2506 K45 undicht am Sollwerthebel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2506 K45 undicht am Sollwerthebel

      Hallo, an meinem 2506 läuft inzwischen das Hydrauliköl regelrecht raus, also mit Fleckenbildung. Es scheint am Sollwerthebel raus zu kommen. Laut Explosionszeichnung ist da ein O-Ring verbaut. Ist das der Übeltäter? Wenn ja, ist das aufwendig bzw. riskant den selbst zu wechseln? Rad und Kotflügel ab wären kein Problem...
    • Hallo, an dieser stelle sind insgesamt 3 O-Ringe verbaut. Man kann das selber wechseln. Ich empfehle dazu aber entsprechende Literatur in Form des Werkstatthandbuches. Es muss das gesamte Segment ausgebaut und zerlegt werden. Die o-Ringe sind SDF Teile, keine Normteile also nur beim Deutz-Fahr händler zu bekommen.

      Und ein K45 Ist auf dem 2506 auch nicht verbaut sondern ein K35, das nur so nebenbei.
      Mit freundlichen Grüßen
      Michael
    • habe den kompletten Block erfolgreich abgedichtet bekommen. Es ist natürlich ne K35 verbaut, ist am linken Hubarm eingeschlagen. Auf Grund der doch recht teuren Oringinal Dichtringe, habe ich alles mit Norm O-ringen gemacht. Mal schauen wie lange es funzt. Bei Bedarf, kann ich ja mal die von mir verwendeten Größen einstellen.

      Gruß