Dieselfilter austauschen beim D 40 L

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dieselfilter austauschen beim D 40 L

      Hallo,
      bei meinem D 40 L, den ich restauriere, war der Tank und der Filter (s.Foto) total versottet. Neue Filter werden in 2 Versionen angeboten. Ich hatte den Filter verbaut, bei dem die Haltestange mit einem Splint fixiert ist. Dieser Filter kostet in der Bucht rd. 50 Euro. Der linke Filter ist schon für rd. 30 Euro zu haben. Dieser lässt sich aber nur einbauen, wenn die Haltestange modifiziert wird.


      Dazu habe ich auf die Haltestange ein M6-Gewinde geschnitten, die Stange etwas gekürzt, um eine Verbindungsmutter aufschrauben zu können.Die Verbindungsmutter (Centartikel) habe ich dann anschließend mit einem kurzen Gewindestab (abgesägte Schraube) versehen. Anschließend habe ich die Verbindung auch noch weichgelötet, damit sich nichts lösen kann.

      deutzforum.de/index.php?attach…ab26a2e637d88e4a7bc49e892deutzforum.de/index.php?attach…ab26a2e637d88e4a7bc49e892




      Die Bilder sind leider nur vom Handy. Das Einstellen des Threads hat länger gedauert, als die Herstellung der Konstruktion.
      Viele Grüße
      Wolfgang (Voepi)
      Deutz ut diäm Suerland

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von voepi ()