Deutz 10006 Restauration

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      Wenn dein Reifen ein Continental AC 65 in der Dimension 650/65R38 ist, dann hat er einen Abrollumfang von 5416mm damit wäre die Voreilung negativ. Das darf man nicht fahren, die Voreilung sollte zwischen 1-5% liegen im Notfall noch 0 oder 7%.
      Dein BKT Agrimaxx RT 657 in der Dimension 480/65R24 hat einen Abrollumfang von 3730mm.
      Dein Allradfaktor am 10006 mit Sige Achse ist 1,4496.

      (1,4496*3730)/5416=0,998....
      Der Wert in Rot sollte zwischen 1,01 und 1,05 liegen darf aber niemals unter 1 sein, was bei dir der Fall ist.
      MfG
      Johannes
    • Hi Nick,
      Mit dem Turbo wirst du nicht viel Freude haben, da du mit einer Originalen Verteilerpumpe nicht mal ansatzweise in die Richtung der passenden Einspritzmenge der Düsen kommst.
      Mit einer Reihenpumpe sieht das schon anders aus :) habe bei meinem 80er auch den Motor getauscht. Kraft kommt hauptsächlich aus Hubraum (913) ;) der Turbo bringt nicht wirklich den Kick das muss ein Sauger sein :P .
      Zu den Reifen hätte ich dir zu einer anderen Kombi geraten so + 1-3% Vorlauf ist schon sehr schön.
      Gruß Dennis

      Deutz 8006 Allrad Bj. 74
      Deutz 5006 Allrad Bj. 72
      Deutz 3006 Allradumbau Bj. 69
      Bautz AS 120 c Bj. 57

      Denn merke - Luft kann nicht kochen und Luft kann nicht gefrieren !
    • Deutz 100 06 schrieb:

      Kolbenbodenschmierung?
      What the _fuck is KolbenbodenSCHMIERUNG?????????

      Meiner Kenntnis nach habe die 912 er Düsen im Motorölkreislauf verbaut, die einen kräftigen Ölstrahl von unten unter das Kolbenhemd spritzen um dort den Kolbenboden in dem sich die Verbrennungsmulde befindet zu KÜHLEN!!!! Bei den Wirbelkammermotoren war die Düse nicht nötig weil da ja der in der Wirbelmammer im Zyl.Kopf die Verbrennung startet.
      Wo nur Luft kühlt, kann kein Wasser fehlen oder einfrieren!
    • Hallo alle miteinander
      Ich habe heute Zwischendurch auch noch was für den 100er gemacht.Als erstes hab ich mich dem Kupplungspedal gewidmet,demontiert und dann die Trittfläche nachgearbeitet.

      Dann habe ich das linke Bodenblech sowie beide Bremspedale angeschliffen und einseitig lackiert.
      Mfg Nick
      Bilder
      • 20170920_215601.jpg

        939,95 kB, 1.836×3.264, 59 mal angesehen
      • 20170920_213017.jpg

        868,52 kB, 1.836×3.264, 59 mal angesehen
      • 20170920_162711.jpg

        992,51 kB, 1.836×3.264, 76 mal angesehen
      • 20170920_174754.jpg

        837,06 kB, 1.836×3.264, 65 mal angesehen
      • 20170920_212956.jpg

        1,03 MB, 1.836×3.264, 54 mal angesehen
    • Hallo Nick,
      Ja das wären die Möglichkeiten ich würde vorne auf 540/65R24 gehen.
      @schmucki Ich habe es als Kolbenbodenschmierung kennen gelernt, da alles mit Öl zur schmierung ist (obwohl es kühlt) und Wasser zur kühlung. Was richtig ist weis ich auch nicht, will mich hier nicht streiten über so eine Kleinigkeit.
      Die Sauger habe aber normal keine Kolbenbodenschmierung, das wird aber allgemein so gemacht.
      @Dennis wenn die Pumpe sowieso zu klein ist kann er ja nicht viel falsch machen. Ich bin ein Turbo Fan. Aber von nachrüsten halte ich auch nicht viel. Wenn gleich ein Bf6L913 und dann mit einem Großen LLK zu einem C machen. Und ich meine ein Wastegate Lader aus einem LKW oder so macht dann bei passender E-Pumpe richtig laune.
      MfG
      Johannes
    • @ Deutz Jojo,

      @schmucki Ich habe es als Kolbenbodenschmierung kennen gelernt, da alles mit Öl zur schmierung ist (obwohl es kühlt) und Wasser zur kühlung. Was richtig ist weis ich auch nicht, will mich hier nicht streiten über so eine Kleinigkeit.
      Die Sauger habe aber normal keine Kolbenbodenschmierung, das wird aber allgemein so gemacht.

