Holzsaison 2016/2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi @ all,

      also frisches Holz welches bereits gespalten wurde, lasse ich auch oft bis September/ Oktober oben offen.
      Dies aber meist aus Nachlässigkeit...
      Erst gestern habe ich einen Stapel vom Februar mit Plane versehen.

      Wenn ich sofort den Elan aufbringen kann wird aber auch frisches gespaltenes Holz abgedeckt.

      Ungespaltenes schichte ich generell nicht auf.

      Schönen Abend noch,

      Grüße aus dem Schaukelstuhl vorm Kaminofen

      Joe
      Kommentar meiner Frau zum Intrac:
      Schaff mir bloß des hässliche Ding aus den Augen!
      Des is doch ka Bulldog, der is irgendwie verkehrt...!

      Update 11/ 2015: meine Frau steigt ohne Vomacur nicht mehr in den Intrac...
    • niedersasse schrieb:

      QuieseL schrieb:

      ......Deckt ihr euer Holz wenns frisch aus dem Wald kommt und gespalten ist ab?........
      Hallo,
      selbstverständlich. Außen herum gut gelüftet und von oben gut abgedeckt.

      Grüße

      Richard
      Also hab ich alles richtig gemacht,
      Oben drauf gut abgedeckt, ringsherum luftig ;)

      Gibt ja auch Leute die das abdecken sogar als schlecht bezeichnen 8|

      Grüße
      Matze
    • Moin,

      ich nehme immer die Abdeckplane von der BayWa, 6m x1.5m
      Danach richte ich meine Holzstoßgröße aus.
      Also wie schon Matze sagt, oben zu, unten luftig.

      So klappts gut.

      Find grad leider kein schöneres Bild... :rolleyes:

      Grüße aus dem sonnigen Nürnberger Land

      Joe
      Bilder
      • WP_20160402_12_34_58_Pro.jpg

        1,62 MB, 2.592×1.456, 99 mal angesehen
      Kommentar meiner Frau zum Intrac:
      Schaff mir bloß des hässliche Ding aus den Augen!
      Des is doch ka Bulldog, der is irgendwie verkehrt...!

      Update 11/ 2015: meine Frau steigt ohne Vomacur nicht mehr in den Intrac...
    • Hallo
      Ich schichte seit ein paar Jahren mein Holz auf 1m x 1,7m großen Paletten auf ,den ersten Sommer stehen sie draussen und vor dem Winter heb ich sie dann mit dem Frontlader auf den Heuboden wo ich sie dann mit einem Palettenhubwagen verteile. So muß ich dass Holz nur einmal in die Hand nehmen bevor es in den Heizraum kommt.

      zum Transport mit dem Frontlader mach ich zu Sicherheit immer einen Gurt rum.
      mfg Alois
    • Hallo
      Nicht meine Säge, aber so sieht es aus, wenn meine läuft.
      Eigene Filme hab ich eh keine, weil ich meist allein unterwegs war.
      Es gibt auch noch mehr Filmchen einer Stihl 041 Super mit oder wie hier ohne Kettenbremse.
      Nur diese hier kommt meiner am Nächsten.
      Nis

      Brrrrmmm

      und hier steht auch nix von Elektonik drauf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NisHeinrich () aus folgendem Grund: Noch ein Link

    • Hier mal ein Bild vom letzten Wochenende.
      Haben dieses Jahr fast nur "Buchen-Stangen".
      Der Baum auf dem Bild war schon einer der größeren :)

      Da es die erste Saison mit dem kleinen Deutz ist (JD steht noch im Stadl) war ich gespannt wie er sich so bewährt.
      Bin super zufrieden! Extrem wendig und übersichtlich. Auch das rausziehen hat gut funktioniert :thumbsup: Haben keine Winde und hängen alles mit der Kette an.

