Deutz-Kalender 2018

    • Deutz-Kalender 2018

      Moins,

      aus Zeitmangel nur ganz kurz die Info, der Kalender für 2018 ist nun endlich online.

      Wer bis Weihnachten einen haben möchte muss sich sputen, der Verlag gibt an, dass die Bestellfrist für pünktliche Weihnachtspost bis Montag den den 18.12. um 12:00 Uhr ist.

      -> Deutz-Oldtimer-Kalender

      Alles andere folgt später.

      Gruß Raini
      F2L 612/6-N, Bj 1959
    • Ecoboost schrieb:

      Auch wenn es vorwiegend ein Oldtimerkalender ist
      Moin ecoboost,

      du sagst es ja selbst. Die Fotos kommen aus dem Forum und die meisten fahren "Oldtimer" bzw. nicht die neuesten Baureihen. Wenn man einen Kalender mit den neuen Baureihen haben möchte muss man den von SDF nehmen.
      Der geht dieses Jahr wieder einigermaßen, die Fotomontagen sind nicht ganz so schlimm...
      Gruß, Harm

      DX4.31 und D4005
    • Tolle Sache, den werde ich gleich bestellen.

      Aber eine Frage habe ich noch: Wo kann man denn über die Bilder abstimmen? Bin neu hier im Forum und kenne mich noch nicht so
      gut aus, habe aber keine Abstimmung finden können.


      Raini750 schrieb:

      Wer bis Weihnachten einen haben möchte muss sich sputen, der Verlag gibt an, dass die Bestellfrist für pünktliche Weihnachtspost bis Montag den den 18.12. um 12:00 Uhr ist.

      Link entfernt


      Alles andere folgt später.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raini750 () aus folgendem Grund: Zitat falsch verlinkt - Absicht???

    • Moins,
      der ist in Arbeit, aber leider rückt die Fertigstellung tendenziell immer mehr in Richtung Jahresende. X/
      (Irgendwie klaut mir irgendwer immer die Zeit :whistling: )

      Bis zum Jahresbeginn sollte jeder Interessent die Möglichkeit haben einen zu bekommen.

      Gruß Raini

      p.S.

      Raini750 schrieb:

      ... Alles andere folgt später.
      Nun wird es auch höchste Zeit, dass ich zu dem letzten Exemplar etwas bemerke. Mit ihm haben sich 2 Neuerungen eingeschlichen, die auch in Zukunft beibehalten werden.
      1. Es wird nur noch das "Bild des Monats", also das Gewinnerbild im Kalender dargestellt, die anderen eingesendeten Beiträge erscheinen nicht mehr.
      2. Die bisher gesammelten und abgedruckten Texte / techn. Daten entfallen.
      Gründe dafür gibt es viele, aber in der Hauptsache dient es der Optik.


      Die Spende für das Forum belief sich auf 130€ (im vorigen Jahr; dieses Jahr habe ich noch nicht abgerechnet, das folgt noch...)
      F2L 612/6-N, Bj 1959
    • Hallo Raini

      Erstmal Hut ab vor der Arbeit die du dir für den Kalender jedes Jahr machst. Da ich selber Kalender von den Bildern aus dem Fotowettebwerb im CASE IH Forum erstelle, weiß ich was das für eine Arbeit ist. Ich habe mir aber angewöhnt, die Kalenderblätter schon in dem Monat zu fertigen indem die Bilder gewählt wurden, sodass ich dann "nur" noch im November das Dezemberblatt und die entsprechenden anderen Kalendergrößen fertigen muss.

      Jetzt mal eine Anmerkung (die nicht als Kritik zu werten sein soll) zu dem Deutz-Kalender der letzten Jahre.
      Ich persönlich finde es schade, das "nur" noch die Siegerbilder auf dem Kalenderblatt zu sehen sind. Deine Kalender von "damals" mit allen Vorschlägen pro Monat hat mir viel besser gefallen. Zudem war es für mich ein Kaufanreiz, auch wenn man vorgeschlagenes Bild nicht als Siegerbild mit abgelichtet wurde. So quasi nach dem Motto: Ok, mein Bild hat nicht gewonnen, ist aber auf dem Monat x mit drauf.

      Was das fehlen von technischen Daten anbelangt, so finde ich es auch schade, das diese nicht mit aufgeführt werden. Fand und finde ich immer noch spannend zu lesen, auch wenn das Anfragen nach technischen Daten zu dem jeweiligen Siegerbild vom jeweiligen User sehr anstrengend ist. Zudem füllt es ein Kalenderblatt doch viel besser aus und macht mehr her, als "nur" das nackte Siegerbild ohne Text.

      Ein weiterer Vorschlag meinerseits wäre, das du ggf. mehr Auswahl anbietest, wie z. B. einen Kalender zum Eintragen von Terminen, auch -wohl weißlich- wenn das mehr Arbeit bei der Gestaltung abverlangt.

      Bitte diesen Beitrag nicht als Kritik verstehen, da es keine Kritik sein soll, sondern nur ein Vorschlag ist, wie man Kalender auch gestalten kann.

