Dieselfilter und Haltestange

    • D 25
    • Dieselfilter und Haltestange

      Hallo,

      bei meinem D25 ist kein Filter verbaut und auch vom Haltesystem des Filters nichts mehr vorhanden.
      Einen passenden Filter habe ich vermeintlich gefunden.

      Kann mir jemand sagen wo ich den Rest herbekommen?
      Oder hat jemand ein Bild?

      Habe gelesen das es mittels M6 Schrauben fixiert wird?
      Kann man hier den Filter vielleicht mit einer M6 Gewindestange fest machen?

      Hat hier jemand dazu Erfahrung?
      Beste Grüße
      Deutz D25-N
      Baujahr 1960
      Typ: D25N S1155-00-011
      Schlepper Nummer: 7468/2495
      Motor: F2L712 Type S
    • Hallo sam002 (komischer Name),

      wenn bei Deinem D25 kein Filter montiert ist und er trotzden funktioniert, ist ja davon auszugehen, dass das Bodenventil im Tank auch nicht mehr vorhanden ist. Wenn ich mich recht entsinne gab es dazu hier im Forum schon einiges. Bilder und Maße der Haltestange kann ich gerne mal machen, ich habe zwar einen D30S aber das müsste meines Wissens baugleich sein. Falls nicht, bitte ich die Spezis hier im Forum mich zu berichtigen.
      Grüße aus der Oberlausitz

      Norbert
    • Hallo Norbert,

      wäre klasse wenn du mich da einmal mit Infos versorgen könntest.
      Gibt es eigentlich einen Trick wie ich es verhindern kann den Traktor nicht entlüften zu müssen wenn ich die ganzen Tankzuleitungen abschraube?

      Würde ja einigen an Arbeit ersparen.

      Beste Grüße und vielen Dank
      Deutz D25-N
      Baujahr 1960
      Typ: D25N S1155-00-011
      Schlepper Nummer: 7468/2495
      Motor: F2L712 Type S
    • Servus,

      Sam002 hat einen F2L612/5 oder /6 mit Verkaufsbezeichnung D25 soweit ich es auf dem Avatarbild erkennen kann.
      Der hat nichts mit einem D25.2 oder D30 zu tun. Demnach passt auch die von dir Norbert eingestellte Stange leider nicht.
      Hier im Forum wurden schon viele Bilder zu den Filterhaltestangen eingestellt. Sam002 sollte mal die Suche bemühen und vor allem auf das Typenschild des Schleppers schauen.
      LG

      Emanuel



      D30S-NFG, BJ 62 und F2L612/6-N, BJ 57
    • Hallo Sebastian,

      schau Dir diesen Trööööt mal dazu an:

      Diesel Tankfilter

      Da ist die richtige Filterhaltestange für die 612er-Serie drin. Achtung: es gab 3 verschiedene Filtergrößen dazu. Entsprechend ist hier auch diese Scheibe (siehe verlinkten Tröööööt) jeweils versetzt. Der im Trööt vermessene Teil ist im Tanksumpf, die sichtbare rechte Seite in den Bildern ist oben am Tankstutzen eingesetzt - da ist eine Spitze, die man einhaken muß. Der rechtwinklige Teil ist der Ausschwenkgriff dazu. Die Filterstange ist unten natürlich hohl!
      deutzforum.de/index.php?attachment/14935-104-jpg/

      An meinem F2L612/5-NK hatte der Filter BFU707 gepaßt. Es kann aber ein anderes Maß sein! Besonders die Höhe variiert stark.

      Habe da noch 9 Stück BFU707 von rumliegen. Anbei noch Bilder aus meinem Tank am 612/5.

      MihP im Forum hier kennt die Dinger am besten. Sein Laden ging an traktorenteile-segger.de/
      Da mal anrufen, ob die noch eine Filterstange haben...
      Griaßle
      Martin
      Bilder
      • DSCF3620 - Kopie.JPG

        192,32 kB, 1.024×1.365, 29 mal angesehen
      • DSCF3618 - Kopie.JPG

        134,32 kB, 1.024×768, 29 mal angesehen
      • DSCF3619 - Kopie.JPG

        110,23 kB, 1.024×768, 29 mal angesehen
      • DSCF3622 - Kopie.JPG

        105,32 kB, 768×1.024, 27 mal angesehen
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Obrschwob ()

    • Vielen Dank euch allen.
      Ich baue mir einfach selber eine Stange nach und klemme den Filter ohne Tankventil in die korrekte Position.
      Dürfte ja auch funktionieren.

      Vielleicht finde ich dann irgendwann noch ein Ventil und die passende Stange. Momentan nicht zu bekommen.
      Nur ohne Filter mag ich auch nicht mehr fahren.

      Beste Grüße
      Deutz D25-N
      Baujahr 1960
      Typ: D25N S1155-00-011
      Schlepper Nummer: 7468/2495
      Motor: F2L712 Type S
    • Es besteht immer noch die Möglichkeit der externen Filterpatrone - dann müßte man nicht nachbauen. Das ist an vielen Schleppern so verbaut (Kramer KL220/300 mit F2L712 als Beispiel) und als Variante in der ETL H1155 3/2 auch auf den Seiten 42 und 43 abgebildet.
      Hauptsache der Sprit ist gefiltert, bevor er die Einspritzpumpe erreicht.

      Griaßle
      Martin.
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii