Deutz Agrotron 4.85 MK1 - Manschette/Abdeckung bei Schalthebel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutz Agrotron 4.85 MK1 - Manschette/Abdeckung bei Schalthebel

      Hallo liebe Forumsmitglieder!

      Ich bin auf der Suche nach einer neuen Manschette, nämlich diese, die den Übergang Ganghebel Kabine zu unter der Kabine abschließt. Besser zu beschreiben vermag ich das zu Zeit nicht, also ein erklärendens Foto.

      Wo kann ich eine solche bekommen und wie ist in etwa der Preis?

      Weiters ist mir einer der Hebel für das Steuergerät gebrochen. Einen solchen möchte ich auch bestellen. Für kompetente Händler bin ich gerne offen.
      Bilder
      • Manschette.jpg

        107,32 kB, 625×472, 216 mal angesehen
    • Hallo Harm,

      ja das war ein wenig naiv die Frage so zu stellen. Mein eingentlicher Gedanke war der, die beschriebenen Sachen durch einen Link auf ev. eine Website oder anderes zu finden. Wobei ich denke das diese Sachen vl. zu speziell sind um so vorzugehen wie beschrieben, also wie du sagtest: beim Händler gekauft.

      Manschettengummi € 140.-

      Hebel Steuergerät € 60.-

      Vielen dank für deine Mühe!

      Beste Grüße,

      Walter
    • Guten Abend zusammen.
      Da es vom Thema her passt, würde ich mich hier mal dranhängen.
      An unserem AT 120 Mk2 ist auch die Schalthebel-Manschette defekt. Eine neue gebrauchte habe ich schon besorgt. Nun wollte ich diese tauschen. Wie wird diese am einfachsten getauscht ?

      Es gibt ja zwei Möglichkeiten: Entweder den roten Schaltknauf abmachen, oder den Schalthebel unten an der Trennstelle trennen. Keines davon ist mir gelungen :D
      Den Schaltknauf abmachen ist schwierig wegen den Druckknöpfen für die LS. Da habe ich erstmal die Finger von gelassen.
      Ich habe deshalb versucht, den Schalthebel an der Trennstelle zu trennen. Die Hohlspannstifte habe ich herausgeschlagen, der Schalthebel wackelt an der Trennstelle, lässt sich aber nicht abziehen.
      Er muss noch irgendwo hängen. Gibt es da einen Trick, bzw. eine Besonderheit?
      Das WHB gibt dazu leider nichts her...
      Würde mich über jede Antwort freuen.

      Gruß
      Bilder
      • Agrotron Schalthebel.html.jpg

        84,46 kB, 1.024×576, 24 mal angesehen
      • Agrotron Schalthebel_02.html.jpg

        2,54 MB, 1.200×1.600, 22 mal angesehen
    • N´abend,
      vielen Dank für eure Antworten.
      Habe die Manschette jetzt drauf. Ich habe nochmal versucht den Schalthebel an der Trennstelle abzudürcken ( Mit einem kleinen Schraubstock und zwei Austreibkeilen...). Hat aber auch nicht geklappt.
      Da der Schaltknauf eh überall gerissen war, habe ich diesen abgemacht. Die 3 Adern mit Flachstecker habe ich aus dem Steckergehäuse gezogen. Dann konnte ich das Kabel aus dem Schalthebelrohr ziehen.
      Ich habe den Schaltknauf jetzt mit Karosseriekleber wieder aufgeklebt.
      Gruß
      Bilder
      • IMG_20181003_152743-min.jpg

        1,3 MB, 4.160×3.120, 14 mal angesehen
      • IMG_20181003_161811-min.jpg

        346,92 kB, 3.120×4.160, 14 mal angesehen
      • IMG_20181003_173306(1)-min.jpg

        1,23 MB, 3.120×4.160, 11 mal angesehen