fehlende/defekte Teile finden, besorgen/kaufen, abholen/geliefert bekommen, anbauen und freuen/ärgern

    • F2L 612/5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • fehlende/defekte Teile finden, besorgen/kaufen, abholen/geliefert bekommen, anbauen und freuen/ärgern

      Hallo zusammen,

      da mein Schlepper ja nicht "ganz" komplett und jetziges Projekt ist, werde ich hier mal ne Bilderdokumentation der Vortschritte, Reparaturen, dazu gekommenen Teile und dessen Zustand vor und nach dem Anbau machen.

      Wer möchte darf sich gerne hier beteiligen.... z.B. welche Teile fehlen oder wo man diese bekommt.

      Einiges wird sich auch bei Euch noch vorhanden sein, was Ihr vielleicht nicht mehr braucht zu meinem Projekt beisteuern könntet. Meldet Euch bitte bei mir und wir sprechen dann über preisliche Vorstellungen.

      Auch wer Bilder seines eigenen Schleppers oder auf Treffen, Anleitungen oder Ersatzteillisten von einem F2L615 oder D25 hat, ist herzlich eingeladen die hier einzustellen.

      Manche Koriositäten sind so schon bei mir als Idee oder Wunsch hängen geblieben. (z.B. ein Dach, eine Zapfwellenhydraulikpumpe oder Tranzportkiste als Ackerschienenersatz...)


      Nochmals möchte ich darauf hinweisen, dass der Schlepper nicht in den Originalzustand versetzt werden soll.

      Bitte keine Diskosionen über Farbnuacen oder so nicht ab Werk verbauter Teile.

      Es geht um die Erhaltung der Funktion und ein vernünftiges Aussehen des Schleppers.

      Wer also Lust hat sich zu positiv zu beteiligen sei herzlich Willkommen.

      Grüße Sören
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-
    • So zu Beginn eine kurze Erläuterung wie ich den zu dem Schlepper gekommen bin:

      Im Januar war die Heizung meines Arbeitskolegen ausgefallen, also nix wie hin und helfen.
      Als ich bei Ihm ankam stand im dunkeln da ein grüner kleiner Schlepper. Er war seit Monaten nicht bewegt worden und voller Laub und Dreck...
      Meine erste Frage beim Aussteigen war: Was macht den mein Trecker hier bei Dir vor der Tür???
      Mein Kolege war sichtlich erfreut, dass sich jemand für das Häufchen Elend interessiert. Den er ging nicht mehr an und sollte schon längst weg sein, aber in dem Zustand war dies nicht so einfach.

      Nach dem die Heizung repariert, die Wärme und die Freude darüber im Haus ihren Höhepunkt hatten, fragte ich: ob ich den Trecker nicht kaufen könne???
      Kurz beraten mit seiner Frau und dann war die Sache eingetütet. Handschlag und zack hatte ich einen F2L612/5 gekauft.

      Eine Woche später erfolgte der Tranzport zu meiner Werkstatt per Trailer. Habt Ihr schonmal nen Schlepper auf einen Trailer geschoben, weil er ja nicht anging??? Puh....

      Die Bestandsaufnahme ergab: es fehlt fast mehr als vorhanden ist. Batterie tot, Massekabel und Zuleitung zum Anlasser in sehr fragwürdigem Zustand....
      Also andere Batterie her, neue Kabel hergestellt, alles montiert, Motorölstand und das was im Tank ist kontrolliert. (hm, wohl Diesel oder auch nicht....)

