Nr. 64 lebt - D 7506 A SKULD EZ 3 / 69

    • Mal wieder "Anprobe". Der hydr. Oberlenker von hinten passt zwar gerade so aber es wäre sicher besser wenn er mehr waagerecht angreifen würde.
      Ich werde das noch entsprechend ändern.
      Gehoben hat er den Mulcher (850kg) problemlos. Selbst die 'M10er Schrauben die noch als Drehpunkt dienen haben gehalten. Auch die kpl. Anlage, obwohl nicht fertig geschweißt, hat kaum Schwächen gezeigt. Einzig die Oberlenker-Strebe am Rammbügel hat sich ganz leicht (1,5mm) nach oben verbogen, ist aber nach Absenken der Last wieder in Ausgangsposition zurückgegangen. Hier wird auch noch eine Verstärkung angebracht. Natürlich sind die dynamischen Kräfte höher als die statischen, aber alles in Allem scheine ich doch auf dem richtigen Weg zu sein.
      Bilder
      • IMG_20181022_152405.jpg

        3,62 MB, 3.264×1.840, 133 mal angesehen
      • IMG_20181022_152509.jpg

        3,59 MB, 3.264×1.840, 107 mal angesehen
      zu wissen es ist ein DEUTZ

      http://www.deutzforum.de/index.php?thread/33748-nr-64-lebt-d-7506-a-skuld-ez-3-69/

      F1L514/51, F2L612/5NK, DL750, D7506A-S , Bungartz T8DK (mit F2L912), Stihl Contra

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thomas66 ()

    • Mal mit Anbaurahmen für die Palettengabel bzw. den Heckcontainer der ja jetzt auch zum Frontcontainer werden kann :D .
      Schön rot für den Frontanbau.
      Bilder
      • IMG_20181023_133704.jpg

        4,55 MB, 3.264×1.840, 145 mal angesehen
      zu wissen es ist ein DEUTZ

      http://www.deutzforum.de/index.php?thread/33748-nr-64-lebt-d-7506-a-skuld-ez-3-69/

      F1L514/51, F2L612/5NK, DL750, D7506A-S , Bungartz T8DK (mit F2L912), Stihl Contra
    • noch ein wenig Luxus :D

      Nächste Woche gehts dann hoffentlich mit der Zapfwelle weiter, Gelenkwellen von , wie soll es anders sein :thumbsup: , Magirus Deutz sind schon organisiert. Ein Mittellager (FAG) ebenfalls.
      Bilder
      • IMG_20181025_150747.jpg

        2,43 MB, 3.264×1.840, 83 mal angesehen
      zu wissen es ist ein DEUTZ

      http://www.deutzforum.de/index.php?thread/33748-nr-64-lebt-d-7506-a-skuld-ez-3-69/

      F1L514/51, F2L612/5NK, DL750, D7506A-S , Bungartz T8DK (mit F2L912), Stihl Contra
    • Warten auf Teile bringt andere Ideen. So hab ich mich mal meinem Erdbohrer angenommen den ich seinerzeit für den F2L612/5 gebaut hatte.

      Ein wenig Umbauarbeit an der Paralellführung war erforderlich damit ich ihn nun an meinem "kleinen 912er" betreiben kann
      Bilder
      • IMG_20181029_122908.jpg

        4,51 MB, 3.264×1.840, 60 mal angesehen
      zu wissen es ist ein DEUTZ

      http://www.deutzforum.de/index.php?thread/33748-nr-64-lebt-d-7506-a-skuld-ez-3-69/

      F1L514/51, F2L612/5NK, DL750, D7506A-S , Bungartz T8DK (mit F2L912), Stihl Contra