D4507 - unbekannte Leitung, Anzeigeleuchten und vermutlich fehlende Schalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • D4507 - unbekannte Leitung, Anzeigeleuchten und vermutlich fehlende Schalter

      Hallo miteinander!

      Ich habe die ehrenvolle Aufgabe, mich um die Elektrik eines 4507 zu kümmern.


      Eigentlich ist das alles gar kein Problem, wenn der Vorbesitzer nicht so nachlässig gewesen wäre und das Handbuch existent wäre.. Schaltplan habe ich mittlerweile einen (hoffentlich) passenden gefunden.

      Es gibt ja auf der Instrumententafel 3 Kontrollleuchten für Blinker, je eine für Batterie, Fernlicht, Öldruck und Filterverschmutzung(?).
      Welche Kontrollleuchte darf jetzt beim Blinken ohne Hänger leuchten? Ich vermute schwer nur die erste, beim ersten mal blinken kommt jedoch die zweite Leuchte mit. Links wie Rechts. Bei betätigtem Warnblinkschalter leuchten alle 3 Kontrollleuchten.


      Dann habe ich isolierte, abgeschnittene Leitungen bei den Schalthebeln gefunden, auf der linken Seite. Leider weiß ich nicht wohin die gehören, eventuell weiß da jemand ja mehr davon.

      Auf der rechten Seite, unter dem "kleinen Fußschalter"(Diff-Lock?) sind Bohrungen, die vermuten lassen, das der Schalter elektrisch über einen Mikroschalter oä überwacht wurde. Ist das richtig? Wenn ja, inwiefern ist das von Relevanz auf die Funktion, da ja für den Schalter keine Kontrollleuchte vorhanden wäre?



      Ich hoffe ich finde hier noch einige Lösungen zu meinen Problemen.

      Danke schonmal im Voraus!


      Grüße,
      Sebastian
    • Hallo Sebastian,

      die 3 Kontrollleuchten für Blinker hat der Schlepper, weil 2 Anhänger mitgeführt werden können.
      Deine Vermutung ist also insoweit richtig, als dass beim Blinken ohne Anhänger die erste Leuchte mitblinken sollte.
      Die zweite dann, wenn ein Anhänger(blinker), und die dritte wenn 2 Anhänger(blinker) angeschlossen sind.
      Das kannst du auch leicht mit ein oder zwei 21Watt Glühlampen an der Anhängersteckdose überprüfen.

      Das die zweite Kontrollleuchte auch ohne Anhängerblinker beim ersten mal mit aufleuchtet ist bei vielen Blinkgebern so.
      Ich vermute, dass die noch kalten Blinkerglühbirnen beim Ersten einschalten noch einen so hohen Strom ziehen,
      dass die Überwachung im Blinkgeber einen weitere angeschlossene Glühbirne annimmt.

      Die anderen hast Du auch richtig erkannt,
      Batterie (Ladekontrolle), Fernlicht, Öldruck und (Luft)Filterverschmutzung.
      Dazu sollte ein Unterdruckschalter am Luftansaugung zu finden sein

      Zu den "überflüssigen" Leitungen:
      Ich bin jetzt nicht so sehr der 07er Kenner, vermute aber mal dass hier nicht die Differenzialsperre ( kleiner Fußhebel Diff-Lock)
      überwacht wird. Die löst sich nämlich bei diesen Schleppern, sobald der Fuß wieder runtergenommen wird.
      Vielmehr sollte ein "Sperrschalter" zu finden sein, der verhindert dass der Schlepper gestartet werden kann, wenn ein Gang eingelegt ist.
      Es kam nämlich zu vielen Unfällen, weil Schlepper von "außen" , also vor dem rechten Hinterad stehend, gestartet wurden, wenn noch ein Gang einglegt war. =O
      D6006 Bj. 1974 :love:
      Wer braucht schon 6 Zylinder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oberwesterwälder ()