DAS Herz der Bastelmühle

    • DAS Herz der Bastelmühle

      Als der Deutz irgend wann vor meiner Zeit das letzte mal abgeschalten wurde, so in den 50ern, war es bestimmt ein schwarzer Tag für den Müller. Kinderlos und ohne Nachfolger verstummte die Technik in der Mühle.
      Getreidemühle, Sägewerk, Ölmühle und Wasserräder waren ab da dem Verfall preisgegeben. Vieles wurde zu DDR - Zeiten geplündert . Aber der alte Deutz hat diese Plünderei ganz gut überstanden.
      Wir wollen nun versuchen den Motor zu retten, ja und wenn möglich wieder zum laufen zu bringen.
      Danke an Offesser und Quiesel, die mir bei den ersten Schritten hier im Forum geholfen haben. In den nächsten Tagen werde ich ein Foto einstellen.


      Bis dahin eine schöne Zeit
    • Hallo, so wie Ihr den Motor seht ist der Stand der Dinge. Den Schuppen , schon immer genannt Dieselschuppen, wird gerade auf Vordermann gebracht. Das heist, das Dach wird erneuert und repariert. Dann kommt der Innenraum dran, neuer Beton. Das ist das Ziel dieses Jehr. Wenn die Dacharbeiten in den nächsten Monatten beendet sind wird der Motor gereinigt und Fotogrfiert und alles dokumentiert. Wir wissen über den Motor noch nix. Wenn jemand von dem Foto her etwas erkennt und uns da weiter helfen kann bitte melden.

      Euch eine schöne Zeit
      Bilder
      • IMG-20170628-WA0000.jpg

        139,97 kB, 1.040×585, 132 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kolben ()

    • Hallo Kai6.05

      Vielen Dank für dein ,, herumgesuche,, wir haben uns sehr gefreut und denken das ist der Motortyp den wir haben. Ich habe dann auch gleich mal auf der Internetseite geschaut und konnte noch herrausfinden das unser Motor laut Motornummer Baujahr 1922 ist.
      Nochmals Vielen Dank.

      Schöne Woche
    • Hallo, jetzt wo wir Dank Kai.05 wissen was es für ein Motor ist suchen wir nach Dokumenten jeglicher Art, Betriebsanleitung, Ersatzteillisten und was auch immer es zu diesem Motor gibt. Wenn uns da jemand helfen kann oder zufällig so was hat oder wie auch immer, bitte Melden, wir wären sehr dankbar für jede Hilfe.

      Mfg
    • Hallo Steelstyler, ja , das sind gute Fragen und ich weiß schon vorher, das da die Vorstellungen, zwischen mir und meinem Vater, auseinander gehen würden, was die Frage Farbe oder Patina betrifft.
      Ein Ziel haben wir, er soll laufen. Es gibt für beide Warianten gute Argumente.
      Wir sind aber von den ersten Handgriffen noch weit entfernt. Ein Schneelawine hat das Dach kaputt gemacht und das wird dieses Jahr erneuert. Parallel bereiten wir alles für die direkte Arbeit am Motor vor. Vom Recherchieren bis zur Heizung ist alles dabei. Ich möchte schon erreichen das mein Vater der jetzt 83 ist den Motor noch laufen hört.
      Werde deswegen bestimmt viel Zeit im Dieselschuppen verbringen, und mich öfters mit Fragen an Euch wenden.
      Werde in den nächsten Wochen, wie versprochen, Fotos einstellen um alle die es Interessiert, noch neugieriger zu machen.

      Viele Grüße und Danke für Dein Interesse Rene

      Euch allen eine schöne Zeit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kolben ()

    • Hallo,
      war in den letzten Wochen wieder am Dach arbeiten. Habe das alte, kaputte Dach abmontiert und das etwa 2m über dem Dieselmotor. War schwierig. Bin Dank meiner Frau ganz gut zurecht gekommen. Sie hat mir viel geholfen, es war gefährlich, von Arbeitsschutz war nichts zu sehen, langsam und überlegt mußte ich viel machen. Mußte die Transmissionswelle, welche nur notdürftig an den resten der Decke hing, wieder an die alte Position bringen, wo ich sie wieder befestigen will. Ein Lagerbock war beim Einsturz der Decke gebrochen. Habe diesen von einem Schweißer reparieren lassen. Das Dach ist jetzt mit Planen abgedeckt und hoffentlich über meinen Urlaub dicht. Den etwa 10m hohen originalen Auspuff des Diesels muste ich leider demontieren. ( habe ihn einfach einen kleinen schupp gegeben ) Er war erschreckend baufällig, und wäre bald unkontroliert umgefallen und hätte dabei Schaden machen können.