      Mit der Bedienung der beiden Schlüßel ging es dann los. Wie soll das? gehört das so? muss das hier leuchten? vorglühen aber wie? Gaseinstellung, wie hoch?
      Getreu nach dem Motto: "ausprobieren geht über studieren!" haben wir es dann geschafft. (Wenn es geht stell ich das Video von dem 1. Start hier ein.)
      Er ging an und blieb es auch. Freude und Stolz waren es, die neben einer großen Menge Abgase die Werkstatt erfüllten.
      Bilder
      • IMG_3220.JPG

        1,71 MB, 3.024×4.032, 93 mal angesehen
      • IMG_3221.JPG

        1,88 MB, 3.024×4.032, 62 mal angesehen
      • IMG_3222.JPG

        2,49 MB, 4.032×3.024, 121 mal angesehen
      • IMG_3223.JPG

        2,75 MB, 4.032×3.024, 131 mal angesehen
      • IMG_3224.JPG

        2,8 MB, 4.032×3.024, 64 mal angesehen
      • IMG_3225.JPG

        2,77 MB, 4.032×3.024, 73 mal angesehen
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-
    • Nach dem er ja nun anging, wurde der Rest inspeziert.
      Etwas Wasser und Fleiß und schon kam die Farbe unter dem Dreck zum vorschein.
      Es wurde das Öl und Laub aus dem Motorraum entfernt, die Reifen aufgepumpt und die Frontscheinwerferfunktion und Position her- bzw. eingestellt.

      Die erste Probefahrt stand an und verlief nach kurzem Hebelsortieren reibungslos.

      Ja, ich muss zugeben es hat sehr sehr viel Spaß gemacht und mich hat der Virus: "Schlepper-fahren-macht-Spaß" erwischt....

      Die Suche nach Informationen und fehlender Teile im Netz begann mit der Feststellung der genauen Schlepperdaten von den Typenschildern.

      Der nächste und beste Schritt war, der zu Euch in Deutz-Forum zu kommen. Danke für die nette und herzliche Aufnahme...
      Bilder
      • fullsizeoutput_2b8.jpeg

        2,05 MB, 2.929×3.348, 93 mal angesehen
      • IMG_3331.JPG

        4,41 MB, 4.032×3.024, 53 mal angesehen
      • IMG_3322.JPG

        3,68 MB, 4.032×3.024, 36 mal angesehen
      • IMG_3425.JPG

        3,14 MB, 4.032×3.024, 36 mal angesehen
      • IMG_3426.JPG

        1,71 MB, 4.032×3.024, 41 mal angesehen
      • 2cd4c4e4-174f-40b0-b9d9-1fd0b4c9f7fc.jpg

        172,68 kB, 1.280×960, 31 mal angesehen
      • 2bffa8e9-d167-4d5f-87ca-6d33015d5e71.jpg

        175,79 kB, 1.280×960, 28 mal angesehen
      • IMG_3333.JPG

        2,73 MB, 4.032×3.024, 33 mal angesehen
      • IMG_3334.JPG

        2,74 MB, 4.032×3.024, 36 mal angesehen
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-
    • Hallo Sören,

      • Du hast ja sogar die Vorderachsbrücke!!! Da kannste Dich VON schreiben. Gute Voraussetzung für einen Frontlader!

      • Schau mal nach der Schleppernummer... interessiert mich. 74xx/yxcv vermute ich.

      • Der Sturzbügel dürfte von Binger sein - alles ziemlich identisch mit meinem - dazu gibt es Unterlagen zu den Halteplatten etc.
      • Motor F2L712 , also ab 1957 eingebaut
      • Reifen 10-28? Felgen 9-28 hinten?
      So ähnlich bekam ich übrigens meinen F2L612/5-NK auch - bei einem Azubitreffen.

      EDIT: Da kamen wohl die Bilder auf meine Fragen fast zeitgleich, aber erst sichtbar, nachdem meine Fragen gestellt waren und das noch richtig wie vermutet....

      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Obrschwob ()

    • Hallo Martin,

      Schleppernummer ist: 7461/2637 mit dem Bj. 1958

      Hast Du mal über ein Dach nachgedacht? ich meine ohne die Seitenverkleidungen..

      Komisch wie sich die Dinge machmal ähneln.

      Grüße Sören
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-
    • Kurzes Update...

      gerade sind die Kotflügel gekommen. Jetzt bin ich mal gespannt ob und wie die passen werden. sind ja von nem D30 glaube ich.

