D40L regelhydraulik ausbauen

    • D40L regelhydraulik ausbauen

      Hallo
      bin der Harry aus dem Saarland und hab mir letztes Jahr nen D40L mit Fl712 Motor zugelegt.
      Da ich den Schlepper nie Landeirdschaftlich nutzen werde, außer mal nem Mähwerksantrieb oder ne Kiste an dem Kraftheber, hab ich mir überlegt die Regelhydraulik auszubauen und auf Seite zu legen. Muß ja mit dem Kraftheber nur auf feste Höhen heben und gut ist.
      Möcht da nur mögliche Fehlerquellen minimieren und Platz schaffen für Zusatzventile für meinen Frontlader. Den würd ich gern auf Doppelwirkende Hebezylinder und Hydraulicher Betätigung der Schaufel umbauen. Zusätzlich natürlich noch nen Kipperanschluß.
      Macht das Sinn, so mal in die Runde gestellt.
      Noch ne Frage. Passen Bosch SB7 Regelventile an unsere Hydraulik?
      Danke schon mal für Antworten

      Servus
      Harry
      Deutz D40l
    • Deutz-Harry67 schrieb:

      nur auf feste Höhen heben und gut ist.
      Hallo Harry,
      Der Regelhydraulik had zwei Funktionen.
      - Zugkraftregelung: ist zuständig für geräten wie Pflügen und Grübber, die brauchst du vieleicht nicht.
      - Lagerregelung: die ist dafür zuständig das der Kraftheber in jede Hub-Höhe eingestellt werden kann.
      Bei demontage der Regelhydraulik entfallt auch dieser Möglichkeit.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Karel Vermoesen
    • Hallo Harry,

      soll heißen wenn du das Regelsteuergerät demontierst hast du nicht mal mehr einen Hebel um die Heckhydraulik zu betätigen.
      Das Regelsteuergerät bleibt also erhalten und kann um die von Kai genannten Steuergeräte erweitert werden.
      Du kaufst also Zwischenflanschventile und setzt die Endplatte mit längeren Schrauben dann davor.
      Gruß, Harm

      DX4.31 und D4005
    • Hallo Karel
      Das ich die Regehydraulik nicht komplett ausbauen kann ist klar.
      Mein Gedanke war dieses Regelventil Qausi dich ne einfachere Version die nur noch gebt und senkt, ohne Nachregelung. Diesen Teil des Hydrauliksystems zu vereinfachen.
      Gibt es entsprechende Ventile?
      Servus
      Harry
      Deutz D40l
    • Hallo, soweit ich weiß gibt es sowas nicht.
      An deiner Stelle würde ich mir ein zusätzliches Kreuzhebelsteuergerät anbauen( nur für den Frontlader mit der Gerätebetätigung).
      Das jetzige Originale Steuergerät kannst du dann für einen Kipperanschluß nutzen.
      Die heckhydraulik würde ich so lassen wie sie ist, wer weis wann du sie nochmal brauchen wirst ;)

      Gruß Frank
      Mit DEUTZ und FAHR durchs ganze Jahr.