D4006 Verdeck befestigen?

    • D4006 Verdeck befestigen?

      Hallo Forum,

      seit dem Wochenende bin ich stolzer Besitzer eines Verdecks für meinen 4006, damit ich im Winter nicht mehr so frieren muss :D

      Heute habe ich mir mal einen Überblick verschafft und bin auf das ein oder andere Problemchen gestoßen:

      Vorweg sollte ich sagen, dass ich mit "Motorhaube" nicht die eigentliche Motorhaube meine sondern den Teil auf dem auch der Tankdeckel sitzt.

      1.
      Das Anbauteil für die Motorhaube (der Bügel wo die Türen dran befestigt werden) lässt sich nicht befestigen. Mein Deutz hat nichts wo ich das dranschrauben könnte. Im Internet habe ich verschiedene Bilder gefunden, da scheint eine art "Adapter" (ein Stück Metall) draufzusein. Gibts sowas zu kaufen oder muss ich da selbst kreativ werden?

      2.
      Nach ersten Versuchen mit den Türen befürchte ich, dass die Türen dem Kupplungshebel für die Zapfwelle im Weg sind. Allerdings weiß ich ja noch nicht 100% genau wo die Türen hinkommen (wegen Punkt 1). Gibts da Probleme, und wenn ja, wie löse ich die ohne ein Loch in meine Tür zu schneiden? :D

      3.
      Bei dem in Punkt 1 genannten Teil fehlt vermutlich eine Art Dichtung zwischen Motorhaube und dem Metallteil, bei mir sitzt da Metall auf Metall, das sollte wohl nicht so sein? Auch hier wäre die Frage ob es da fertige Ersatzteile gibt oder ich basteln muss?

      Danke schonmal fürs Lesen von meinem Riesen-Aufsatz, ich hoffe mir kann jetzt auch noch jemand helfen :thumbsup:

      Gruß Chris
    • Hallo,

      ist das ein Verdeck mit festen Schürzenteilen?
      Was ist das für ein Hersteller?
      Hast Du dann auch die entsprechenden Halter?

      Über die entsprechenden Verdeckherstellernamen kannst Du vielleicht noch Firmen identifizieren, die Teile vertreiben (Fritzmeier z.B. gibt es für bestimmte Verdecke noch Teile).

      Etwas mehr Infos wären recht. :rolleyes:

      Grüße

      Richard
    • Am besten du stellts mal ein paar Fotos ein.

      Ich hatte vor zwei Monaten ein ähnliches Projekt und zwar habe ich relativ günstig ein verottetes Fritzmeier Verdeck für meinen 4006 bekommen. Ursprünglich war es wohl auf einem 4506 montiert - und damit fingen die Problemchen an. Letztlich habe ich jede Menge Kleinigkeiten umgebaut, neugebaut und repariert um ein funktionierendes Verdeck zu erhalten. Das Ergebnis ist sicherlich nicht das Optimum aber durchaus funktional. Wenn mehr Information verfügbar sind kann ich vielleicht etwas konkreteres beitragen.

      Beste Grüße

      Michael
    • Ich an Deiner Stelle würde mir in näherer Umgebung einen D4006 mit diesem Verdeck welches noch original erhalten ist suchen und dort Maß nehmen. Über die Jahrzehnte sind diese Teile meist zerflettert und das nicht nur bei den Planen, Halter hier verschwunden, Drehverriegelung da verschwunden, andere Drehfedern und, und, und.
      Im Original kann man dann sehen was wo hin gehört und fehlende Teile bestimmen.
      Da diese Verdecke eh meist beim LAMA montiert wurden sind die eh nicht 100% gleich.
      Ein Treffen kann auch helfen, da kommen manchmal 4006er hin.


      Viel Erfolg

      Gruß Norbert
    • Ich werde morgen mal Fotos machen und hier einstellen, dann klappt das besser mit dem Erklären :D

      @d006: ja, mein Verdeck hab ich auch für kleines Geld bekommen, der Zustand ist aber noch recht gut. Ist halt wie mein 4006er ein Restaurationsobjekt, es geht mehr um den Spaß am Basteln als um das Teil an sich :D