Hydraulik Umbau Deutz D40

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Simon,

      das funktioniert am besten, wenn du erst mal auf dem Typenschild (befindet sich meist auf dem Kupplungsgehäuse in Fahrtrichtung gesehen rechte Seite) den Typ deines Traktors genau abliest. Das ist deshalb wichtig weil der "D40" von 1958 bis 1964 gebaut wurde und das in verschiedenen Typen und Varianten.

      Ein Bild deines Hydraulikblockes hilft auch entscheidend weiter.

      Gruss
      Kurt
      Gruß
      Kurt

      "Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."