Gab es den F2M 315 auch in Grün?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen!
      Ich melde mich wieder einmal, obwohl uns die Kälte hier noch voll im Griff hat. Zum Thema F2M 315 in "Grün" kann ich zur Zeit noch nichts neues berichten. Trotzdem vielen Dank für die vielen interessanten Beiträge von Euch! Auf Grund der regen Beiträge hat sich bei mir ein Kollege aus Österreich gemeldet, der mir sehr viele hilfreiche Bilder von seiner Restauration eines F2M 315 geschickt hat - Auch dafür an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank Ewald! Ich habe jedoch eine neue Entdeckung an meinem Wunderding gemacht. Nach dem Entfernen des Aussenringes der geschraubten Felgen hat sich mir ein interessantes Bild geboten - aber seht selbst - - Es wurden hier quer über das Felgenbett Flachstahlstreifen geschweißt und dazwischen Holzklötze eingelegt. Aber damit nicht genug, wurde darüber ein Blechstreifen gelegt, Auch die Schrauben für den Aussenring sind interessant eingebaut. In diesem Zusammenhang möchte ich die Frage stellen, welches Felgenband bzw. welcher Schlauch sollte hier, wenn alles wieder gerichtet ist, eingebaut warden? Die Felge ist vom Grund her eher 24" mit einem zweistufigen Aussenring sodas der 28" Reifen dann passt. Die aktuelle Bereifung ist 14.9-28. Original müsste jedoch eine kleinere Bereifung darauf - oder?

      Schöne Grüße aus Österreich