Dieseltank und Abdeckblech demontieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dieseltank und Abdeckblech demontieren

      Hallo zusammen, habe mich gerade mal hier bei euch angemeldet. Super Forum, wirklich.
      Ich habe nun seit 4 Monaten einen 5206-S Bj77. Nun habe ich das Problem das der Absperrhahn vom Dieseltank undicht ist. D.h. der Tank muss raus. Wie bekomme ich denn das Verkleidungsblech am Cockpit ab? Muss das Lenkrad auch ab? Danke euch jetzt schon für evtl. Hilfe. ?(
      Bilder
      • IMG-20130514-00094.jpg

        533,8 kB, 2.592×1.944, 750 mal angesehen
      • IMG-20130514-00095.jpg

        576,87 kB, 2.592×1.944, 969 mal angesehen
    • RE: Dieseltank und Abdeckblech demontieren

      Hallo Tronic, man kommt evtl. so eben an das Ding. Abereigentlich wollte ich in dem Zuge direkt die Abdeckung neu lackieren. Wo bekomme ich denn so ein Absperrhahn her? Was ist das denn für ein Gewinde? Danke schon mal.
    • RE: Dieseltank und Abdeckblech demontieren

      Original von 5206er_Mike
      Wie bekomme ich denn das Verkleidungsblech am Cockpit ab? Muss das Lenkrad auch ab? Danke euch jetzt schon für evtl. Hilfe. ?(



      Hallo,

      den Hahn gibt es beim Fachhandel, der SDF-Maschinen anbietet zu kaufen. Kostet allerdings 34€. Du kannst es aber auch mit einer neuen Dichtung probieren. Bei mir mußte allerdings ein neuer Hahn her.

      Verkleidungsblech ab:
      1. Lenkrad anwärmen mit einer Heißluftpistole, oder wenn Du Glück hast, reicht auch Rostlöser. Lenkrad ab.

      2. Die zwei Kreuzschlitzschrauben links und rechts im Amaturenbrett lösen, daa ist diese lose. Da hängen aber Kabel dran, die Tachowelle steckt noch im Tacho, Fernthermometer, Tankuhr (sofern beide vorhanden), das muss eigentlich auch ab.

      3. Verkleidungsbleche:
      Die sind mit 4 Schrauben mit den unteren Blechen verschaubt, siehst Du dann. Vorher muss noch das Vorderteil ab.

      Mein Rat: Spar Dir das Auseinandernehmen, die Kabelage zusammenzubauen ist ziemlich ätzend, es sei denn, Du machst die Kabel auch neu.


      Grüße

      Richard
    • Hi,

      ich habe heute (gerade eben) das gleiche bei unserem 5506 gemacht.... Man bekommt das Armaturenbrett ohne alle Kabel abzumachen durch das Blech.
      Du schraubst alles lose (Bleche an den Seiten ab und das obere lose), dann kannst du das obere Blech anheben und den Tank nach vorne herrausziehen. Danach kannst du die Lenkstange durch das Loch im Armaturenbrett friemeln und das A.Brett kippen und dann müsste es durchpassen. Davor muss natürlich das Lenkrad ab ;)

      Gruß Felix

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von D 5506-S ()