Diesel im Motoröl nachweisen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diesel im Motoröl nachweisen

      Moin zusammen,

      Hat jemand Erfahrungen mit diesen Teststreifen hier?

      Ich habe den Verdacht, dass meine ESP undicht ist und Diesel in das Motoröl fördert. Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit festzustellen, ob Diesel im Motoröl ist. Ich finde mein Öl ist sehr dünnflüssig obwohl ich das erst vor ca. 6 Monaten gewechselt habe.

      Viele Grüße,
      Stephan
      Früher musste man Drachen töten und konnte die Jungfrau heiraten. Heute gibt es keine Jungfrauen mehr, man muss den Drachen heiraten.
      :D :D :D
    • Hallo Stephan,

      wenn der dein Motor kein Öl verliert sollte der Ölstand im Motor steigen falls Kraftstoff aus der ESP hinzukommt. Wenn du meinst das Motoröl wäre dünnflüssig, dann sollte die erhöhte Ölmenge meiner Meinung nach am Ölmeßstab feststellbar sein.
      Gruß
      Kurt

      "Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."
    • Die Viskosität kannst Du vermutlich sehr einfach und improvisiert selbst abschätzen.


      Zum Beispiel, indem Du 1) ein Reagenzglas mit dem Öl aus dem Motor und dann eins mit frischem Öl, und bei Langeweile auch noch eins mit purem Diesel füllst und dann eine Murmel, oder was gerade so in das schmale Glas passt, in dieses reinplumpsen lässt. Die Zeit, die die Kugel bis zum Boden sinkt, kann man vergleichen. Oder, vielleicht einfacher und genauer 2) Du machst es so, wie Lackierer. Also nimmste statt Gläsern irgendwelche Trichter und verschließt den Abfluss bis auf eine kleine, aber genaue und gleichbleibend große Öffnung. WEnn Du dann immer dieselbe Menge der 2 oder 3 Flüssigkeiten einfüllst, kannst Du die Zeit, bis der Trichter komplett leergeflossen ist, als Vergleich nehmen. In jedme Fall ist primär wichtig, daß die Temperatur der Flüssigkeiten stets gleich ist.
    • Hallo.

      Kennst du noch Löschpapier?

      In 2 Stücke schnippeln.
      Eines wird mit ein paar Tropfen an 2 oder auch 3 Stellen mit dem Öl, von dem Patienten betropft.
      Immer nur nen tropfen.

      Das andere Papier das gleiche mit einem gebrauchten Öl aus einem anderen Motor. Hier sollte man sicher sein, das kein Diesel im öl ist.

      Man erkennt bei diesel im öl schnell einen dunklen Punkt in der Mitte.
      Darum herrum ist es klar und feucht.

      Der Diesel kriecht also im Papier aus dem Öl.

      Wenn es allerdings sehr wenig ist, sieht man es schlecht. . :/

      Geht auch nur bei schon dunklen öl

      Gruß Friedhelm