Deutz D15 Traktormeter nachrüsten?

    • D 15
    • Habe nochmal in der ETL geblätter, die Seite war mir wohl rausgerutscht. Bei mir findet sich noch eine handschriftliche Ergänzung:

      "Deckel zum Anbau von Traktormeter 0155-51-08.01
      Verschl. Stopfen Am 18x1,5 DIN 7604
      Dichtring A18x22 DIN 7603"

      anscheinend gab/gibt es dann wohl zwei verschiedene Ausführungen. Da zum Bolzen Nr.37 nichts notiert ist nehme ich an, dass er die Aufnahme für die Vierkantwelle hat.

      Beste Grüße
      Lucas
    • Guten Tag zusammen.

      Mich interessiert das Thema auch sehr und hab bei meinem Deutz D15 gleich mal nachgesehen. Und wie es aussieht, hat mein Deutz dieses Loch im Deckel, weil da ein Stopfen mit Sechskant eingedreht ist (sieht jedenfalls so aus). Aber von der Nummer die unter der Farbe durchscheint, ist es wohl ursprünglich der Deckel ohne Loch gewesen. Sollte ich es also wagen können, einen Ringschlüssel anzusetzten um den Stopfen rauszudrehen! Und dann hoffentlich direkt dahinter den Bolzen mit Vierkantloch vorfinde!

      Was meinen die Fachleute hier? Worauf muss ich achten oder kann ich es einfach mal versuchen ohne irgend welchen Blödsinn zu machen...außer, das es die Farbe nicht überstehen wird.

      Danke und Gruß.

      Paul
    • Moinsen,
      Ich würde es einfach ausprobieren.
      Viel falsch machen kann man da nicht.
      Ich kann mir nur keinen Grund vorstellen, warum jemand erst das Gewinde da reinmacht und es dann nicht benutzt.
      Gruß aus Schöppenstedt
      sometimes i feel like a character in a french-black-and-white-movie of the fifties