      Viele Grüße
      Michael
      Bilder
      • IMG_3505.JPG

        4,59 MB, 4.032×3.024, 182 mal angesehen
      F2L612/5 NK
      und
      John Deere 2020
    • Hallo
      So ganz ohne Winde ist es schon schwerer.
      In der Anfangszeit hab ich dann auch oft mit der Umlenkrolle gearbeitet.
      Bei weitem nicht so geschickt wie eine Winde aber eine enorme Erleichterung, wenn man nicht in den Bestand fahren darf.
      Ist das Holz erst mal auf dem Weg (oder wenigstens der Rückegasse) ist der Unterschied Kette an der Ackerscheine oder an der Winde nicht mehr so groß.
      Nis
    • Wir dürfen zum Glück auch noch reinfahren.
      Solang man auch reinkommt gehts ganz gut.
      Und da wo man nicht ganz hinfahren kann, haben wir ein längeres Seil. Dann gehts auch, ist aber natürlich aufwändiger.

      Wir machen ca. 30-40 Ster im Jahr für den Eigengebrauch an ca. 5 Tagen. Da würde sich die Winde nicht rentieren.

      Grüße
      Michael
      F2L612/5 NK
      und
      John Deere 2020
    • nofear4212 schrieb:

      ...
      Wir machen ca. 30-40 Ster im Jahr für den Eigengebrauch an ca. 5 Tagen. Da würde sich die Winde nicht rentieren.

      ...
      ....ob sich eine Winde lohnt oder nicht, hängt auch davon ab, wie viele Jahre man das noch machen will oder kann.
      Dann werden es schon eine ganze menge mehr Ster... ;)
      Ich hab viele Jahre mit einer eigenen kleinen Selbstbau Winde gearbeitet (ca.3t gebraucht gekauft).
      Sehr selten dann mit einer geliehenen Doppelwinde am Schlüter 2000TVL.
      Die kleine Winde, mit D30, war ohne Fernbedienung aber sonst viel wendiger und auch meistens voll ausreichend.
      Neu liegt so ein 3t Teil jetzt bei 1200-2000 Teuros.
      Nis
    • Hallo Leute,

      will mich auch mal wieder beteiligen hier am Thema.

      Unsere Samstagsarbeit mit Ochsenkopf Handwerkzeugen, Husqvarna 135 + 455, mein Dad und ich.
      Fichten fällen war wieder angesagt, da wir den "Auftrag" gerne noch vor Weihnachten abschließen wollten.
      (Hat fast geklappt).

      Wetter war spitze, Arbeit lief gut, keine Schäden und Verletzungen.

      Grüße aus dem Nürnberger Land

      Joe
      Bilder
      • WP_20161203_10_15_30_Pro.jpg

        2,17 MB, 2.592×1.456, 104 mal angesehen
      • WP_20161203_10_16_11_Pro.jpg

        2,1 MB, 2.592×1.456, 111 mal angesehen
      Kommentar meiner Frau zum Intrac:
      Schaff mir bloß des hässliche Ding aus den Augen!
      Des is doch ka Bulldog, der is irgendwie verkehrt...!

      Update 11/ 2015: meine Frau steigt ohne Vomacur nicht mehr in den Intrac...
    • Hey Joe, Schöne Bilder. Ich bin froh, das ich nur selten mit Nadelholz zu tun Habe. Das entasten Kann Ganz schön nervig werden. Wenn alles gut läuft, fahre ich Morgen Mittag nach dem aufstehen auch wieder hoch und rücke das beiseite was die anderen am Morgen gefällt haben..........und wenn es noch Besser läuft, dann machen wir Freitagmorgen mit dem Einschlag weiter. Dann werde ich mal schauen, ob Mein neuer Helm das hält, was er verspricht!

      Glück Auf
      Bast
      Gruß Sebastian

      D6006 SKFL
      Husqvarna 357xpg
    • Hi Basti,

      ich muss das "Nadelholz" speziell Fichte auch nicht haben, da gibts echt Angenehmeres...
      Im aktuellen Fall habe ich rein vom Volumen her mehr Äste als Holz... ?(
      Aber hilft ja nix, man(n) muss es nehmen wie es kommt. ;)

      Großer Vorteil bei der Arbeit hier ist, dass alles eben ist und alle Bäume stehen in einer Reihe.

      Grüße

      Joe
      Kommentar meiner Frau zum Intrac:
      Schaff mir bloß des hässliche Ding aus den Augen!
      Des is doch ka Bulldog, der is irgendwie verkehrt...!

      Update 11/ 2015: meine Frau steigt ohne Vomacur nicht mehr in den Intrac...