      Na siehste du schreibst doch "Was richtig ist weiß ich nicht" , und wenn´s so ist dann setze auch bitte keine unwissendheitsbedingten Unwahrheiten ins Netz.
      Öl im Motor hat wesentlich mehr Funktionen als , Schmierung, z.b. Kühlung, Reinigung, Korrosionsschutz und bei Motoren mit Steuerketten und oder Hydrostößeln so gar Steuer bzw Spannfunktionen.........

      Ich habe 1974 zum erstenmal geholfen einen 912 er zu zerlegen und wieder aufzubauen, es war ein F4l 912 und da waren schon die Düsen zur Kolbenbodenkühlung verbaut. Es folgten dann noch einige F3 F4 F6 und bei uns war nie ein Turbo dabei und alle hatten die Düsen. Was passiert wenn die nicht drin sind haben wir an unserem Experiment F4L 812 auf F4l 912 umzurüsten erlebt, der F4L812er Block hatte diese Öldüsen nicht und der Motor neigte zum Kolbenklemmer wenn er richtig gefordert war. Ganz nebenbei ich will mich auch nicht streiten
      Wo nur Luft kühlt, kann kein Wasser fehlen oder einfrieren!
    • Hallo
      @Deutz jojo
      Darf ich fragen wo du Allradfaktor vom 100er her hast?
      Werde dann wahrscheinlich hinten 600er draufmachen(540 vorne passt mit der Lenkstange nicht)

      Zum 100er
      Habe heute die Kupplungsglocke rechts komplett gereinigt und eine Schicht Grundierung drauf gemacht, damit kein Flugrost drauf kommt. (Habe dann mal Probeweise die Plastikkappen für die Schmiernippel draufgesteckt/Hatte die vor einiger Zeit hier im Forum gesehen und mir dann gleich mal ein paar bestellt)

      Ich hoffe das ich übers Wochenende die linke Seite auch noch sauber bekomme und grundieren kann und die rechte Radnarbe anbauen kann.

      Mfg
      Nick
      Bilder
      • 20170920_160630.jpg

        774,53 kB, 1.836×3.264, 50 mal angesehen
    • Moin alle zusammen ,
      Hab in den letzten Wochen, den Planetenantrieb zusammengebaut (Mein alter Herr und unser Nachbar haben dann noch einen ,, Spezialschlüssel" für die Mutter vom Radlager gebaut)Danach hab ich ihn mit Öl befüllt ,grundiert,lackiert und den Reifen montiert und mit einem Kotflügel ausgestattet. Was soll ich sagen, es sieht geil aus :D . Weiter ging es dann ,mit der andere Seite der Kupplungsglocke,die hab ich abgeschliffen und grundiert.Am Wochenende, will ich die Kabine+Kotflügel runter nehmen und dann anfangen, das Getriebe sauber zu machen.
      Grüße
      Nick

      PS: Außerdem ist die Hydraulikpumpe demontiert.
      Bilder
      • 20171013_172352.jpg

        1,2 MB, 1.836×3.264, 54 mal angesehen
      • 20171010_201247.jpg

        1,17 MB, 1.836×3.264, 54 mal angesehen
      • 20171013_221453.jpg

        841,97 kB, 1.836×3.264, 50 mal angesehen
      • 20171013_224227.jpg

        917,87 kB, 1.836×3.264, 51 mal angesehen
      • 20171013_225012.jpg

        1,6 MB, 3.264×1.836, 52 mal angesehen
      • 20171014_215315.jpg

        832,43 kB, 1.836×3.264, 47 mal angesehen
      • 20171022_130911.jpg

        1,95 MB, 3.264×1.836, 49 mal angesehen
      • 20171023_094425.jpg

        1,7 MB, 3.264×1.836, 112 mal angesehen
    • Hallo
      Hab die Tage die Kabine und Kotflügel abgenommen.Dann das Hinterrad und Unterlenker+Halter abgeschraubt.Dann das Öl aus dem Planetengetriebe abgelassen(ist überraschender Weise noch dicht :D ) nur sah das Öl nicht mehr so gut aus.Jetzt will ich in den nächsten Tagen den Achstrichter reinigen und grundiern.
      Bilder
      • 20171103_131149.jpg

        1,43 MB, 3.264×1.836, 57 mal angesehen
      • 20171103_131139.jpg

        1,5 MB, 3.264×1.836, 60 mal angesehen
      • 20171103_131123.jpg

        1,26 MB, 3.264×1.836, 53 mal angesehen