DX90 Bremse ohne Druck

    • DX90 Bremse ohne Druck

      Hallo,
      ich hatte nach längerer Standzeit keinen Druck am Bremspedal.
      Habe die Bremse entlüftet, danach ging es wieder.
      Jetzt habe ich wieder keinen Druck, Bremspedal fällt durch.
      Äusserlich ist keine Undichtigkeit ersichtlich.
      Woran kann das liegen, Hauptbremszylinder defekt ? Nur welcher von den ?

      Gruß aus der Pfalz
    • Hallo uwe
      Das kann an einem Hauptbremszylinder liegen, oder an den Bremssätteln, die gammeln schon mal bei längerer Standzeit gerne fest und die Kolben gehen dann nicht mehr zurück und genau dieses Phänomen tritt auf.
      Ursache sind oft defekte Staubschutzmanschetten, wo dann Dreck und Wasser eindringt und sich Oberflächenrost bildet.
      Das hatte ich an meinem DX 85 auch und habe die Sättel mit neuen Dichtsätzen überholt.
      Gruß Ralf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kohlemann ()

    • Also Bremsflüssigkeitsstand war in Ordnung, er verliert somit auch nichts.

      Das es an festen Bremssättel liegen soll kann ich mir auch nicht so recht vorstellen, da müßte Luft über die Kolben ins System kommen ?

      Ich glaube eher an die Hauptbremszylinder, nur hat er 2 drin, dass beide defekt sein sollen kann ich mir aber auch nicht vorstellen.

      Hat jemand einen Schemaplan oder Funktionsplan der hydraulischen Bremse ?
      Bilder
      • 20160109_111230.jpg

        1,89 MB, 2.322×4.128, 9 mal angesehen
    • Hallo Uwe
      Ich habe das ganze Thema bei mir schon durch und habe dir oben geschrieben, wo dein Problem liegt. Wenn du mir aber nicht glaubst, wünsche ich dir viel Spaß beim Suchen und lass uns am Ergebnis teilhaben.
      Übrigens hat mein alter Mercedes 190 genau das gleiche Problem, die Kolben der hinteren Bremssättel gammeln gerne fest und dann kannst du das Bremspedal ohne Druck durchtreten.
      Gruß Ralf