Kupplung

    • F2L 612/5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,
      ich habe bei meinen F2l612 ein Problem mit meiner Kupplung.
      Wenn ich die trete dann Trennt die auch. Ab und an kommt es aber vor das die Kupplung kleben bleibt.
      Das heißt sie Trennt trotz treten nicht.
      Nach ein paar Meter oder wenn ich Bremse löst sie dann von selbst. Kann es sein das ich hier eine neue Kupplung brauche?
      Danke Gruß Hermann
    • Hallo Hermann,

      F2L612 ist ein Motor. Im Betreff steht F2l612/6, in deiner Benutzerkennung steht F2l612/5. Welcher Schlepper ist es denn nun, ein /6 oder /5? Ohne diese Angabe kann hier keiner helfen, denn die beiden haben unterschiedliche Kupplungen.

      Vermutlich ist der Ausrückmechanismus hinüber. Beim /6 ist das ein Graphitausrücker, bei /5 ein Kugellagerausrücker.
      Mach mal links am Schlepper das Gitter zur Luftansaugung für das Kühlgebläse weg und schaue rein. Da sieht man den Ausrücker recht gut. Dann kann mit einer zweiten Person auch mal die Funktion geprüft werden - einer tritt die Kupplung, der andere schaut, was passiert. Anbei ein Bild zur Klarstellung von meinem /5.

      Genaues wird - nach der obigen Maßnahme - wohl eine Trennung des Schleppers liefern. Mit viel Glück ist nur die Einstellung zu korrigieren - glaub's jetzt aber nicht wirklich bei dem Alter....

      Griaßle
      Martin
      Bilder
      • kupplung_f2l612-5.JPG

        142,6 kB, 1.024×768, 43 mal angesehen
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Hallo Hermann,

      nein, das kann man nicht reparieren, ohne den Schlepper zu trennen, weil man an nichts herankommt und die Teile nicht ausbauen kann.

      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii