Rüdiger ( D30 ) Trecker Treck Saison 2017 ,.

    • Hallo Matze ,

      Danke danke :)

      Man geht da schon etwas bedacht an die Sache . Ich schüssel den nicht mit Gewichten voll um noch mit 700Kg mehr in die nächste Klasse zu kommen , das könnte man machen, doch ergibt das wenig Sinn ( Materialschlacht )

      Die Räder fahre ich mit 0,8 Bar, sie geben nach, doch ist auch das noch ein Gesunder Bereich , zudem sind die Schlauchlos auf einer 12er Felge und ich habe kein Bock mit die Pellen von der Felge zu ziehen.

      Er muss auf alle Fälle eine Kur bekommen , irgendwas klappert aus dem Motorbereich und der Mähantrieb kommt unten raus , zum einen ölt der jetzt und ich muss 30 Kilo abspecken . Die Hubzylinder werden mit Schnellkuppler versehen um auch die in weniger als 2 min zu demontieren.
      Ziel ist nächstes Jahr auch in die 1.6er zu kommen mit den Rädern :thumbsup:

      Und es muss ein kleiner Rahmen her der von der FL Konsole über das Vordere Zugmaul abgesteckt wird für die Gewichte , das ist schon alles ganz schön ausgeschlagen und muss optimiert werden . Ich habe da schon was im Hinterkopf, die Optik soll nicht leiden.

      Dann muss ein Handgas wieder her was optional zum Fußgas läuft

      Und die Räder werden nachgeschnitten , das Gerät liegt schon bereit


      Zu der DTTO ... sowas muss man live gesehen haben , der Sledge Hammer , Videos bringen es nicht mal 20% rüber wie sich der live anhört .! Ich habe noch nie so einen lauten Motor gehört !! Und ich war fast 20 Jahre auf Motorsport Events ... Einfach brutal .
      Da sieht man wo das Geld steckt ( Die Lkws alleine ) Wahnsinn , man denkt man ist bei der Formel 1 wenn man die Werte sieht ...


      Gruß Rene
    • Guten Morgen und Herzlichen Glückwunsch,

      vielleicht rüstest du ja auch noch mal mit einem 2. Zugfahrzeug auf :D

      Die Werbetafeln zu diesem Event habe ich stehen sehen. Leider hatte ich keinen Urlaub mehr, sonst hätte ich mir das gern angesehen.

      Tiefbau Pinn

      Sledge Hammer

      Grüße Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MartinBD ()

    • moin,

      Nunja, das eine was eine Spiralfeder an Komfort bringt , frisst sie auf der anderen Seite wieder weg.

      Das Konzept Unimog/ mb trac ist und war immer 2/3 Gewicht auf der VA und 1/3 Auf der Hinterachse.

      Wenn die Zug auf den Arsch bekommen, gleicht sich der Anpressdruck auf 50/ 50 aus.

      Fangen die Räder bei hoher Raddrehzahl aber an durch zu drehen , dann schaukelt sich die Kiste auf. ...

      Bei pinn seinem trac würde es ohne Vorspannung nicht gehen . Andere ziehen sich Spanngurte in die Federn, das geht auch.

      Gruß Rene
      Bilder
      • 20180707_155550.jpg

        3,76 MB, 4.032×2.268, 46 mal angesehen
    • moin,

      es klinkt verrückt , doch der Gedanke auf Allrad war schon lange da :D

      Meine Überlegungen waren zuerst eine Jeep Achse , die hat in den Radnaben Freilaufnaben verbaut und so kann man die Verbindung trennen um als Hinterradmaschine zu fahren. Aber die Abnahme vom Mähantrieb etc ist nicht mal eben gemacht, dazu muss ein Gehäuse gefertigt werden mit dem passenden Abtrieb.

      Nächste Überlegung : Hydraulikmotoren ..
      Der Sinn dahinter sollte hier ja nun bekannt sein ... Gedankengang :

      2. Achse nehmen , die Radlager umschweißen so das Hydro-Motoren angebaut werden können, die hätte man von der FL Leitung über Schnellkuppler abnehmen können.
      Ich fahre im Zug mit ca. 5 Kmh , da mit größeren Felgen vom Hochrad und AS Bereifung und 2 vernünftigen Getriebemotoren ...

      Im Gedanken fast fertig , doch die Zeit fehlt einfach ...


      Der D30 auf dem Bild gefällt mir wirklich gut , die Großen Räder lassen den kleinen echt groß wirken , top Umbau.


      Mein Mähantrieb fliegt im Winter eh raus , dann muss ich mir das mal genauer ansehen , ich muss 30 Kilo abspecken :D :D

      Gruß Rene
    • Hallo der D30 Allrad sieht ja echt gut aus. Gibt es da noch mehr Bilder von.
      Ist das Teil zugelassen?

      Aber wenn der Antrieb raus soll wegen Gewicht wird das nichts mit Allrad, höchtens über die Zapfwelle nach vorn, passt dann nur in einem Gang. Aber die V-Achse wiegt ja wieder mehr.

      Abspecken als Gedanke Vorderachse vom D25 / F2L612 rein ob die jetzt leichter ist weiß ich nicht.


      Gruß Norbert
    • Hallo Norbert,

      der D30 gehört einem Holländer -> Zulassung :thumbsup:

      Ich habe kein genaues Gewicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Blattfederachse schwerer ist ?(

      Sollte Rene irgendwann das Thema Allrad in Angriff nehmen, ist es mit der Klasse erledigt
      Mit Diesel Gruß aus Wuppertal
      Tim


      Deutz D30 & Hanomag Granit 500

      ...und was machst du den ganzen Tag? Trecker fahrn 8) :D

      ...ein Leben ohne Trecker geht-ist aber sinnlos !!!
    • Moin,


      ne ne... Allrad wird es bei Rüdiger nicht geben.

      1,6 wäre dann unmöglich , 1,8 nur ohne Gewichte möglich und der Kosten / Nutzfaktor ist bei Null.

      Ich finde das Projekt wirklich top , es würde mir Spaß bereiten sowas mal zu bauen , aber nicht in Rüdiger und wenn ich so meinen Zettel ansehe nicht in den nächsten 3 Jahren .

      Gruß Rene