Es kommt kaum Öl aus dem Lenkgetriebe

    • Es kommt kaum Öl aus dem Lenkgetriebe

      Moin,

      Mein D30S war am Wedi des Lenkgetriebe immer ein wenig ölige. Eigentlich kaum der Rede wert, dachte ich.
      Da ich aber sowieso gerade die Gummimanschetten der Lenk- und Spurstange wechseln wollte, dachte ich wechsel ich auch gleich den Wedi. Hatte mich ob der Berichte hier im Forum auch schon auf eine kleine Sauerei eingestellt. Eimer drunter und Wedi raus. Aber es kam kein Öl, null, nix. Komisch.

      Also mal die Nachfüllschraube oben auf dem Lenkgetriebe geöffnet und ein Holzspieß reingesteckt. Der blieb trocken.

      Also die Ablassschraube auf der anderen Seite aufgeschraubt und dort kam wirklich Öl heraus aber maximal 50ml. Außerdem pechschwarz, sieht aus wie altes Motoröl.

      Mache ich irgendwas falsch oder ist das Lenkgetriebe einfach nur trocken?

      Lenkung geht zum Glück noch butterweich, einmal angeschubst dreht das Lenkrad bis zum Anschlag. Lediglich das Kugellager unterm Lenkrad macht komische Geräusche. Das Lenkspiel beträgt maximal 5°.

      Also einfach 500ml frisches Öl drauf und gut ist oder muss man zum ablassen des Öl irgendwas anders machen?

      Gruß Marc