Druckluftbremsanlage beim D 5505

    • D 5505

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Druckluftbremsanlage beim D 5505

      Hallo,
      ich besitze neuerdings einen D5505 UFS Baujahr 1965 und möchte diesen für den Anhängerbetrieb mit einer Druckluftbremsanlage ausrüsten. Um es vorwegzunehmen, mir war klar, dass ich einen wunderschönen Rundhauber haben wollte der Jahresmäßig genau in meinem Alter ist und dass eine serienmäßige Drulu - Anlage nicht dabei sein würde war mir schon bekannt.

      Soweit ich, auch mit Hilfe des Forums in Erfahrung konnte bringen, wurde scheinbar der D5505 (oder der nahezu baugleiche Vorgänger D50.S1) serienmäßig in Deutschland nicht mit einer Druckluftbeschaffungsanlage ausgerüstet, auf Kundenwunsch jedoch schon. Hat jemand von Euch einen Schlepper der D 05 (oder D 50.1S) Serie mit Druckluftanlage? Kann mir jemand mit Fotos helfen, wie und wo der Kompressor, Luftkessel und welches Bremsventil angebaut wurde?

      Es ist völlig nebensächlich, ob die Drulu-Anlage von Grau, Haldex oder Wabco ist, das kann ich umschlüsseln lassen. Berechnungen für den TÜV sind dann relativ einfach für mich zu bekommen, und ich würde diese auch hier im Forum zugänglich machen. Es wäre schön, wenn mir geholfen werden könnte.

      Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Tipps zur Nachrüstung und noch viel besser Fotos davon geben kann.
      Gruß
      Jürgen
      -----------------------------------------------------------------------
      Opa, Oma freuts, auf dem Hof da fährt ein Deutz
      Wer Durchfall hat und trotzdem furzt, dem muss man nicht erzählen, was alles in die Hose gehen kann.
    • RE: Druckluftbremsanlage beim D 5505

      Hallo Jürgen,
      Der Kompressor wird zwichen Kühlgebläse und Lichtmaschine wie beim FL912
      montiert. Dieser Wabco Komressor ist für den Deutz Motor Typ FL812-912-913 gebaut worden. Das Anhängerbremsventil wird vom mechanische Bremse mittels ein Gestänge angesteuert.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Karel Vermoesen
      Bilder
      • D5505 Luftdruckanlage (2).jpg

        115,11 kB, 778×768, 575 mal angesehen
      • D5505 Luftdruckanlage.jpg

        157,69 kB, 1.025×729, 500 mal angesehen
    • RE: Druckluftbremsanlage beim D 5505

      Hallo Karel,

      Du scheinst wirklich einen unerschöpflichen Fundus an Informationsmaterial zu besitzen. Mit den Bildern hast Du mir wirklich sehr geholfen, jedenfalls ist der Anschluss des Kompressors an der Druckumlaufschmierung, sicher die eleganteste Lösung. Dafür hat mein Kompressor noch nicht die Anschlüsse, mal sehen, wie ich das bei meinem Kompressor umbauen kann.

      Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.
      Jürgen
      -----------------------------------------------------------------------
      Opa, Oma freuts, auf dem Hof da fährt ein Deutz
      Wer Durchfall hat und trotzdem furzt, dem muss man nicht erzählen, was alles in die Hose gehen kann.
    • Moin,
      ein Kollege war so freundlich und hat mir Informationen zur Druckluftbremsanlage zukommen lassen. Die Infos betreffen die D4006 - D13006, sowie für den Intrac 2002, 2003 und sind lt. Vorwort auch für nachgerüstete Bremsanlagen anwendbar.

      Gruß
      Jürgen

      -----------------------------------------------------------------------
      Opa, Oma freuts, auf dem Hof da fährt ein Deutz
      Wer Durchfall hat und trotzdem furzt, dem muss man nicht erzählen, was alles in die Hose gehen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Homer Jay ()