Volvo EC35 verliert Kühlwasser

    • Volvo EC35 verliert Kühlwasser

      Tach zusammen,

      Mein Volvo EC35 Bj. 2005 verliert immer über Nacht sein Kühlwasser. (Motordaten im Anhang)

      Hat alles angefangen damit das mir beim tanken auffiel das er extrem heiß ist. Kühler war noch voll aber der Ausgleichsbehälter leer. Diesen also wieder aufgefüllt. 3 Stunden ordentlich geackert, dann abgestellt zum Löffelwechseln und kontrolliert. Stand im Ausgleichsbehälter wie nach dem auffüllen. Dann wieder 5 Stunden gearbeitet (Graben in stark verdichtetem Boden gezogen). Am Abend immernoch kein Verlust feststellbar.

      Am nächsten Morgen war der Ausgleichsbehälter wieder leer. Also wieder voll gemacht, 8 Stunden gearbeitet und wieder nichts raus. Über Nacht war er dann wieder leer.

      Schläuche abgedrückt sind alle Dicht, Kühler ist auch Dicht. Wie kann das sein? Wo kann das Kühlwasser hin sein? Vllt ist es erwähnenswert das der Motorraum wenn er richtig warm ist irgendwie leicht süßlich riecht.

      Viele Grüße
      Daniel
      Bilder
      • Screenshot_20180526-153014.png

        355,01 kB, 720×1.280, 35 mal angesehen
    • Hallo Addy,

      ich könnte mir denken....was nicht heisst das ich es weiss....

      a) Das das Kühlwasser an einer Stelle austritt wo es umgehend verdampft. Z.b. das es auf einen Auslasskrümmer tropft und sofort verdunstet. Daher findest Du dann auch keine Pfütze unter dem Volvo evtl.

      b) Hast Du mal das Öl kontrolliert bzw. den Deckel vom Einfüllstutzen? Wenn da so gelblicher, weisslicher Schlamm dranhängt, könnte es sein das Du Wasser im Öl hast (Emulsion)
      Dann könnte das Wasser über die Zylinderkopfdichtung flöten gehen. D.h. Kopfdichtung Defekt.

      Sonst fällt mir spontan dazu nix ein .

      Gruss Andreas
      "Er hat geschweisst, man sieht es kaum, lasst uns schnell noch einen Niet reinhau`n!" ;(
    • Moin Andreas,

      Ja Öl habe ich kontrolliert da dieses leer war. (Nicht mal mehr was am Peilstab >.<). Wie der Motor das überlebt hat.... keine Ahnung. Kam frisch von einer Baustelle rein.

      Es war kein Schleim vorhanden. In der Tat ist keine Pfütze unter dem Bagger. Ich werde das ganze mal weiter beobachten.

      Viele Grüße
      Daniel
    • Hallo.

      Wenn es süßlich riecht, dann weil irgendwo Kühlwasser verdampft.

      Wenn du magst, mal Kühlmittel pur einfüllen.
      Da siehst du besser wo es kommt.
      Das verdampft nicht so fix.

      Aber in dieser Zeit die Motortemp. im Auge behalten.
      Wenn das Leck gefunden ist, wieder 50:50 auffüllen.
      Meist sind das die Ecken der Kühler oder irgendwelche Schlauchverbindungen.
      Auch mal an der Wasserpumpe gucken.

      Gruß Friedhelm
    • Nabend Friedhelm,

      Danke für den tipp. Ich werd Montag mal pures Zeug reinkippen.

      Das Problem ist, dass der Bagger keine Warnung bei mangelndem Ölstand/Druck hat. Ebensowenig bei zu hoher Temperatur. D.h. ich kann alles nur Schätzen da auch keine Anzeigen existieren.

      Ich melde mich dann zurück ob ich was sehen konnte.

      Viele Grüße
      Daniel
    • Hallo Daniel.

      Der müsste aber eine Warnlampe oder einen Hupenkontakt haben bei Übertemp und auch bei mangelndem Öldruck.

      Wenn tatsächlich nix da ist, mal mit einem Ferntermometer messen.

      Nicht das er abkocht und das Öl verbrennt.


      Nochmal zum Verständnis :

      Wenn der Motor warm wird, wird Luft aus dem System in den Ausgleichsbehälter gedrückt.
      Überdruck um die 1 bar.

      Wenn nun etwas fehlt, holt der Motor sich nichts aus dem Behälter während des Betriebs.
      Das kann er einfach nicht.

      Erst in der Abkühlphase zieht sich das Wasser im Motorblock zusammen und es wird Wasser aus dem Behälter gezogen.

      Mach also erstmal den Motor und Kühler richtig voll und entlüfte. Auch die Kabinenheizung nicht vergessen.

      Dabei fällt mir ein, dass das Stellventil gerne suppt.

      Gruß Friedhelm
    • Abend Friedhelm,

      Na das sind ja schon viele Hilfreiche Tipps. Danke dafür. Das System werde ich mal entlüften. Hupe o.ä. soll er angeblich haben, diese wird aber wohl einfach defekt sein da das ganze Bedienteil eh spinnt. Das er das Wasser nur kalt zieht wusste ich gar nicht. Dachte das geht immer.

      Viele Grüße und gute Nacht
      Daniel