht und teuer. 5 Stellig ist es ganz schnell. Zustand und Ausstattung treiben es dann noch nach oben.

      Halte ihn in Erinnerung oder schaue, ob du einen findest (Budget).

      Wenn du hast, würden wir uns hier über Fotos freuen. Ist immer interessant!

      Viel Spaß hier und Kopf hoch
      Mit Diesel Gruß aus Wuppertal
      Tim


      Deutz D30 & Hanomag Granit 500

      ...und was machst du den ganzen Tag? Trecker fahrn 8) :D

      ...ein Leben ohne Trecker geht-ist aber sinnlos !!!
    • Hallo Klaus,

      Donnerwetter, in dem Zustand hätte ich dir den auch gerne für 2500€ abgekauft...

      Aber wie schon gesagt wurde: Das Geld hat man damals auch gerne genommen.
      Wir haben so viele Schlepper immer in Zahlung gegeben für den neuen und jeder 100er der da gegeben wurde war gut um den neuen zu bezahlen.
      Natürlich wäre es im nachinein toll, wenn alles Schlepper noch auf dem Hof wären.

      Hast du denn noch irgendwelche Unterlagen das du den anhand der Fahrgestellnummer wieder erkennen könntest?
      Gruß, Harm

      DX4.31 und D4005
    • Da über Vergangenes nachdenken ist doch müssig und macht nur schlechte Laune oder sogar Depressionen.
      Wenn ich noch alle Fahrzeuge hätte, die mir in 40 Jahren durch die Finger gingen - egal ob Schlepper, Unimogs, Motorräder oder Autos,
      dann könnte ich am Montag meinen Chef anrufen und ganz locker sagen, dass ich nicht mehr arbeiten komme.
      Das wären heute Werte...........

      Ich habe 2007 meinen letzen Unimog 406 Agrar Cabrio mit allem Zip und Zap, restauriert Classic Data 2+ für 25.000 Euro verkauft, weil ich zu der Zeit Geld brauchte.
      Ich dachte, es wäre ein recht gutes Geschäft. Heute wechselt sowas nicht unter 50.000 Euro den Besitzer - wenn überhaupt.

      So what?

      Das ist das Leben!
    • Ich weiß ja dass es vergebene Mühe ist und ich sowas nie wieder um den lächerlichen Preis bekomme den wir damals verlangt haben.
      Aber es wäre trotzdem schön zu sehen wo der Traktor jetzt ist und ob er eine totale Restaurierung erfahren hat.
      Irgendwie glaub ich nicht an die Geschichte des Käufers mit dem Motorschaden. Aber er sagte er hat nach Deutschland verkauft. Also wird er dort hoffentlich einen Liebhaber gefunden haben.
      Und danke für deine Worte DEUTZ 5505.
      Ich weiß schon dass man oft im Leben ziemliche Sch.... macht.
      Vor ca 4 Jahren hätt ich einen opel kadett gte um 4000 Euro bekommen. Nicht mal in schlechtem Zustand. Aber that life.
      Hab mir jetzt ein Deutz 9005 Modell gekauft. Hi hi. Zur Erinnerung.
    • Moin,
      Hätte hätte Fahrradkette.
      Ich finde du bist auf einem guten Weg. Je mehr du dich mit diesem Thema beschäftigst um so näher kommst du an einem neuen ( alten)Schlepper. Irgendwann kommt Kollege Zufall und schon passiert es. Lass es einfach laufen.
      Ich schreib da gerade aus Erfahrung.
      Ich habe meine ersten Schlepper Erfahrungen mit sieben Jahren auf einem Lanz Bulli gemacht. Selbst wenn der in der Scheune stand bin ich damit durch die ganze Welt gefahren( für die klugscheißer, natürlich ohne laufenden Motor 8) ). Mein Vater hat den dann , ohne mit der Wimper zu zucken, damals gegen einen 20 er Lanz Volldiesel getauscht. Ich war so traurig. Jetzt, 46 Jahre später, habe ich durch Zufall unseren kleinen Lanz Bulli in einem Anzeigenmarkt wieder gefunden. Ich beabsichtige den nun für meinen Sohn ( 8 Jahre) zurück zu kaufen. Daran hätte ich nie gedacht. Natürlich ist mir klar das ein 9005 eine ganz andere Hausnummer ist.
      Aber was passieren soll , passiert!
      In diesem Sinne einen schönen Sonntag zusammen.

      Gruß Andreas
      8) Handwerk statt Mundwerk 8)
    • Schönen Sonntag,

      Bin halt traurig dass wir ihn eigentlich damals schon verschenkt haben. Da ich eigentlich kein Mechaniker bin (aber viele mechaniker Freunde hätte) wäre eine Restauration möglich gewesen aber sicher auch teurer als alles wenn mans alleine machen kann.
      Wäre halt nur interessant für mich (da ja hier viele Deutzbesitzer hier sind) ob "MEIN" 9005 restauriert wurde, Kabine weg, oder ob er wegen Motorschaden nur als Ersatzteilspender verwendet wurde (in dem Zustand aber eher nicht). War gut in Schuss der alte. Linkes Hinterrad hat nur etwas geeiert da ihn der Vorbesitzer mal gelegt hat.
      LG Klaus