Agrostar 6.61 - Achse am Gehäuse undicht - falsche Ersatzteile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Agrostar 6.61 - Achse am Gehäuse undicht - falsche Ersatzteile

      Hallo,

      Bisher war ich auch immer nur stiller Leser, nun hätte ich auch mal eine Frage an die Spezialisten hier im Forum.

      Wir haben einen Agrostar 6.61 der gut seinen Dienst tut.
      Aktuell ist er an der Vorderachse linke Seite vom Achsgehäuse her etwas undicht. Dies hatten wir bereits auf der rechten Seite vor ein paar Jahren.
      Auf der Achse befindet sich ein Ring (Laufring) auf diesem läuft der Wellendichtring des Achsgehäuses. Dieser ist deutlich eingelaufen (siehe Bild).
      Auf der anderen Seite habe ich diesen Ring und den Wellendichtring erneuert. Seitdem wieder alles dicht.
      Die selben Teile wollte ich nun auch links erneuern. Dazu beim Deutz Händler vor Ort im System unter Agrostart 6.61 Lenkachse (gibt auch kein anderes passendes Bild) Teile herausgesucht und bestellt. Sind im Bild orange markiert die Teile 6 und 77.
      6 - 0440 2051 - Buchse
      77 - 0438 6559 - Wellendichtring

      Sind aber nicht die passenden Teile. Wellendichtring habe ich noch nicht genauer kontrolliert, aber der Ring (beschrieben im Plan als Buchse) ist definitiv falsch.

      Ich habe nun meine alten Unterlagen vom Tausch auf der anderen Seite gesucht und wieder gefunden. Hier sah der ET-Plan ganz anders aus. Die im Plan aufgedruckte Nummer stimmt bis auf die letzte Ziffer überein. Jedoch ist dieser Plan (papierform aus einem Ordner und gefaxt) so nicht im Online System wieder zu finden. Ich hänge den auch noch an.
      Hier waren es die Teile 18 und 49.
      18 - 0438 8209 - Wellendichtring nur mit Pos. 49
      49 - 0438 3054 - Laufring nur mit Pos. 18

      Diese habe auf der anderen Seite einwandfrei gepasst.

      Wie kommt es zu den zwei unterschiedlichen Plänen / Bildern und Teilen für diese Achse?
      Gab es da beim 6.61 unterschiedliche Achsen? Oder ist hier ein Fehler im Ersatzteile-System?
      Der genaue Aufbau der Achsen sieht auch nicht genau gleich aus.
      Schlepper ist frühes Bj. (90) aus der Reihe.

      Vielleicht kennt da ja jemand Details?

      Vielen Dank.

      Schöne Grüße,
      Martin
      Bilder
      • Achse Welle Laufring.jpg

        443,54 kB, 691×691, 24 mal angesehen
      • Buchse Ring neu.jpg

        118,2 kB, 1.024×768, 20 mal angesehen
      • Plan - falsche Teile.png

        424,04 kB, 1.024×845, 39 mal angesehen
      • Plan alt - passende Teile.jpg

        1,42 MB, 2.452×1.884, 40 mal angesehen
      • Typenschild Achse.jpg

        219,06 kB, 500×500, 25 mal angesehen
      • Aufdruck auf Achse.jpg

        405,58 kB, 691×692, 19 mal angesehen
    • Hallo Martin,

      willkommen.

      Auf dem Plan alt steht ja die Nummer: 7841/1063
      auf Plan "neu" steht: 7841/1064
      Gilt Plan alt eventuell nur bis Fahrgestellnummer 1063?

      Der Schlepper wurde ab 1990 gebaut, deiner ist also einer der ersten und deswegen könnten auch nur die Teile des alten Plans passen.

      So richtig bestätigen kann das bestimmt Karel Vermoesen!
      Gruß, Harm

      DX4.31 und D4005
    • Danke für eure Antworten.
      Die Teile habe ich nach den alten Nummern schon wieder bestellt.
      Muss nur schauen die falschen wieder los zu werden.

      Möchte nur quasi für die Zukunft daraus lernen. Für die aktuell defekten Teile kenne ich ja die Nummern.
      Mich würde aber interessieren ob das gleiche auch noch bei anderen Baugruppen abweichen kann. ?(

      Muss zugeben, dass ich auch auf den Kollegen Karel Vermoesen und sein umfangreichen Wissen hoffe ... :whistling: