Kegeltrieb Nachfertigung D25, D25S, D25.1, D25.1S (Sammelbestellung Umfrage)

    • Kegeltrieb Nachfertigung D25, D25S, D25.1, D25.1S (Sammelbestellung Umfrage)

      Hallo Zusammen,

      in einem anderen Thema hatte ich bereits beschrieben, das bei meinem D25.1 der Kegeltrieb defekt ist. Nun ist dieser Kegeltrieb nicht an jeder Ecke in einem guten gebrauchten Zustand zu erwerben. Man könnte zwar ein komplettes Getriebe erwerben, aber hier kann normal der Zustand nicht beurteilt werden. Deshalb dachte ich an eine Neuanfertigung dieses Kegeltriebes. Meines Wissens sind zwei verschiedene Übersetzungen in diese Getriebe eingebaut worden, einmal 7/29 und 8/29. Am sinnvollsten wäre eine Fertigung von nur 1 Übersetzung, da somit mehr gleiche Kegeltriebe produziert werden können, was die Kosten enorm reduziert. Von meiner Überlegung her, würde ich den Kegeltrieb mit der Übersetzung 8/29 fertigen lassen, damit die Schlepper mit Vorschaltgetriebe nicht langsamer unterwegs sind. Die Schlepper ohne Vorschaltgetriebe werden geringfügig schneller (ca. 2km/h). Das Beste Angebot mit Preis/Leistung habe ich unten aufgeführt. Die Lieferzeit beträgt ca. 15 Wochen ab Bestelleingang, dies ist allerdings bei allen Herstellern ähnlich. Ob noch weitere Schleppergetriebe den selben Kegeltrieb verbaut haben, kann ich leider nicht beantworten, sollten genauere Infos darüber vorhanden sein, bitte melden.

      Kegeltrieb 7/29; Ersatzteilnummer alt 156 024 A3; neu 0330 6064
      Kegeltrieb 8/29; Ersatzteilnummer alt 156 023 A3; neu 0330 6063

      Alle Preise sind zzgl. MwSt.: 1 Satz 3300,--€ ; 2 Sätze 1800,--€/Satz ; 3 Sätze 1300,--€/Satz ; 5 Sätze 800,--€/Satz ; 10 Sätze 510,--€/Satz


      Bei Interesse oder Fragen bitte eine Mail an mich senden. Danke !


      Gruß Patrick
      Bilder
      • Tellerrad D25.1 - 02.jpg

        1,1 MB, 1.920×2.560, 30 mal angesehen
      • Kegelrad - 01.jpg

        1,91 MB, 2.560×1.920, 31 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 15er Patrick ()

    • Hallo Felix,

      ich hoffe auch, das sich einige Interessenten finden werden. Außerdem eilt es bei mir nicht mehr, hab die Getriebebaustelle mal beiseite geräumt und werde mich einer anderen Baugruppe beschäftigen.
      Wenn man nur mal so überlegt, bekommt man bei 10 Sätzen einen Preis, den ein Gebrauchtteil auch ungefähr kosten wird.
      Gibt es denn für das ZF A 216 II nicht bereits Nachfertigungen auf dem Markt zu erschwinglichen Preisen?


      Gruß Patrick