      Lieben Gruß
      Alfred
      Landtechnik-Freunde treffen sich hier: AgrarTec24
    • Moins Alfred,

      7807 schrieb:

      Ich persönlich finde es schade, das "nur" noch die Siegerbilder ...
      dessen bin ich mir bewusst. Anfangs waren aus eben diesen Gründen alle Bilder mit auf dem Kalenderblatt. Nur gibt es auch die Meinungen (so auch die meinige), dass gerade dieses Bild-Durcheinander sehr störend ist.
      1. Es sind eine Menge verschiedene Farbkleckse auf einem Blatt, die sich nie harmonisch mit dem Siegerbild vereinen. Ich habe schon immer versucht, diese kleinen Bilder so anzuordnen, dass sich sich farblich einigermaßen in die gedachte Verlängerung des Hauptbildes (Himmel, Wiese, Ackerboden,...) fügen, aber es bleibt Pfusch!
      2. Ein Siegerbild wird gekürt, um das schönste herauszufinden. Zweit- und drittplatzierte sind oft auch sehr gut, aber, machen wir uns nichts vor, es gibt auch Gurken. Diese reißen den ganzen Kalender runter, so dass er nur noch den Stolz deren Einsender bedient - Alle anderen Interessenten schreckt das eher ab.
        (Andererseits könnte man sich die Abstimmung natürlich auch sparen und die ersten 10 Einsendungen jedes Monats auf den Kalender bringen :whistling: )
      3. Um alle Bilder auf dem Kalenderblatt unterzubekommen, musste immer zwingend das Siegerbild auf ein Format 4:3 beschnitten werden. Das kann für manch ein Foto sehr nachteilig sein.

      7807 schrieb:

      Was das fehlen von technischen Daten anbelangt, so finde ich es auch schade,
      Mal abgesehen von den techn. Daten, die hier im Forum schon fast jeder intus hat (oder irgendwo nachlesen kann, wenn es ihn interessiert), waren die dazu geschriebenen Texte zum Bild schon etwas tolles. Diesen Teil habe ich sehr ungern weggekürzt. Das Problem dabei war aber, dass einige mühevoll ganze "Romane" geschrieben haben, die aus Platzgründen manchmal gekürzt werden mussten, andere dagegen nichts abgegeben haben, bzw. nichts abgeben konnten, weil sie den fotografierten Schlepper z.B. gar nicht kennen. Dann gibt es ein paar Kalenderblätter mit viel Text, ein paar mit wenig Text und ein paar ohne. Für den Kalender als Ganzes ist das ebenfalls Kacke, und nur der Optik wegen die textlosen Seiten mit leerem Geschwafel zu füllen widerstrebt mir, zumal meine Phantasie auch grenzen hat. :D

      Gruß Raini
      F2L 612/6-N, Bj 1959
    • Hallo Raini
      Mensch..... =O Ich seh grad, du kommst aus Thüringen. Da war ich im letzten Sommer in Urlaub (Ferien auf dem Bauernhof, das geilst, was es gibt :thumbup: ). Hätt ich dich ja wohl kurz besuchen können 8o

      Aber zurück zum Thema.. Danke dir für dein Statement. Deine Gründe kann ich verstehen, da ich das selber seit Jahren schon mache und ich weiß das es viel viel Arbeit ist. Aber ich freue mich dann immer auf das Endergebnis, wenn die von mir gefertigten Kalender zur Ansicht auf dem Küchentisch liegen und im neuen Jahr an der Wand hängen.

      Ich hätte da jetzt mal einen Gedankenanreiz -wie von mir oben schon mal angesprochen-. Wie wäre es denn, wenn du beiden "Lagern" gerecht wirst und die Auswahl ein wenig vergrößerst, auch wenn es -wohl weißlich- mehr Arbeit macht. Mein Gedanke bei der Kalendererstellung ist dann so, das ich einfach einen zusätzlichen Kalender mit nur den Einzelbildern mache und einen mit allen Vorschlägen. So haben die, die gern alle Bilder auf einem Kalender haben die Möglichkeit sich den zu bestellen und die, die nur die Einzelbilder haben wollen den anderen bestellen können. Dann kam von meinen Leuten der Vorschlag, ob man nicht Kalender mit Termineintragungen anbieten könnte. Also erstelle ich jetzt auch zusätzlich Kalender mit Terminfeldern, was ich persönlich auch irgendwie sehr praktisch finde, wenn dann so ein Kalender im Büro auf der Arbeit hängt und ich dort entsprechende Termine eintragen kann.

      Thema Regelwerk zum Bild des Monats und Themenstarter Bild des Monats
      Warum seid ihr da in den "Rückwärtsgang" gegangen ? Das hat doch den Nachteil, das Ihr mit der Kalendererstellung viel zu spät dran seid... Die frühere Regelung (mit einem Monat vorraus) fand ich persönlich besser.

      Ein weiterer Nachteil ist, das jeder der mag eine entsprechende Vorschlagsrunde erstellen kann. Wenn da dann zwei Mitglieder gleichzeitig einen Beitrag erstellen, weiß man als User grad nicht, wer jetzt zuerst den Beitrag erstellt hat und wo das Bild in welchem Beitrag richtig liegt. Wäre es da nicht besser, wenn einer der Moderatoren da jeweils zum 1. eines jeden Monats einen entsprechenden Beitrag verfasst ? So wäre man dann auf der sicheren Seite und die Moderatoren/der Moderator muss so nicht alles kontrollieren...

      Nicht das das jetzt falsch verstanden wird. Ich will da jetzt keine wilde Diskussion lostreten, sondern nur das ein oder andere anmerken/vorschlagen.

      Gruß Alfred
      Landtechnik-Freunde treffen sich hier: AgrarTec24