f2l612/54-1 Schaltung

    • F2L 612/54 (und /4)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • f2l612/54-1 Schaltung

      Hallo zusammen!

      Ich habe seit einer Woche einen Deutz Fahr f2L612/54-1 BJ 55 mit 22 PS. Läuft gut, und soweit alles klar. Bis auf die Schaltung!?
      Wenn die Angaben im Netz stimmen (z. B. bei Deutz-Traktoren.de) , dann habe ich in der langsamen Gruppe mit dem 5. Gang den insgesamt schnellsten zur Verfügung stehenden da ja in der Schnellen Gruppe der 5. Gang gesperrt ist. Ist das richtig? Zumindest wenn meiner Baugleich ist mi dem f2l612/4

      Gruß Andreas
    • Hallo Andreas,

      der 5. Gang wurde fürher wegen dem Führerschein der Landwirte gesperrt, da der Schlepper sonst die zulässigen 20km/h gemäß Fahrerlaubnis überschritten hätte - bauartbedingt. Da aber das heute keine Thema mehr ist, kann der auch entsperrt werden - je nach der Art der Sperrung - und er läuft gute 25, statt der 20. Dazu muß die Schaltkulisse meist korrigiert oder eine eingeschweißte Sperre entfernt werden. Wurde sehr unterschiedlich gehandhabt.

      Griaßle aus Weinsberg
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii
    • Hallo Martin,

      Weinsberg ist ja gleich um die Ecke. Ich komme aus Schwaigern.

      Das ist mir klar. Aber meine Frage war eigentlich, ob es dann Richtig ist das der 5. Gang der langsamen Gruppe der effektiv schnellste ist solange der 5. Gang der schnellen Gruppe gesperrt ist? Und wenn das so ist, und die Übersetzungsangaben (Geschwindigkeiten der Gänge) bei Deutz-Traktoren.de stimmen dann erschließt sich mir der Sinn der schnellen Gruppe überhaupt nicht.

      Gruß aus Schwaigern

      Andreas
    • Hallo, da stehen die Geschwindigkeiten je nach Bereifung.

      de.wikibooks.org/wiki/Traktorenlexikon:_Deutz_F2L_612/5

      Bei normaler Bereifung müsste der 3. Gang der schnellen Gruppe gleich schnell
      sein wie der 5. in der langsamen. Ca. 8,1-8,2 km/h. Der 4. und 5. der schnellen Gruppe
      sind somit deutlich schneller. So machen die beiden Gruppen dann auch Sinn.

      Zu deiner Frage, Nein der 4. der schnellen wäre somit der schnellste Gang, solange der 5.
      gesperrt ist.

      Gruß
    • Andreas,

      ja, Deine Vermutung ist so richtig. Der /54 bzw. /4 hatte eine andere Übersetzung als /6 und /5. 54 und 4 liefen 25 ohne Sperre, die anderen beiden immer nur 20.

      Griaßle
      Martin
      Beim Griff in die eigene Tasche stellt man immer wieder fest, dass die "Öffentliche Hand" bereits vorher drin war...
      Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. (Voltaire)
      Ich kann, weil ich will, was ich muss! (Immanuel Kant)
      Wenn man bei einem anderen Menschen erfolgreich Fehler finden möchte, so verwende man nicht eine Lupe, sondern besser einen Spiegel.

      Der Oberschwabe: homo erectus spaetzlei-maultaschii