      Hier ein paar Fotos.
      1. Foto der Innenhof, auch hier ist das Dach eine Baustelle.
      2. Foto der Giebel der schon vor Jahren repariert wurde, sind aber leider schon wieder Schäden zu sehen.
      3. Foto der Auspuff vor dem Fall ( demontage )
      4. Foto der Dieselschuppen von der Schneidemühle aus.
      5. Foto die Schneidemühle vom Dieselschuppen aus.
      6. Foto die Reste vom Mühlrad
      7. Foto der alte Generator
      8. Foto der reparierte Lagerbock
      9. Foto das alte Werkzeugbrett vom damaligen Maschinisten
      10. arbeit beendet, Dach abgedeckt.
      Hier ein paar Fotos.
      Bilder
      • 20160511_084832.jpg

        1,81 MB, 2.560×1.920, 50 mal angesehen
      • IMG-20170726-WA0012.jpg

        191 kB, 1.040×585, 47 mal angesehen
      • IMG-20170718-WA0002.jpg

        175,7 kB, 585×1.040, 51 mal angesehen
      • IMG-20170718-WA0000.jpg

        209,53 kB, 1.040×585, 51 mal angesehen
      • IMG-20170726-WA0016.jpg

        195,85 kB, 585×1.040, 44 mal angesehen
      • IMG-20170726-WA0015.jpg

        124,21 kB, 1.040×585, 54 mal angesehen
      • IMG-20170718-WA0009.jpg

        115,06 kB, 1.040×585, 47 mal angesehen
      • IMG-20170726-WA0000.jpg

        110,19 kB, 1.040×585, 44 mal angesehen
      • IMG-20170718-WA0004.jpg

        81,42 kB, 1.040×585, 55 mal angesehen
      • IMG-20170726-WA0007.jpg

        160,57 kB, 1.040×585, 42 mal angesehen
    • Der Jahresurlaub steht vor der Tür und ich persönlich habe diemal keine große Vorfreude. Die Baustellen zu Hause in Thüringen liegen mir etwas schwer im Magen. Selber schuld. Aber die Freude auf die Zeit nach dem Urlaub ist groß. Wärend der letzten Wochenenden hat sich die Strategie für die Arbeiten etwas geordnet und die zeitliche Vorstellung ist etwas realistischer geworden.
      Der Plan. Dieselschuppen muß ab sofort trocken bleiben, mit oder ohne Dach.
      - Dieselschuppen vom unnötigen ( viel ) befreien.
      - Motorwechsel beim Kramer Traktor
      - noch paar Notreparaturen am übrigen Dach vor dem Winter
      - dazu müssen die Wochenenden ab September reichen, und habe noch etwas Luft für Überraschungen die keiner braucht.

      Viel Spaß mit Eurem Hobby und der Familie

      Ingo
    • Hallo Alois,
      danke, Glück brauche ich bestimmt und ein hoffentlich langes Leben. Auch wäre es schön wenn einer meiner drei Söhne sich mal für den Hof begeistern kann. Genau genommen ist der Älteste schon aus dem Rennen. Er baut 100m weiter neu. Zum helfen ist er aber immer da.
      Ja, mal sehen wie sich das entwickelt.

      Viele Grüße Ingo
    • Hallo Ingo
      Das du einen Elektriker in der Familie hast ist schon mal gut.
      Die anderen beiden Jungs wirst du nicht erwarten können, das sie dir wirklich helfen können bei der Sanierung.
      Wird aber sicher Spass machen wenn dir deine beiden kleinen beim arbeiten an der Mühle helfen (meistens zumindest).
      Ich wünsche dir auf jeden Fall eine Schöne und vor allem Unfallfreie Zeit mit deinen Jungs auf der Mühle.
      Gruß Alois
    • Hallo, die letzten zwei Wochen konnte ich leider nichts machen. Bin nicht nach Thüringen gefahren und hänge nun noch 4 Wochen Urlaub mit der Familie drann. Zum Glück macht das mein Cheff immer mit.
      Konnte aber in der Zwischenzeit mit dem kauf eines Baggers ( Oldtimer ) technisch etwas aufrüsten. Ein Bekannter aus dem Nachbrdorf hat seinen angeboten.
      Ganz im Sinne eines Forenfreundes bei dem ich das gelesen habe, hoffe er gestattet mir das ich Ihn Zittiere.
      - Total Sinnlos aber Geil
      - Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben.
      Wenn ich Ihn beim Stöbern wieder finde, werde ich mich bei Ihm nachträglich bedanken und hoffen das er mir das Nachsieht. Aber es trifft den Nagel voll auf den Kopf.
      Auch im Urlaub werde ich mit Standmotoren zu tun haben. Ich freuh mich schon drauf. Werde in Wort und Bild das hier einfügen, hoffe es ist erlaubt, da es ja nicht direkt mit der Mühle zu tun hat. Diese Motoren sind dort noch im täglichen Leben im Einsatz und nicht weg zu denken. Robust und sparsam werden sie dort in der Landwirtschaft genutzt.

      Neugierig ?
      Euch allen eine schöne Zeit bis bis mitte September

      Ingo