      Morgen bei Licht werde ich noch weiter Bilder machen.
      Bilder
      • IMG_3506.JPG

        2,14 MB, 3.024×4.032, 32 mal angesehen
      • IMG_3507.JPG

        3,64 MB, 4.032×3.024, 42 mal angesehen
      • IMG_3508.JPG

        1,17 MB, 3.024×4.032, 29 mal angesehen
      • IMG_3509.JPG

        2,69 MB, 4.032×3.024, 32 mal angesehen
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-
    • Hallo Sören,

      ich habe mir ein M211-Verdeck (stark gewölbte Scheibe) von einem 612/54 günstigst besorgt - in desolatem Zustand. Fahre Schlepper lieber als Cabrio, aber trocken...Bis das aber aufgearbeitet ist kann es dauern.

      Meiner ist von 1959: 7465/1988

      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • @ Martin: Ein Verdeck mit Scheibe hab ich auch schon im Auge, mit Glück bekomm ich es.... mal sehn..

      @ Marc: ich werde ab jetzt mehr Bilder von den Veränderungen machen und auch für mich hier einstellen. Du kannst gerne auch welche hier einstellen...
      irgendwie komisch, den der Kraftheber und die Bleche hinten waren nicht von Anfang an verbaut. Auch Lichtmaschine ist neu und der Halter ist selbstgemacht. Mal von der Elektrik garnicht zu
      sprechen....
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-
    • Mich würde ja mal interessieren, wie weit Eure Restauration ist. Soll kein Wettbewerb sein, nur mal so....

      Habt Ihr alle Teile zusammen?

      Was die Lichtmaschine angeht: denke ich da es eine neue ist wird sie dem heutigen Standart entsprechen.

      Licht (soweit vorhanden), Anlasser und Glühanlage funktionieren schon mal.

      Hier mal ein Link zu einem Dach, das ich meine: Dach bei eBay-Kleinanzeigen Der Anbieter hat sogar "meine" Zapfwellenpumpe und ein Frontladerschwinge allerdings nicht für meinen, hihi
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Kaschi ()

    • weiß jemand ob diese Lichtmaschine passen würde? von der Halterung meine ich... ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…chine/798605146-276-18338
      die sieht deutlich besser aus, als die jetzt verbaute.

      Das die nicht passen hatten wir schon... aber das ist auch nicht wichtig für diese Projekt und der Zustand fordert eh ne Menge Änderungen.
      Mal sehn wenn wir vielleicht morgen mal anhalten, wie sehr das eine Änderungsorgie wird. ich bin gespannt und werde berichten....
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-
    • Ich setze jetzt mal voraus , das Sören weiß , was er da macht . Und Kotflügel vom D30 an einen F2l712 anzupassen und anzubauen , sieht höchstwahrscheinlich viel besser aus , als die rechtwinkligen selbstgebogenen Bleche an so manchem Nutzdeutz vielerorts :thumbsup: :thumbsup:
      Ich nix weiß.

      Gruß
      Jens
    • Sag mal Sören, schriebst Du nicht oben, Du hast eine neue Lichtmaschine verbaut?
      Wenn es eine Drehstromlima ist sieht sie komplett anders aus als eine Gleichstromlima, und wird anders montiert und anders angeschlossen.
      Eine typfremde ist nicht mal eben da rein geklempnert, da muss schon ein passender Halter für gebaut werden. Ich würde mir den Aufwand sparen, wenn die jetzige noch läd.

      Gruß, Marc
    • Danke für das Bild. Ich war heute im Hannoverraum Teile holen und hab ein paar Bilder von der richtigen Lichtmachiene und dem Regler. Leider nicht zu verkaufen.

      Bilder dere anderen Teile, die ich geholt hbe kommen später. (Bin zum Geburtstag)

      Ja, Marc es ist einen verbaut, aber laienhaft und außerhalb der Motorabdeckung (siehe Bild)

      So, erstmal bis später.... Kuchen....
      Bilder
      • IMG_3227.JPG

        2,99 MB, 4.032×3.024, 160 mal angesehen
      Grüße Sören
      ____________________________________________________________________________________

      "Am Ende wird meinst alle gut und war dann doch überraschend einfacher als gedacht!" -Kaschi-