Lenkgabel(?)

    • Suche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo ihr alle :)

      Ich Suche für einen F2l612/5 dieses Teil welches auf dem Vielzahnbolzen des linken Vorderrades sitzt und die Lenkbewegung der Kopprlstange auf das Rad und auf die Spurstsnge weitergibt (heißt das Lenkgabel?), da dies hier viel Spiel hat und auch nur noch per Kontermutter (nicht mehr per gewinde) gehalten wird.

      Ich Habe leider keine Anleitung oder Ersatzteilliste daher hoffe ich mal ihr wisst was ich meine. Wenn jemand das Teil hat und es noch in Ordnung ist würde ich mich sehr über Zuschrift freuen.

      Viele Grüße
      Max

      PS: Hier ein Bild. (Nicht mein Bild, nur zur Veranschaulichung.)
      Bilder
      • 20180826_163041.jpg

        81,77 kB, 340×254, 34 mal angesehen
    • Hallo Max ,
      ich glaube es heißt Lenkhebel , der die Bewegung der Schubstange auf den Achsschenkel überträgt . Wenn der wackelt , hast du ihn nicht festgezogen in Betrieb genommen .
      Ist das nicht zu reparieren ? Wenn du den Klemmspalt bei der Schraube etwas vergrößerst , das Loch auf 12,5 durchbohrst und durch eine 10.9 er Schraube mit Mutter richtig festziehst , evtl . mit Loctite .
      Pobier mal und melde dich .

      MfG

      H.-A.
    • Hallo,
      Da meistens auch die Verzahnung am Achsschenkel abgenutzt ist,
      bringt nur ein Lenkhebel wenig Erfolg.
      Das läst sich aber gut reparieren.
      Unten am Achsschenkel den Schweißnaht abdrehen;
      Lenkwelle mit Verzahnung ersetzen durch eine Lenkwelle mit Keil.(anzufertigen)
      Der Lenkhebel ausbohren und ein Keilnut ein feilen.
      So wie das bei Jungere Traktoren ausgeführt war.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Karel Vermoesen