Deutz 10006 Restauration

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo
      Hier ein paar Bilder
      Mit freundlichen Grüßen
      Nick Lichte
      Bilder
      • 20141011_181004.jpg

        2,47 MB, 3.264×1.836, 228 mal angesehen
      • 20151003_162336.jpg

        356,92 kB, 720×1.280, 204 mal angesehen
      • IMG-20151015-WA0012.jpeg

        1,45 MB, 1.836×3.264, 193 mal angesehen
      • IMG-20151019-WA0000.jpeg

        1,52 MB, 1.836×3.264, 263 mal angesehen
    • moin, wurde schon mal was hinten am Kotflügel gemacht ? der sieht noch so neu aus :D

      ich würde die Grünteile als letztes machen. Denn jenachdem wie sich die Sache ergibt liegen die noch etliche Monate.

      dennoch würde ich mich um mehr Fotos von dem Schlepper und Innenraum erfreuen :)
      Gruß Kevin


      10006 Spezial Bj. 78, weitere folgen noch :evil:


      -Kolben und ein Ofenrohr und fertig ist der Deutzmotor
      -Gott bewahre uns vor Eis und Schnee und den Traktoren von IHC
    • Klar: Im Schau-Raum im Thread Deutz 10006 Restauration. Wo sonst könnte man so eine Frage platzieren? Und wie viel muß man ignorieren, um sie dort zu platzieren?

      Hallo Hubertus,

      ob Du Dich in der ungewohnten Umgebung vielleicht erstmal ein wenig umsiehst, Dich mit den Gepflogenheiten vertraut machst, artig "Guten Tag" sagst? Bittstellern, die sich wenigstens ein wenig an übliche Benimmregeln halten, schwappt hier meist eine Woge der Hilfsbereitschaft entgegen.

      Gruß
      Michael
    • Hallo
      Erstmal Entschuldigung dass solange nichts mehr von mir kam,hatte letztes Jahr viel Schei*e am Hals.
      Wie Easytronic schon gesagt hat sollte man die Blechteile wirklich zum Schluss machen.Sonst liegen die wirklich noch lange.

      Habe in den Vergangen Monaten einiges geschafft.Ich habe die gesamte Vorderachse sauber gemacht,Grundiert,alles neu abgedichtet und teilweise neu gelagert und dann Lackiert.
      Jetzt muss ich noch den rechten Planetenantrieb montierenund Öl einfüllen.Neue Reifen(480/65R24)und Felgen habe ich mir dann auch noch geholt und den linken schon mal montiert.Der rechte Plantenantrieb wird in den nächsten Tagen erstmal montiert und gehofft das dieser dicht ist.Und dann der nächste Reifen montiert.

      Weiter ging es dann mit dem Motorblock welchen ich dann auch vollständig gereinigt und grundiert bzw.lackiert habe.Dann die Blechteile gereinigt und montiert.Außerdem habe ich mir noch einen Turbo besorgt.Motor wurde ja erst vor 1500 BH überholt weswegen ich dort nichts gemacht habe.Dann habe ich das Armaturenbrett abgeschraubt und neu lackiert.

      Was ich in den folgenden Wochen noch machen muss:Hinten rum reinigen abdichten,grundieren und lackieren.Neue Hydraulik Pumpe einbauen und dann noch einen Frontlader anbauen.Und die Kabine auffrischen.Melde mich in den nächsten Wochen mal regelmäßig wie es aussieht.
      Mfg Nick
      Bilder
      • IMG-20161115-WA0013.jpg

        110,61 kB, 720×1.280, 118 mal angesehen
      • 20160914_195058.jpg

        206,94 kB, 720×1.280, 122 mal angesehen
      • 20161101_174643.jpg

        873,35 kB, 1.836×3.264, 110 mal angesehen
      • 20161114_151114.jpg

        1,16 MB, 1.836×3.264, 119 mal angesehen
      • 20170627_152601.jpg

        1,78 MB, 3.264×1.836, 133 mal angesehen
      • 20170723_205126.jpg

        2,18 MB, 3.264×1.836, 177 mal angesehen
      • 20170427_163034.jpg

        1,91 MB, 3.264×1.836, 118 mal angesehen
      • 20170515_132909.jpg

        1,75 MB, 3.264×1.836, 123 mal angesehen
      • 20170612_214337.jpg

        2,01 MB, 3.264×1.836, 117 mal angesehen
      • 20170617_145709.jpg

        1,73 MB, 3.264×1.836, 121 mal angesehen
    • Moin,

      wie viel breiter als die Standardbereifung ist das jetzt vorne? Ich finde es nicht passend zum Schlepper.
      14.9-24 ist doch die breiteste gewesen, also in etwa 380...?

      Ich weiß aber jemanden dem das gefällt...
      @deutzallrad

      Sonst ist es ein schönes Projekt, ich mag die großen 06er!
      Warum ist das linke Rad verkehrt rum aufgezogen?
      Gruß, Harm

      DX4.31 und D4005
    • Hallo,
      Tolle Sachen machst du da, pass mit dem Turbo auf, du hast keine Kolbenbodenschmierung.
      Zu den Reifen finde ich klasse was du machst, ich finde diese Trennscheiben optisch eher dürftig. Was soll hinten drauf?
      Ich selber bin bei unserem 610s in der Planung ihn 20.8R38 zu 540/65R24 zu bereifen.
      Dann wünsche ich dir noch ganz viel Motivation, an den kommenden langen Winterabenden.
      MfG
      Johannes
    • Hallo
      @Deutz45nullfuenf
      Erstmal danke,
      Der ist wenn vorne beide Reifen dran sind ca.2,50 m breit.Die Reifen entsprechen 14,9 R24,haben den selben Abrollumfang wie 380/85R24.Wir ziehen die Vorderräder immer anders herum auf. (Halten länger,meiner Meinung nach)

      @Deutz jojo
      Danke ,
      Motiviert bin ich der soll ja schließlich nächstes Jahr auch mal wieder was tun. ;)
      Hinten will ich 650/65r38 draufmachen,der müsste dann ungefähr hinten 2,60-2,65 m breit sein.Hatte der 130 06 Kolbenbodenschmierung?

      Mfg Nick
      Bilder
      • 15059115648501095589023.jpg

        1,54 MB, 3.264×1.836, 129 mal angesehen
    • Hallo,
      Ja hatte der 13006 bzw. Bf6L912, sowie eine geringere Verdichtung, mehr Öl, Verstärkung des Kurbeltiebs. Ich meine ich weiß ja nicht wie viel Leistung du bei wie harter Abreit fahren willst und will dir auch keine Angst machen, aber wissen sollte man es schon.
      650/65R38 sehe bei uns kacke aus da die Reifen deutlich über die Kotflügel überstehen würden was ich persönlich nicht mag. Aber auf einigen 13006 habe ich die schon gesehen wo es mit Kotflügelverbreiterung gar nicht so falsch aussah.
      Ohje noch ein edit: Du kannst hinten aber keine 650/65R38 von bkt fahren michelin geht auch nicht, dann eilen die Vorderreifen nach.
      600/65R38 von bkt würde gehen oder if 650/65R34 von michelin.
      MfG
      Johannes

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Deutz jojo ()