Getriebegeräusch DX 3.65

    • Getriebegeräusch DX 3.65

      Hallo
      Ich besitze seit 2 Jahren einen Deutz 3.65 mit ca. 2400Bh.
      Als ich den Traktor das erste mal mittel bis stark belastet habe ist mir aufgefallen dass das Getriebe beim Schalten auf die langsame Gruppe ( Hebel neben Lenkrad auf dem plus 20% steht) um einiges lauter heult als bei der schnellen Gruppe.
      Ich weiß nicht ob das bei dem Getriebe normal ist.
      Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?
      In meiner nähe laufen leider keine vergleichbaren Traktoren bei denen ich vergleichen könnte.
      Danke in vorhinein für nützliche Antworten
    • Hallo,

      das Dualsplit wie auch das spätere Quadrosplitt sind Vorschaltgetriebe in der Kupplungsglocke, die eine 20% Geschwindigkeitsreduzierung bzw. Erhöhung ermöglichen. Das Quadro-Split-Getriebe hat noch einen synchronisierten Rücklauf, so dass vorwärts-rückwärts synchronisiert geschaltet werden kann. Das Dualsplit hat für die langsamere Gangart eine zusätzliche Welle, das Quadrosplit aber für die schnellere Gangart. Irgendwo hier im Forum sind auch Zeichnungen zu finden.
      Ich spekuliere mal, dass Du einen Dualsplit DX hast (BJ vor 93), da Du schreibst er sei langsam lauter als schnell. Denn dann wird die weitere Welle mit weiteren Zahnrädern verwendet, wohingegen im schnellen Gang wird die Antriebskraft direkt nach hinten weitegeleitet. Bei meinem Quadrosplit ist es genau umgekehrt. Der ist "schnell" lauter. Da ist dann ggf. auch das Problem zu suchen - ggf. Lager etc.
      Generell muss man aber sagen, dass Getriebegeräusche ohne Tonaufnahme nicht einschätzbar sind. Was Du als Heulen bezeichnest, mag ein anderer gar nicht merken oder den Trecker sofort abstellen.

      Es gibt auch eine gute Erklärung von Michael unten auf der Seite: hier

      Gruß
      Mike

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 5506S ()

    • ich kenne das auch von unserem kleinen 3.65. In der N-Gruppe ist er deutlich lauter bei mittlerem bis schwerem Zug. V.a. auf der Straße.
      Da läuft das ganze wohl über ein paar Zahnräder mehr.
      Aufgrund des begrenzten bauraums, sind die wohl gerade verzahnt. anders kann ich mir das nicht vorstellen. Ist aber nur eine Vermutung.