Makita DTW 1001 / 1002

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Makita DTW 1001 / 1002

      Moin,

      ich wollte hier mal in die Runde Fragen ob jemand diesen Schlagschrauber von Makita besitzt und ob er Glücklich damit ist.

      Die Bewertungen sind ja durchweg positiv , doch sind die Bewertungen fast alle auf Radbolzen bezogen und da würde auch einer mit 280 NM reichen.

      Ich brauche einen mit Wumps , alles andere da habe ich keine Lust mehr zu.

      Der DTW 1001 ( 3/4 Zoll ) und der DTW 1002 ( 1/2 Zoll ) verspricht ja 1050 NM !! das ist echt eine Ansage , doch wie schaut es in der Praxis aus ?

      Evtl verwendet ihn jemand in der LOF oder Beruflich im Stahlbau / LKW Werkstatt


      Ich würde ihn für Radbolzen ( Schlepper / Mog / Anhänger ) nutzen wollen und natürlich zum schrauben .
      Alleine am Unimog sind Schrauben verbaut die 400NM Drehmoment bekommen, plus den Rost und Gammel den sie halten , sowas muss er schon lösen können.


      Wäre über Erfahrungen / Berichte dankbar.


      Gruß Rene


      PS : Druckluft kommt nicht in Frage, muss Mobil sein und eine andere Marke fällt auch weg , muss Makita sein.
    • Unbedingt!
      Benutze den Schrauber im Holzbau, zum Befestigen der Fußschwellen mit MultiMont oder ähnlichem. Nicht zu toppen. Wir hatten vorher den großen Bosch welcher bis der Makita kam, mit 960 Nm der stärkste war. Kein Vergleich! Zehner oder zwölfer Vollgewindeschrauben mit 300er oder 400 Länge sind kein Problem. Und nicht nur eine oder zwei. Wie fast alles von Makita, einfach stark und Leistungsfähig!
      Würde Dir den 1/2 Zoll empfehlen, ist einfach praktischer.


      Mit freundlichem Gruß
      Matthias
      Wer nichts besseres kennt, kauft Stihl und fährt Fendt!
    • Ich Verkäufer für diese Geräte und als der Vertreter von Makita mit einem Video die Maschine vorstellte, dachten wir so naja

      Ich habe den Schrauber gleich an einem Fendt 939 bei unserem Landmaschinenhändler ausprobiert.

      Kommentar aus der Werkstatt: Das klappt nie mit den Akkuschlagschraubern.

      Die hatten vorher schon ein paar andere ausprobiert

      Ich hab alle Radmuttern damit abschrauben können und die Firma auf Makita Geräte umgestellt.

      Ich würde den 1001Y1J empfehlen mit 3/4 Zoll Aufnahme und für kleinere Nüsse mit einem Adapter zu arbeiten

      Ich kann dir auch ein Angebot über Pn machen

      Cu Marcus
      Traktoren Deutz F1L514, Mc Cormick D430, MAN 4R2 Hanomag R435b