Hydraulikpumpe beim 10006 ausbauen/Duo-Pumpe einbauen

    • Hydraulikpumpe beim 10006 ausbauen/Duo-Pumpe einbauen

      Hallo,
      Ich möchte meinen 10006 mit einem Frontlader ausrüsten.Dafür wollte ich eine Duo/Tandem-pumpe einbauen.Nun meine Frage:Muss ich beim einbauen/ausbauen etwas beachten?Habe auch schon im WHB nachgeschaut jedoch steht dort auch nichts drin.Schon mal danke für eure Antworten.
      Mfg Nick
    • Wenn alle Leitungen ab sind die Mutter am Zahnrad lösen bis vorne mit dem Gewinde der Welle bündig, dann die Befestigungsschrauben lösen und die Pumpe auf Zug halten (zweiter Mann, evtl Montiereisen) Leichte bis mäßige Schläge mit einem Hammer und einem Messing oder Aludorn auf die Welle und das Zahnrad sollte sich lösen. Am besten einen Lappen in das Loch des Steuergehäuses unters Zahnrad fummeln damit die Paßfeder wenn sie denn runter fällt zu retten ist. Markierungen oder Steuerzeiten gibts ja an dieser Pumpe nicht zu beachten, so das der Einbau der neuen Pumpe in umgekehrter Reihenfolge mit neuer Dichtung und neuer Mutter erfolgen kann.
      Anschließend braucht die Lenkung ihren eigenen Kreislauf mit Behälter (Filter ?), das Prioritätsventil kann entfallen.
      zu wissen es ist ein DEUTZ

      http://www.deutzforum.de/index.php?thread/33748-nr-64-lebt-d-7506-a-skuld-ez-3-69/

      F1L514/51, F2L612/5NK, DL750, D7506A-S