foto von armaturenbrett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • foto von armaturenbrett

      hallo brauche vom armaturenbrett vom f1 m414 ein foto damit ich sehe wie es ausseht weil bei meinen nichts mehr oben ist kein schalter nichts nur sicherungskasten vorhanden ich möchte die teile bestellen.
      danke im voraus
      Der Deutz Traktor ein Büffel ist der sehr viel zieht und wenig frisst
    • RE: foto von armaturenbrett

      Moin,

      das sieht plausibel aus und würde bei mir die ganzen Bohrungen erklären. Der aufgesetzte Blechkasten wurde bei mir wahrscheinlich wegen dem Warnblinker demontiert. Danke fürs einstellen. Habe ich doch auch noch etwas zu tun...

      Gruß,

      Gert
    • RE: foto von armaturenbrett

      danke für die vielen antworten das hilft mir weiter vielen dank für eure mühe hätte noch eine bitte schaut bitte noch in das andere thema von mir mähbalken ich brächte noch die laänge des treibstangenholz für f1m414 bj 39 rasspe mähwerk
      danke nochmals
      Der Deutz Traktor ein Büffel ist der sehr viel zieht und wenig frisst
    • RE: foto von armaturenbrett

      Hire auch noch ein Photo von mir. Die Beleuchtung wurde 1949 verbaut ( Herstellungsdatum in den Scheinwerfern) . Schlepper ist auch von 1949

      Christian
      Bilder
      • P1020447_re.jpg

        131,61 kB, 1.024×768, 729 mal angesehen
    • Hallo, auch ich bin gerade in Sachen originalen Armaturenbrett unterwegs. Es gibt mindestens 2 verschiedene !
      Einmal das mit der Aussparung, wo der Sicherungskasten drin sitzt, wie es oben abgebildet worden ist. In der Ersatzteilliste von 1949 sieht es auch so aus.
      Nun ist aber im Werkstatthandbuch noch eins abgebildet. Davon habe ich das Bild angehängt. Ich meine den linken Kasten.
      Vielleicht ist das noch ein Indiz für Vor und Nachkriegselfer.
      Wenn meins da ist, mache ich auch ein Bild.
      Bis bald
      Marcus
      Bilder
      • amaturenbrett.jpg

        376,14 kB, 1.600×1.200, 474 mal angesehen
      • ArmaturenWHB.jpg

        1,33 MB, 3.029×2.161, 422 mal angesehen
      • armaturenWHB1.jpg

        309,79 kB, 1.252×831, 408 mal angesehen
      • Etl.jpg

        1,44 MB, 3.003×1.994, 427 mal angesehen
      Die F1M414 Homepage

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Marcus Göbel ()

    • Hallo, hier noch ein paar Bilder von meinem. 15€ mit Versand bei Ebay, zwischen Weihnachten und Neujahr scheint keine gute Versteigerungszeit zu sein.
      Bis bald
      Marcus
      Bilder
      • a1.jpg

        1,58 MB, 4.054×2.668, 366 mal angesehen
      • A2.jpg

        1,36 MB, 3.500×2.327, 357 mal angesehen
      • A3.jpg

        1,42 MB, 3.500×2.436, 356 mal angesehen
      Die F1M414 Homepage

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marcus Göbel ()

    • Hallo, ich habe mir jetzt viele Bilder von Elfern angeschaut, das Armaturen mit dem Sicherungskasten auf dem Brett ist auf Nachkriegselfern. Die Vorkriegselfer hatten die Kiste, wo oben der Hupenknopf drauf sitzt.
      Nochmal ein zeitgenössisches Bild von einem Vorkriegselfer, worauf man auch das Armaturenbrett erkennt.
      Bis bald
      Marcus
      Bilder
      • Bild.jpg

        166,14 kB, 500×443, 315 mal angesehen
      Die F1M414 Homepage
    • Hallo Leute,
      ich weiß, dass das Thema schon eine Weile her ist. Aber ich benötige ebenfalls Hilfe bei dem Nachbau eines Sicherungskastens.
      Ich habe vor, mir den kleinen Kasten nachzubauen, der auf den letzten zwei Bildern von Marcus zu sehen ist.
      Würde sich netterweise jemand von Euch die Mühe mache, den Kasten detailliert (!) zu bemaßen? So, dass der Nachbau problemlos möglich ist.
      Sicherlich interessiert das auch den einen oder anderen Deutzer ;)
      Vielen Dank für Eure Mühe!

      Grüße
      Robert
    • Hallo berte, ;) :) 8)

      ich hatte den Sicherungskasten an meinen 11er schon damals abgelichtet.
      Es ist das 39er Baujahr und ich denke der Sicherungskasten ist original.
      Nur der Stock der wenig Profihaft darüber steckt.
      Aussieht als ob er nicht dazu passt muss man sich auch wirklich weg denken.
      Hat aber eine Ursache und seinen Grund.
      Der Deutz steht aber inzwischen bei meinen Sohn und ich kann nicht sofort immer darauf zugreifen.
      Aber noch einmal das Bild ein anderes gibt es immer noch nicht!!!
      Wenn du also Fragen hast am besten selbst vorbei kommen und Maße abnehmen... :rolleyes:
      Gruß
    • Marcus, ;) :D :)

      wenn dem so ist... dann begründe ich es mit den Möglichkeiten in den 2.WK Nachkriegswirren... 8)
      Der 11er wurde durch meine Großmutter, auf der Flucht vor der heran kommenden russischen Armee mit den Kindern und ein paar
      älteren Leuten, mit dem Gummiwagen auf dem Tross gefahren.
      Wo sie nicht einmal hundert Kilometer geschafft hatten und überholt wurden.
      Was damals nicht niet- und nagelfest war abgeschraubt. Und so stand der 11er ohne Vorderachse und Räder an einer Scheune weit weg von hier,
      aber eben nicht mehr komplett. Wer weiß was danach angebaut und verändert wurde... :?: :?: :?: Ich nicht und wohl du somit auch nicht. ^^
      Aber der Sinn ist schon verstanden. Danke dafür...
      Beste Grüße
      patsche